SPIELE | Galaxy on Fire 2 1.0.1

App-Store-Blockbuster aus Hamburg: Galaxy on Fire 2

Mac Life 10.2010 - von Jeremias Radke

Galaxy on Fire 2 1.0.1

Mac Life

Appstore

Leser

Hersteller: Fishlabs

Website: www.fishlabs.net/de/games/galaxy-on-fire-2/

5.49 €

Bestechende Grafik, eine enorme Spieltiefe kombiniert mit einer gigantischen Spielwelt brachten Galaxy on Fire 3D viel Lob und den hamburger Entwicklern viel Anerkennung ein. Gut ein Jahr dauerte die Entwicklung des Nachfolgers Galaxy on Fire 2, das die Geschichte des Freelancers Keith Maxwell fortsetzt und zu den Blockbustern im App Store gezählt werden darf.  

Derzeit wird das Spiel für 5,49 Euro angeboten - mit dem nächsten Update soll der Preis jedoch auf 7,99 Euro angehoben werden. Dann liegt GoF2 als Universal-App vor. An die hohe Auflösung des iPhone 4 ist es allerdings schon jetzt angepasst.

  • Fantastische Grafik- und Sound-Effekte machen Galaxy on Fire 2 zu einem Erlebnis und zu einem der besten Spiele im App Store.

Story und Spielprinzip

Durch einen Fehler im Hyperraum-Antrieb wird der Söldner Keith T. Maxwell mit seinem Raumjäger 35 Jahre in die Zukunft katapultiert. Das Schiff ist Schrott, doch Keith hat Glück im Unglück und wird von einem Erz-Förderer gerettet. Dort muss er zunächst Erz in Asteroidenfeldern abbauen, erhält aber schnell die Möglichkeit, sein können im Kampf gegen Piraten unter Beweis zu stellen. Als Belohnung erhält Maxwell ein altes Piratenschiff mit Minimalausstattung und einen ersten Auftrag. Maxwell versucht nun herauszufinden, was in den letzten 35 Jahren passiert ist - muss dazu aber erst terranisches Gebiet erreichen. Natürlich – wie könnte es in derartigen Spielen auch ander sein - taucht neben den Vossk eine weitere aggressive Alien-Rasse auf. Über diese Aliens ist nicht viel bekannt - sie bereiten aber den bekannten Zivilisationen mit Piraten-ähnlichem Angriffen große Probleme. Zahlreiche Missionen treiben eine linear verlaufende Geschichte voran, daneben hat der Spieler aber die Möglichkeit, die verschiedenen Systeme frei zu bereisen, zu handeln und verschiedene andere Missionen anzunehmen. Diese bringen Geld ein, treiben den Verlauf der Geschichte aber nicht direkt voran. 

  • Über 100 Raumstationen, zahlreiche Systeme in einer gigantischen Spielwelt, mehr als 30 Raumschifftypen und über 170 Handelswaren und Ausrüstungsgegenstände garantieren lang anhaltenden Spielspaß.

Anders als beim Vorgänger sind die verschiedenen, meist kämpferischen Missionen nicht die einzige Geldquelle. Wer es weniger gewalttätig mag oder sein Schiff schnell mit besseren Waffen, Sensoren, Schilden, Steuerdüsen oder anderen Upgrades aufrüsten will, darf auch Erze schürfen gehen. Je nach Mineral ist das Schürfen von Erz unterschiedlich ertragreich - erwischt man einen Klasse-A-Asteroiden und gelingt es den darin befindlichen Erz-Kern abzubauen, kann das Schürfen ähnlich ertragreich sein, wie Feldzüge gegen lästige Piraten und fiese Aliens. Darüber hinaus darf man sich auch als Händler betätigen. Durch geschicktes Kaufen und Verkaufen von über 170 verschiedenen Handelsgütern, die je nach Planet oder Raumstation zu unterschiedlichen Kursen gehandelt werden, kann man sich so eine Stange Geld hinzuverdienen. Ganz ohne Schießereien wird man allerdings nicht auskommen, denn das Spiel ist als Weltraum-Shooter mit Western-Anleihen konzipiert. Als Handelsgüter taugt auch die Beute, die abgeschossene Gegner hinterlassen. Um diese aufsammeln zu können, benötigt man aber einen Traktorstrahl, der, wie viele andere Komponenten, nicht zur Grundausstattung eines Schiffes gehört und hinzugekauft werden muss. Da das Angebot an erwerbbaren Ausrüstungsgegenständen von Station zu Station unterschiedlich umfangreich und teuer ist, lohnt es sich viel zu reisen, und zwar auch dann, wenn es dem Story-Verlauf nicht unmittelbar zuträglich ist.

ANZEIGE

Bewerten Sie die App

5
Durchschnitt: 5
Eigene Wertung: Keine

Artikel kommentieren

Bild von iGunken

....ja wo ist denn die iPad Version ? ich finde Sie nicht...

Bild von weltraum_pirat

@iGunken: Steht doch bei der iPhone/iPad Version im Text: "Der Preis wird auf 7,99 Euro angehoben, wenn das kostenlose universal iPad Update mit extra hochauflösenden Texturen und spezieller Steuerung in ein paar Wochen live geht!"

Also, jetzt für das iPhone/iPad kaufen, Geld sparen und auf die universal App freuen :)

BTW: auch im 2x Modus auf dem iPad macht das Spiel einen netten Eindruck. Freue ich schon auf die hochauflösende Version :)

Bild von Gast

Sorry, es gibt anscheinend ein Problem mit der deutschen Version, wenn man GOF2 in iTunes lädt. Einfach noch mal auf dem Device laden. Bugfix ist auf dem Weg... ;)

Bild von iGunken

jupp, hab den Hinweiss mit "...jetzt kaufen...später schön..." in der Video/Trailerbeschreibung gesehen ;-)

Naja... "richtig" schön ist das hochskaliert natürlich nicht... Aber spass macht es auf jedenfall. Nun bin ich mal gespannt wann Fishlabs das nun nach reicht...

Bild von Gast

schwätzer

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- zwei = acht
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos