IMMER IM EIGENEN NETZ

AirPort Express: WLAN zum Mitnehmen

Mac Life 8.2011 - von Mac Life

Apples Mini-WLAN-Router AirPort Express hält für Sie einige nette zusätzliche Funktionen parat. So macht die Express-Station auch unterwegs aus jedem kabelgebundenen Internet ein WLAN mit den heimischen Zugangsdaten. Wer viel mit iPhone, iPad und MacBook unterwegs ist, freut sich, wenn er zum Beispiel in einem Hotel auch sein eigenes WLAN mit unveränderten Einstellungen nutzen kann. Ein Umkonfigurieren aller Geräte auf neue Funkeinstellungen erübrigt sich.

Und nebenbei haben Sie so auch immer gleich ein Netzteil für Ihr iPhone dabei, denn der USB-Anschluss der AirPort Express liefert den nötigen Strom.
Damit Sie unterwegs einfach das Netzwerkkabel eines Internetanschlusses in Ihre AirPort Express stöpseln können und sofort ein WLAN mir Ihren gewohnten heimischen Zugangsdaten zur Verfügung haben, müssen Sie die Express im sogenannten Bridge-Modus betreiben. In diesem Modus fungiert sie dann als virtueller Switch und verbindet so per Funk eingewählte Geräte mit dem Netzwerkanschluss. IP-Adress-Vergabe (DHCP) und Internetverbindung bleibt die Aufgabe des vorhandenen Routers.

AirPort to go

Es ist völlig unerheblich, wie der vorhandene Router konfiguriert ist und von welchem Hersteller er stammt. Ein Mac, der an ihm über Kabel eine Verbindung erhalten würde, kann auch über die Express im Bridge-Modus ins Internet. Das lohnt sich auch zu Hause: Manche Provider liefern vorkonfigurierte Router mit festgelegtem Wireless-Schlüssel aus, den man sich nur schwer merken kann.

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Bild von Gast

deswegen liebe ich apple einfach =)

Bild von Gast

Nur schade, dass die Dinger immer wieder abrauchen - schon wieder einen hinüber.

Bild von Gast

Meiner stammt von der ersten Generation und der läuft und läuft.......wie dereinst der Käfer von VW.

Bild von Gast

Bei mir ging neulich auch #2 kaputt. Plötzlich über nacht war der saft weg. Leider bin ich zu doof für andere geräte u bin immer auf dieses teure, jedoch einfach zu konfigurierende gerät angewiesen ^^

Bild von Gast

Scheint so zu sein, ich habe bisher noch Glück gehabt. Meine drei Teile 2-3 Jahre alt halten (noch) tapfer durch. :-)

Bild von Mickymaus

Kann es sein, dass nicht alle AirPort Express gleich sind? Meins ist ca. 2 Jahre alt und mein iPhone 4 meldet, dass ich damit nicht laden kann.. ;-(

Bild von Gast

???
Klar gibt es Unterschiede - es gibt 802.11a/b-Geräte und Draft-n-Geräte ...

Bild von Gast

Was ist denn das für ein Post. Die Frage bezog sich auf den Ladestrom an der USB-Buchse. Übrigens kann die Airport Express im b/g-Modus oder im n-Modus arbeiten, nicht aber im a-Modus.

Bild von Gast

Das Ding ist wirklich geil. Und das Beste ist die AirPlay Funktion:) in die Fose gesteckt und mit Anlage verbunden nutze ich es auf der abeit :)

Bild von Gast

achwas das funzt? kann ich dann von überall auf meine itunes mediathek zugreifen? bitte um rückmeldung :)

Bild von Gast

Also ich weiß nicht genau wie du es meinst aber es geht auf jeden Fall so das du mit deinem mac/pc deine Lieder in iTunes auf das AirPort Express übertragen kannst und es dann auf einer Anlage spielt. Je nachdem was du anschliest. Entweder per cinch oder sogar per spdif.

Bild von Gast

Ich zb nehme mein iPhone dazu. Und kann bequem Musik umschalten ohne kabelgewirr und aufstehen zu müssen :)

Bild von Gast

okay, im moment habe ich die Remote App von Apple installiert, mit der kann man ja auch vom iphone aus das macbook steuern (wenn das macbook an der anlage angeschlossen ist) - das läuft dann über die fritz box

Bild von Gast

Ja ich spiel einfach die Musik vom iPhone und sende es and das AirPort Express )

Bild von Gast

Besteht auch die Möglichkeit, sich in einem Hotel, wo man nur einen Zugangscode fürs Wlan bekommt (den man via Browser eingeben muss), anzumelden, um dann bspw. mit Smartphone, Tablet und Laptop online zu gehen?

Vielen Dank, JJ

Bild von Gast

Das würde mich auch interessieren. Bin gerade Dauermieter in einem Hotel und hier gibt es nur ein W-Lan. Habe aber MBP, iPhone, Time Capsule, iTV. Leider gibt es trotz Drängen und Nachfragen nur einen Zugang...

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zehn - = sechs
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos