15.05.08 | 11:13: Der widerspenstigen Druckerwarteliste Zähmung

So verschwindet der Drucker wieder aus dem Dock

Leider besitzt die Druckerwarteliste die „Gewohnheit“, nach dem Druck weiter im Dock zu verbleiben.Damit die Warteliste nach jedem Druckvorgang geschlossen wird, öffnen Sie im Dock das Kontextmenü der Warteliste und wählen den Eintrag Automatisch beenden aus. Anschließend haben Sie kein Problem mehr mit einer störrischen Druckerwarteliste.Leider besitzt die Druckerwarteliste die „Gewohnheit“, ... mehr·Kommentieren

15.05.08 | 11:13: Selbst erstelltes Universal-Admin­system für beide Plattformen

Bootsystem für Intel und PPC

Administratoren sollten immer ein bootfähiges System von Mac OS X zur Hand haben, um bei Problemen schnellen Plattenzugriff auf den Mac zu erhalten oder diesem wieder auf die Beine helfen zu können.Nützlich ist dabei aller­dings ein Bootsystem, das sowohl auf Intel- als auch auf PowerPC-Rechnern läuft. Doch dieses kann über die üblichen Werkzeuge nicht erstellt werden. Durch einen Trick aber ... mehr·Kommentieren

15.05.08 | 11:13: Nur bei Bedarf Festplattenpartitionen anbinden

Partitionsaktivierung unterbinden

Auf den meisten externen Platten ruhen mehr als nur eine Partition, doch bei jeder erneuten Anbindung an Mac OS X werden alle auf der Platte befindlichen Partitionen auch im System angezeigt. Ändert man allerdings in der Datei /etc/fstab die Identifizierung der Festplatte, kann man ihre Anbindung unterbinden. So lässt sich beispielsweise nur eine Standard-Partition der Festplatte auf dem ... mehr·Kommentieren

15.05.08 | 11:13: Für Seiten mit mehr als einem Feed

Mehrere Feeds per RSS-Icon einsehen

Einige Webseiten bieten mehr als nur einen RSS-Feed für ihre unterschiedlichen Inhalte an. Die diversen News­feeds dieser Webseiten müssen entweder umständlich zusammen gesucht werden oder man bedient sich einfach des kleinen RSS-Icons in der Adresszeile von Firefox oder Safari (hier ab Version 3). mehr·Kommentieren

12.04.08 | 00:00: Mit Mac OS X 10.5 wird diese nicht mehr unterstützt

Classic-Umgebung ­vollständig entfernen

Vor sieben Jahren wurde Mac OS 9 durch die Einführung von Mac OS X offiziell zu Grabe getragen. Viele Programme aber liefen damals nicht nativ unter Mac OS X, so dass Apple die Classic-Umgebung als Laufzeitumgebung für den Start alter Mac OS 9-Programme direkt in Mac OS X anbot. mehr·Kommentieren

12.04.08 | 00:00: Animierte Programmsymbole

Schöner Starten

Den meisten Anwendern von Mac OS X dürfte der Trick bekannt sein, wie man das Ablegen und Öffnen von Fenstern im Dock auch in Zeitlupe ablaufen lassen kann. Es genügt einfach gleichzeitig die Shift-Taste zu drücken. Dass dies auch beim Starten von Programmen funktioniert, ist weit weniger verbreitet. Starten Sie ein Programm unter Mac OS X wie beispielsweise iCal. Dabei halten Sie ... mehr·Kommentieren

12.04.08 | 00:00: Es muss nicht immer deutsch sein

Sprachpriorität einzelner Programme ändern

Über das Programm Systemeinstellungen können Sie unter „Sprachen“ im Abschnitt Landeseinstellungen die globale Sprachreihenfolge festlegen. Bei den meisten Nutzern wird hier „Deutsch“ an erster und „English“ an zweiter Stelle stehen. mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: Mehrere Fenster zusammenfassen

Safari 3 – Bitte sammeln!

Safari 3, das es auch in einer Version für Mac OS X 10.4 Tiger gibt, bringt neben allerlei nützlichen Funktionen auch die Möglichkeit mit, einzelne geöffnete Fenster von Safari in Tabs umzuwandeln und in nur einem Fenster zu vereinen. mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: So erstellen Sie schnell einen neuen Spotlight-Index

Defekter Spotlight-Index

Falls die Suche mit Spotlight fehlschlägt oder Dateien, die sich mit Sicherheit auf Ihrem Mac befinden, nicht gefunden werden, hilft es in der Regel, den Spotlight-Index neu anzulegen. Am einfachsten gehen Sie wie folgt vor: Zunächst öffnen Sie die Systemeinstellungen und dort klicken Sie auf das Symbol Spotlight. Danach wechseln Sie in das Register Privatsphäre. Nun ziehen Sie mit der Maus ... mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: Einen Schreibtischdrucker anlegen

Schneller drucken

Mac-Veteranen werden sich noch daran erinnern. Unter Mac OS 9 und früheren Versionen des Apple-Betriebssystems gab es die Möglichkeit, sogenannte Schreibtischdrucker anzulegen, so dass man Dokumente einfach über Ziehen & Ablegen schnell ausdrucken konnte.Kaum bekannt ist, dass es diese Funktion nach wie vor gibt. Nutzen Sie beispielsweise Mac OS X 10.5 Leopard, so gehen Sie wie folgt vor: ... mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: Mac- und Windowspartitionen zusammen klonen

BootCamp-Partition kopieren

Über das unter Dienstprogramme auf dem Mac zu findende Festplatten-Dienstprogramm oder Drittherstellerprogramme wie der bekannte Carbon Copy Cloner können ganze Mac-Partitonen auf eine andere Festplattenpartition kopiert werden. mehr·4 Kommentare

22.03.08 | 12:43: Uneingeschränkt Hin- und Her kopieren

Boot Camp und Vista: NTFS-Partitionen beschreiben

Wer auf seiner BootCamp-Partition Windows Vista installiert hat, muss damit leben, dass die im höchstwahrscheinlich NTFS-Format formatierte Partition unter Mac OS X zwar lesend einzusehen ist, beschrieben werden aber kann sie von Hause aus nicht. mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: Verweise wie normale Dateien anzeigen lassen

Alias-Pfeil aus Finder entfernen

Wenn eine Datei nur als Verweis abgelegt wird, erscheint ein sehr an Windows angelehnter, kleiner Pfeil im Datei-Icon links unten. Manch ein Nutzer mag diesen als störend empfinden, dabei lässt er sich relativ einfach aus der Abbildung wieder entfernen. mehr·Kommentieren

22.03.08 | 12:43: Festlegen zusätzlicher Tastenkürzel vereinfacht die Arbeit

Eigene Tastaturbefehle in Leopard

Manch eine Kombination von Menü- und Tastaturbefehlen führt man immer wieder aus und benötigt dazu immer wieder mehrere Schritte. Unter Mac OS X 10.5 „Leopard“ kann man sich diese Arbeit erleichtern, indem man einfach zusätzliche Tastaturbefehle für genau diese Kommandofolgen bestimmt. mehr·Kommentieren

26.02.08 | 23:00: Schöner Starten

Animierte Programmsymbole

Den meisten Anwendern von Mac OS X dürfte der Trick bekannt sein, wie man das Ablegen und Öffnen von Fenstern im Dock auch in Zeitlupe ablaufen lassen kann. Es genügt einfach gleichzeitig die Shift-Taste zu drücken. Dass dies auch beim Starten von Programmen funktioniert, ist weit weniger verbreitet. Starten Sie ein Programm unter Mac OS X, wie beispielsweise iCal. Dabei halten Sie ... mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite