GÄSTE MÜSSEN NICHT MEHR DRAUßEN BLEIBEN

So klappt die WLAN-Zugang an der AirPort Extreme Base Station

Mac Life 7.2009 - von Mac Life
(Bild: Apple)

Es scheint fast so, als ob die AirPort Extreme Base Station und Time Capsule etwas wählerisch wären, welchen Rechnern sie Zugriff auf das WLAN-Netzwerk gewähren und welchen nicht. Besonders gegenüber Windows-PCs verhalten sich die WLAN-Router von Apple oft wenig kooperativ. Falls auch Sie Probleme haben, Gästen mit Windows-Notebooks oder auch MacBooks Zugriff auf Ihr WLAN-Netzwerk zu erteilen, dann liegt dies oftmals daran, dass der Name Ihres WLAN-Netzwerks (SSID) nicht sichtbar ist. Um dies zu ändern, öffnen Sie das AirPort Dienstprogramm und dort das Register Drahtlos. Dort klicken Sie auf den Schalter Optionen für drahtloses Netzwerk und deaktivieren die Einstellung Als geschlossenes Netzwerk anlegen.

Artikel kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite