ZURÜCK AUF WERKSEINSTELLUNGEN

Probleme mit dem iPhone: So stellen sie iOS wieder her

Mac Life 04.2013 - von David Sondermann
(Bild: ifixit.com,Apple, Montage (Falkemedia))

Mit dem iPhone hat Apple ein Smartphone auf dem Markt, dass sich intuitiv bedienen lässt. Dennoch kann es auch bei Apples Spitzenprodukt mal vorkommen, dass es Fehler produziert. Lassen sich diese Fehler nicht mit dem Aufspielen eines Backups beziehungsweise dem Löschen von Apps, Inhalten oder Einstellungen beheben, so muss man nicht gleich die Dienste eines geschulten Apple-Technikers in Anspruch nehmen. In den meisten Fällen hilft es, das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

ANZEIGE

Bevor man diesen Schritt wagt, sollte man allerdings ein Backup des iPhones anlegen. Bei der Wiederherstellung des iPhones werden nämlich sämtliche Daten und Apps vom Gerät gelöscht! Apple empfiehlt ebenfalls, vor der Prozedur die iTunes-Software auf den aktuellen Stand zu bringen. 

Zur Wiederherstellung des iPhones schließen Sie es an Ihren Rechner an und öffnen dort iTunes. Wählen Sie nun das iPhone aus und klicken Sie im Tab „Übersicht“ auf die Schaltfläche „iPhone wiederherstellen ...“. Sie werden nun gefragt, ob Sie das iPhone wirklich auf die Werkseinstellungen zurücksetzen wollen. Bestätigen Sie mit einem Klick auf „Wiederherstellen“. Nun beginnt der Wiederherstellungsprozess. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Um Schäden am Gerät zu vermeiden, sollten Sie die Verbindung zwischen iPhone und Rechner während der Prozedur nicht unterbrechen. Danach wird das iPhone automatisch neu gestartet.

Nun sollte der Schieberegler „Konfigurieren“ auf dem iPhone angezeigt werden. Wenn sie diesen Regler nach rechts schieben, führt Sie der iOS-Assistent durch die Konfiguration des Geräts. Es empfiehlt sich, zuerst das Aufspielen des zuvor angelegten Backups auszulassen. So können Sie eingrenzen, ob der Fehler am Gerät oder an den Daten liegt. Das Backup können Sie ggfs. auch später aufspielen. In der Regel wird das iPhone nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder funktionieren. Falls die Probleme jedoch weiter bestehen, liegt wahrscheinlich ein Hardwarefehler vor. Dann bleibt Ihnen nur der Gang zum Apple-Techniker. 

Mehr zu: iOS | iPhone

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
vier * sechs =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos