EIN KLASSIKER LEBT WIEDER AUF

The Beast von UVI - Das Synclavier im neuen Gewand

14.09.12 | 09:42 Uhr - von Marco Scherer

Was damals noch viel Platz benötigte und für Gigs einen mächtigen Transportaufwand bedeutete, wurde detailgetreu abgesampelt und das Gewand der hauseigenen UVI Workstation gepackt. Neben den damals für Frank Uappa, Michael Jackson, Sting und Kraftwerk stilprägenden Sounds des Synclavier vereint The Beast gleich drei verschiedene Instrumente unter eine Haube: Beast FMII liefert moderne FM Sounds in Kombination mit den enthaltenen Multisamples. Beast Terminal enthält eine riesige Sammlung der klassischen Synclaiver Presets und die Beast Box ist für Drums zuständig.

ANZEIGE


Preis: 199 Dollar



Mehr zu: Synclavier | The Beast | UVI

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sechs * = 36
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik