WIE ENTFERNE ICH ALS VERTRAGSKUNDE DEN SIM-LOCK?

iPhone entsperren: Der offizielle Weg

Mac Life 07.2010 - von

Wer ein bei der Telekom erworbenes iPhone entsperren möchte, muss die Mindestvertragslaufzeit hinter sich gebracht haben: Im Gegensatz zu anderen mit einem SIM-Lock verkauften Mobiltelefonen bietet die Telekom eine entsprechende Entsperrung des iPhones erst nach 24 Monaten an. Doch was muss man tun, damit das iPhone nach dieser Zeit auch in anderen Netzen genutzt werden kann und so der Wert des Gerätes auf dem Gebrauchtmarkt steigt?

Die Entsperrung muss telefonisch beauftragt werden, die Nummer der Service-Hotline der Telekom lautet 2202. Damit das iPhone entsperrt werden kann, muss die Telekom die IMEI-Nummer des jeweiligen iPhones an Apple weiterleiten. Die IMEI ihres iPhone finden Sie unter Einstellungen -> Allgemein -> Info -> IMEI. Lassen Sie sich die der Hotline diktierte Zeichenfolge bestätigen, damit es nicht zu Zahlendrehern kommt. Apple trägt diese eindeutige Seriennummer dann in eine Datenbank ein, damit das iPhone bei der nächsten Aktivierung via iTunes, beispielsweise im Rahmen einer Wiederherstellung oder dem ersten Synchronisationsvorgang mit eingelegter neuer SIM-Karte, den Status „frei für alle Netze“ erhalten kann – beachten Sie, dass der Computer hierfür über eine aktive Internetverbindung verfügen muss. Beachten Sie zudem, dass zwischen dem Anruf der Telekom-Hotline und der tatsächlichen Freischaltung mehrere Tage vergehen können.

Dem Autor auf Twitter folgen:

ANZEIGE

Mehr zu: iPhone

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Ich hab noch mein 3G vor zwei Jahren, hab letztes Jahr durch die Ablöse auf 3GS gewechselt. Kann ich mein altes 3G nun freischalten oder muss ich da warten?

Bild von stefanmolz

Nach Ablauf der 24 Monate kannst du die Freischaltung beauftragen. Je nach Zeitpunkt des Vertragsabschluss, sollte dein 3G also „reif“ für den Unlock sein. Das 3GS kann man momentan noch nicht freischalten lassen, denn es müssen auf jeden Fall 24 Monate verstreichen, bevor die Entsperrung beauftragt werden kann – leider auch dann, wenn man sich nach Zahlung einer Ablöse aus dem Altvertrag freikauft, um schneller an das aktuelle iPhone 4 heranzukommen.

Bild von Jimmy Hosseini

Ich habe die Freischaltung meines 3GS am 12. Juli beantragt und bis heute ist noch nichts passiert. Angeblich dauert es laut Telekom bei Apple ca. 14 (!) Tage, bis die Freischaltung über iTunes erfolgt.

Ich glaube nicht daran, aber mal sehen, was am Montag ist. Die Aktivierung für sich ist recht simpel. Einfach die IMEI-Nummer des Handys über 2202 an die Telekom weitergeben. Dann nach 48 Stunden das Handy mit der neuen Sim-Karte an den Mac oder PC anschließen und die Freischaltung erfolgt dann automatisch via iTunes.

Ach ja: die IMEI-Nummer kann mann auch über *#06# abfragen und erspart sich das Gehangel durch die Menüs...

Bild von Gast

Fehler im Artikel!

Mehrere Wochen passt eher ;)

Bild von stef-la-chef

Ich habe ebenfalls bei den Telekomikern versucht das "alte" 3G freischalten zu lassen.
Zweimal bereits. Der eine erzählte mir das läuft über iTunes, der andere erzählte mir ich würde einen Freischaltcode zugesendet bekommen. Und innhalb von 5 Tagen sei alles über die Bühne.
Der Zweite Telekom Mitarbeiter sagte aber das es ein typisches Apple Problem ist. Die bei Apple haben das dann verschlampt!
Komisch, immer wieder höre ich von der Telekom, das Apple schuld sei. Das erinnert mich doch an einen Spruch:
Mama, Mama ich war das nicht, andere Kinder haben in meine Windel gemacht!

Vielen dank liebe Telekom!
Im übrigen versuche ich nun schon seit drei Tagen jeden Tag für ungefähr 70 Minuten bei der 2202 anzurufen. Dort werde ich dann nach exakt 11:12Min aus der Leitung geschmissen, da die Mitarbeiter soviel zu tun hätten...

Ich bin mir nicht mehr sicher was jetzt richtig ist, wer hier viel zu tun hat und wer hier was verschlampt.

Bild von Gast

Ich habe am 21.6!!! Bei der Hotline angerufen. Auch ständig aus der Leitung geflogen. die gute Frau hat gemeint man könne das iPhone 3G nicht freischalten lassen. Naja jedenfalls wurden dann doch alle Daten aufgenommen. 10 Tage später schicken die mir ein schreiben ich solle bitte die Daten per Fax oder Email durchgeben.so unfähig. Egal hochgefaxt und bis heute nix gehört!!! Auf Emailanfragen antworten die erst gar nicht!!!

Bild von Gast

Meine Freischaltung ist OHNE Probleme 100% super gelaufen.

Bild von baerliner

Ich hatte auch gleich am 12. Juli angerufen und nach 9 Tagen war mein iPhone 3G auch freigeschaltet.

Habe zwischendurch einfach beim Support von Apple angerufen und gefragt, wie lange die Freischaltung bei Apple dauere. Man hat mir dort 7 - 10 Tage bestätigt, weil der Andrang so groß sei. Jedenfalls konnte die Dame beim Apple-Support prüfen lassen, ob die Telekom die IMEI auch an Apple weitergegeben hat. Wenn das der Fall ist, muss man einfach nur warten und ab und zu mal (unbedingt mit eingelegter FREMD-SIM) das iPhone mit iTunes verbinden und warten was passiert.

Irgendwann ist das iPhone dann aus den Klauen der Telekom befreit.

Bild von Gast

Nach Ablauf meines 2-Jahresvertrages hab ich am 31.07.10 bei der Telekom unter 2202 die Freischaltung beantragt. Mir wurde gesagt, dies könne bis zu 14 Tagen dauern. Am 09.08.10 habe ich bei Telekom moniert. Nun wurde erklärt, dass derzeit ca. 8.000 schriftliche Anträge auf Freischaltung vorlägen und es zu Verzögerungen käme. Es wurde aber zugesichert, bei Apple zu monieren und spätestens am 12.08.10 wäre mein iPhone freigeschaltet. Bisher wurde eine Synchronisation meines 3G mit einer Fonic SIM Karte durch iTunes mit dem Hinweis, inkompatible SIM CARD, wiederholt abgelehnt. Heute, am 11.08.10, war erstmals eine Synchronisation über
iTunes möglich. Es ist jedoch trotz eingelegter Fonic Karte kein Netz verfügbar. Ein erneuter Anruf bei Telekom ergab die Auskunft, dass das iPhone vermutlich noch nicht freigeschaltet sei. Bei erfolgter Freischaltung müsste in ITunes ein entsprechender Hinweis erscheinen und ich wurde vertröstet, es in einigen Tagen nochmals zu versuchen. Für mich im Zeitalter der Raumfahrt unerklärlich, dass es nicht möglich sein soll, innerhalb kurzer Zeit eine Freischaltung zu bewerkstelligen. Die Telekommitarbeiter waren zwar sehr freundlich, vermittelten mir aber zum Teil einen hilflosen und inkompetenten Eindruck. Ich bin einfach genervt.

Bild von Gast

Im Rahmen meines Zwei-Jahres-Vertrages bei T-Mobile habe ich den Apple Service in Anspruch genommen und ein kostenloses Austauschgerät (3G) bekommen. Also folglich innerhalb des ersten Jahres meines Vertrages. Dieses neue Gerät hat natürlich noch keine zwei Jahre auf dem Buckel und kann somit NICHT entsperrt werden. Dies war die Logik der Telekom-Mitarbeiterin bei der ich heute mein 3G entsperren lassen wollte. Es wäre technisch nicht machbar, auch nicht durch finanzielle Auslöse.
Durch diese Widrigkeiten und mangelhafte Ausbildung der Telekom-Mitarbeiter wird man fast automatisch gezwungen intuitiv und lösungsorientiert zu handeln. Also beim Apple-Service angerufen. Ist natürlich völliger Unsinn, sagte mir dort ein Mitarbeiter. SerienNr. wurde notiert und die Telekom wird per Mail informiert zwecks einpflegen der Daten. Dauert natürlich etwas länger.
Soviel dazu.

Bild von Gast

Das iPhone wird im Hause der Telekom entsperrt, Apple hat damit nichts zu tun - wer also bei Apple anruft und sich davon erhofft, dass es dadurch schneller geht, der kann sich den Anruf sparen. Schließlich ist ja auch die Telekom für den Simlock verantwortlich.

Zum Vorposter: Ich hatte auch ein Problem deswegen mit der Telekom, da ich mein erstes 3G gewandelt hatte und dafür dann ein 3 GS bekommen habe - und jetzt lief mein Vertrag aus nach 2 Jahren, man hat sich aber geweigert, mir das 3GS zu entsperren, schließlich sei es ja erst 1 Jahr alt.
Entscheidend ist allerdings nicht das Alter des Gerätes, sondern die Laufzeit des Vertrages. Nach 2 Vertragsjahren muss die Telekom das Gerät entsperren, nach kurzer Diskussion mit dem Teamleiter der Hotline-Mitarbeiter hat man es auch so gesehen.

Dennoch eine Unverschämtheit, wie die Telekom hier Kunden verarschen will.

Bild von Gast

Im August 2010 wurde mir per Anruf eines gut gelaunten T-mobile Verkäufers das "neue" Iphone angeboten. Ich willigte einer Vertragsverlängerung ein und erhielt bereits nach wenigen Tagen ein "3GS".

Dumm nur: es kam während meines Urlaubs und es war eben nicht das "neue" 4er. Da der Urlaub die 2-wöchige Frist des Rückgaberechts überschritt, war ein Umtausch bzw. der Anspruch auf das neueste Modell lt. T-mobile danach nicht mehr möglich.

Ich war stinke sauer (trotz Lieferschwierigkeiten des echten "neuen"). Es sollte aber noch besser kommen:

Meine Frau möchte das alte 3G mit einer Vodafonekarte nutzen. Das ist aber lt. T-mobile-Hotline erst nach exakt 2 Nutzungsjahren möglich. Also in 6 Wochen. Ich werde mit dem Hinweis: "das liegt an Apple" wohl ver"äppelt".

Denn der Mitarbeiter der Apple-Hotline widerum sagt: uns ist es vollkommen egal, welche Karte sie verwenden! Die Telekom sendet uns lediglich eine Mitteilung. Wir schalten hier gar nichts frei. Das ist Sache der Telekom.

Nochmal bei der T-mobile-Hotline angerufen, erhalte ich den gleichen Text einer anderen Mitarbeiterin: Apple ist das Problem. Ich frage mich: hab ich mit Apple einen Vertrag?!? Nö...was versteh ich hier nicht, und wer erzählt mir hier Märchen?

Nach langem Widerstand zur Herausgabe einer Telefonnummer der Heeresleitung, provoziere ich endlich ein Gespräch mit dem Chef der Dame und frage, warum ich von seinen Untergebenen falsch informiert werde.

Er kann sich die mir mitgeteilte Fehlaussage seiner Kollegen nicht erklären und erhalte von ihm erneut die selbe Absage: unlock erst in 6 Wochen möglich, Bearbeitungszeit ca. zusätzlich 2 Wochen. Auch der Hinweis auf die vorgenommene Vertragsverlängerung nebst Kauf eines neuen Geräts nützt nichts, denn die von mir gewünschte Freischaltung wäre ja schließlich an die Laufzeit des "ersten" Iphones gekoppelt?!?

Das ist Logik vom Feinsten. Darüber muss ich nochmal nachdenken. Wollten "die", T-mobile, mir nicht unbedingt ein neues Iphone verkaufen? Antwort sinngemäß: ja aber hier handelt es sich ja noch um den alten Vertrag. Donnerwetter!

Mich erinnert es eher an den "Blaumilchkanal" oder die systembedingte Trägheit in der Verwaltung kommunistischer Länder oder schlecht gemanagter Großkonzerne kurz vor der Insolvenz. So kann ich jedenfalls mit meinen Kunden nicht umgehen.

Jetzt habe ich aber immerhin 2 Iphones und kann immer nur eins jeweils benutzen. Schön...zum Schluss der einen Vertragszeit noch mal stressen, während man die neue schon in der Tasche hat. Das nenne ich ein gelungenes Management zur Sicherung der Kundenzufriedenheit.

Fazit: ich traue keinem Verkäufer dieses Unternehmens mehr am Telefon und noch weniger den Aussagen der schlecht informierten Service-Hotline-MitarbeiterInnen.

Es drängt sich bei mir allerdings der Verdacht auf, ob hier vielleicht "bewusst schlecht" informiert wurde, um den bestmöglichen Vorteil zu erzielen...und der liegt hier offensichtlich nicht auf meiner Seite. Ich denke, das hier war der letzte deal mit diesem Unternehmen.

Bild von Gast

Es wäre schön, wenn der offizielle Weg funktionieren würde.

Nach Ablauf der zweijährigen Vertragsbindung beabsichtigte ich im Nov. 2009 mein iPhone entsperren zu lassen. Ich schlug den offiziellen Weg ein und wendete mich an die Telekom. Bis zum Jahresende blieben sämtliche Versuche aller durchgehend freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter erfolglos.

Gut dachte ich, vielleicht sperrt sich irgendjemand, damit ich das Gerät nicht im Vorweihnachtsgeschäft bei ibäi unterbringen kann. Traurig, aber erklärbar.

Leider blieben jedoch auch alle weiteren Versuche bis April fruchtlos und mir konnte weder bei T-Mobile noch bei Apple geholfen werden, die sich auch untereinander angeblich in Verbindung gesetzt haben.

Ob es nun am Oster-Geschäft lag oder nicht, frustriert habe ich das Gerät mit Simlock für 'nen Appel und 'n Ei weggegeben, an jemanden, der mit Jailbreak umgehen kann und jetzt glücklich ist.

Sicher ist, dass ich vor der nächsten Vertragsverlängerung und dem Wechsel auf das dann aktuelle iPhone die Freischaltung versuchen werde. Lieber gehe ich fremd, als dass ich mir diese Probleme dann ein drittes Mal antun werde.

Bild von Gast

Hallo zusammen,

auch ich habe heute nun endlich die Freischaltung meines gebraucht geschenkt bekommenen iPhones nach Ablauf der 24 Monate bei den Magentafarbenen beantragt. Bekam die Aussage, dass es 2 1/2 Wochen dauert (Fassungslosigkeit auf meiner Seite) und dass ich es nur über den iTunes-Account der Vorbesitzerin entsperren lassen kann. Muss ich das glauben???

Bild von Stechhummel

Zum glück Arbeitet meine beste Freundin bei T-Com :D
Da lässt sich einiges deichseln ;-)

LG

Bild von Gast

Ich habe über ebay ein 3 g ersteigert und wollte es jetzt freischalten lassen. Vertrag lief zum 6 September aus. Die Info habe ich über Apple bekommen. Allerdings ist die Telekom nicht gewillt, das gerät freizuschalten. Die IMEI Nummer reicht ihnen nicht. Sie wollen zusätzlich die Handynummer aus dem Vertrag, Kundenkontonummer, Kartennummer oder Kundennummer. Ich finde es unverschämt, denn Apple benötigt meines Wissens nur die IMEI Nummer. Stimmt dies und kann man hier gegen die Telekom vorgehen. Hat jemand hierzu valide Informationen ?
Viele Grüße
AH

Bild von Gast

Ich habe mein Iphone 4 als Vertragsverlängerung nach 2 Jahren 3G erhalten. Dann habe ich bei 2202 angerufen und den Antrag auf Entsperrung stellen wollen. Ich bekam zunächst auch die Auskunft, dass ich dafür bei Apple anrufen könnte und die Telekom da nihts mit zu tun hätte. Bei einem erneuten Anruf wurde angeblich meine IMEI bei Apple eingereicht und es würde 48 Stunden dauern bis es entspert wäre.
Heute wollte ich es verkaufen und habe der form halber eine andere SIM ausprobiert: Fremd-Sim nicht zugelassen! Anruf bei der Telekom: Wir haben den Antrag im Juli ordnungsgmäß an Apple gestellt. Da müssen Sie bei Apple anrufen. Zumindest habe ich eine Bearbeitungsnummer bekommen. Aber wie so oft: Apple arbeitet nur Montags bis Freitags. Also muss ich bis Montag damit warten, um zu erfahren, warum mein 3G nicht entsperrt wurde. :(

Bild von Gast

am 10.09 bei t-mobile angerufen und entsperrung beantragt,
heute 23.09 probiert und schon ist das teil entsperrt :)

Bild von Gast

Auch ich hatte so am Anfang meine Zweifel was das entsperren von meinem 3G angeht aber es scheint die Telekom hätte es jetzt mittlerweile dazu gelernt damit umzugehen und kunden schnellst möglich zu helfen. 2202 angerufen imei nummer durchgegeben 48 stunden gewartet itunes angeschlossen un dann NIX !!! So hört sich erst mal schlimm an... so bevor ich wieder bei der 2202 anrufe erst mal googeln...so hier gelesen der hat problem und der und der..jajaja scheisee bei mir auch...aber dann passende info gefunden...SO AN ALLE JETZT...

UNLOCKEN FUNKTIONIERT NUR WENN IHR EINE ANDERE SIMKARTE IM IPHONE HABT !!! UND IHR MÜSST EUCH IM ITUNES KURZ ABMELDEN UND NOCHMAL NEU ANMELDEN DANN GEHT ALLES AUTOMATISCH !!!!

SO HOFFE IHR HABT JETZT EUER IPHONE AUCH ENTKNECHTET !!! Der vergleich mit Herr der Ringe is einfach de best !!!!

mfg smoka

Bild von Gast

Vielen Dank an smoka,

Auf seinem Weg hat es bei mir heute innert einer Stunde funtioniert. Wäre vielleicht schneller gegangen - habe es aber erst nach einer Stunde versucht.

Die Freischaltung habe ich online bei der Telekom beauftragt. Dann die neue "fremde" Simkarte von meinem Frauchen eingesteckt nach einer Stunde an iTunes angeschlossen und es kam dann in iTunes die Meldung, dass mein Phoni jetzt frei ist.
Und telefonieren konnte ich auch damit ;-)

Nochmal Zitat smoka:
UNLOCKEN FUNKTIONIERT NUR WENN IHR EINE ANDERE SIMKARTE IM IPHONE HABT !!! UND IHR MÜSST EUCH IM ITUNES KURZ ABMELDEN UND NOCHMAL NEU ANMELDEN DANN GEHT ALLES AUTOMATISCH !!!!

Vielleicht noch wichtig für diesen Weg: Mein iPhone und mein iTunes kennen sich schon länger. Was man alles veranstalten muß, um ein fremdes, gebraucht gekauftes iPhone freizuschalten muß ein Betroffener hier mal beschreiben.

Und Tschüß

Bild von Gast

wo muss man sich ab- und anmelden? am iphone oder am pc?

Bild von vergezha

Kann ich eigentlich bei den Einstellungen vom iPhone irgendwo sehen, ob es mit dem Entsperren geklappt hat? Bei iTunes kam nur ein Update der Geräteeinstellungen, ale ich eine andere SIM-Karte eingelegt habe. Mit der neuen Karte bekomme ich kein Netz.Ich hatte vor mehr als 48 Stunden ein sms bekommen, dass ich nach dem Verbinden mit iTunes einen Code bekommen soll. Aber da kam nix, nur das Update.

Bild von Gast

Hallo

Habe auch versucht über t-online zu entsperren,hat auch alles geklappt,aber wenn ich iphone an itunes anschliese passiert da nix.

habe es jetzt bestimmt schon 20x versucht aber irgendwie klappt es nicht,ich weiss nicht weiter.

mfg

Bild von Gast

Hallo, man kann das Iphone jetzt online auf der Telekomseite entsperren lassen
http://www.t-mobile.de/sim-lock/0,20562,23858-_,00.html

Es ging problemlos mit der Eingabe der IMEI-Nr und der Xtra-Card Telefonnummer. Ich bin gespannt, was nach 48 Stunden passiert.

Bild von Gast

Hallo, es dauerte nicht mal eine halbe Stunde und mein IPhone war frei. Alles funktioniert.
Super!!!!

Bild von Gast

Danke "Smoka" für den entscheidenden Tip:

Nachdem ich mehrfach die Entsperrung beantragt hatte half dieser Tip:

UNLOCKEN FUNKTIONIERT NUR WENN IHR EINE ANDERE SIMKARTE IM IPHONE HABT !!! UND IHR MÜSST EUCH IM ITUNES KURZ ABMELDEN UND NOCHMAL NEU ANMELDEN DANN GEHT ALLES AUTOMATISCH !!!!

das hat sofort geklappt!
iris

Bild von Gast

Hallo an alle,

habe mir die verschiedenen KOmmentare durchgelesen aber leider hilft gar ncihts bei mir:(

habe eine andere simkarte im iphone, angemeldet, abgemeldet, eingeschaltet ausgeschaltet.

habe am freitag morgen über die telekom seite das iphone mit der imei nummer entsperren lassen. von wegen max 48 h. irgendwie komm ich damit gerade nicht weiter.

würde mich über tipps und anregungen freuen

danke

Bild von Gast

Hallo,

bei mir funktioniert es auch nicht, habe auf der tmobile Seite Auftrag zum Entsperren gegeben Anfang Dezember. Habe die Imei Nr. jetzt schon öfters durchgegeben, aber nichts passiert.
Bin echt super sauer. Apple sagt, die hätten von der Telekom keinen Auftrag zum Entsperren bekommen und die Telekom sagt, dass Apple zu langsam ist und den Auftrag schon längst bekommen hat. Habe jetzt noch mal der Telekom eine Email geschrieben....naja, hoffentlich wird es bald mal was, da mein Vertrag Ende November ausgelaufen ist. Ein wiederherstellen oder synchronisieren hat bei mir auch nichts gebracht. Bin zumindest froh, dass ich nicht die einzige bin der es so geht, hab schon gedacht ich wär ganz bescheuert, weil es nicht funktioniert.
Man kann nur hoffen, dass es bald entsperrt wird. Echt eine Unverschämtheit!Ich persönlich denke, dass das die Telekom verbockt. Habe schon öfters mit der Apple Hotline telefoniert oder Produkte im Store bestellt und alles lief glatt, was ich nicht von der Telekom behaupten kann.

Bild von Gast

Hallo zusammen,

ich habe am 3.11. das Erste mal bei der Telekom angerufen und die IMEI durchgegeben. Nach 3 Wochen kam ein Brief, dass Sie es gerne freischalten und ich bitte die IMEI angeben soll. Ich tat dieses nochmal... weitere Tage und Wochen vergingen.
Es passierte einfach nichts. Habe auch schon versucht über´s Internet die IMEI einzugeben, da taucht ein Fehler auf.
Habe der Telekom nochmals eine Emails geschickt - nichts.
Am Samstag habe ich erneut die Hotline angerufen. Der Mitarbeiter wusste natürlich von nichts. Hat gesagt ich soll die IMEI Nummer durch geben und er schaltet es frei... und heute geht immer noch nichts.
Es kann ja nicht sein, dass ich etwas falsch mache. Es kommt immer: DIE SIM KARTE WIRD NICHT UNTERSTÜTZT.
Bin mittlerweile echt sauer... hatte mir mitte November auch nen Vertrag bei Base gemacht, der läuft zur Zeit für die Katz´.

Liebe Grüße,
Katharina

Bild von Gast

mittlerweile konnte ich mein iphone entsperren, habe dies per Internet gemacht. Nachdem die Telekom sich nicht gerührt hat, habe ich bei Apple Tecnischem Support angerufen, ob die Freischaltungbeantragung angekommen ist. Hier konnte man mir dann weiterhelfen und das iphone wurde freigeschaltet anhand der IMEI Nummer. Dem Support nochmals Vielen Dank.
AH

Bild von Gast

Hallo!

Auch ich brauche Hilfe bei der Entsperrung meines iPhones...
Im August habe ich mein iPhone gebraucht von einem guten Freund erhalten. Von da an hiess es warten bis Dezember um das Telefon legal freischalten zu lassen. Gesagt getan...Mitte Dezember online die Freischaltung beantragt. Schön brav iTunes runtergeladen, 2 Wochen (!!!) jeden Tag zig mal angeschlossen und gewartet...NIX! Also den pinken Riesen angerufen und Überrschung, die IMEI wurde fehlerhaft überliedert. Fehler wurde behoben, 3-4 Tage warten, dann klappts...ODER EBEN NICHT!
Habe mich hier jetzt mal durchgewuselt...Info: Handy mit Fremdkarte anschliessen, abmelden (???) und dann gehts.
Bin echt ein Neuling, also bitte nicht lachen, aber abmelden? Heisst dass iTunes aus und wieder an, oder Handy aus und wieder an (Display: Nur Notruf möglich) oder muss ich erst eine iStore-Account erstellen und das dann an- und abmelden?
Bin für jede Hilfe dankbar, verzweifel nämlich langsam!
DANKE!!!

Bild von Gast

Also Leute bei mir hat es am anfang auch nicht funktioniert aber dann mit einer fremdeen simkarte au anhieb

Bild von Gast

Hier eine Ergänzung zu meinem Eintrag vom 03.01.2011:
Nach wie vor ist das iphone NICHT frei...
Habe heute wieder den pinken Riesen angerufen. Der netten Dame von der Beschwerdehotline meine IMEI gegeben, sie hört mal "kurz" beim technischen Support nach, was damit los ist. Nach 45 Minuten (!!!) in der Warteschleife habe ich aufgeleggt und erneut angerufen. Neue Dame an der Strippe, sehr unfreundlich! Sie fragt dann auch mal nach...
Auskunft: Die T liegt im Streit mit dem Apfel daher könne es noch einige Zeit dauern (wie gesagt, ich warte seit Anfang Dezember!)und ich solle mich nicht ärgern, es ginge ja vielen Kunden so...
DAS IST JAWOHL EIN SCHERZ!!!
Werde noch genau bis Montag warten und mache mich dann mal bei meinem Anwalt schlau, was ich da machen kann. Im Grunde genommen hat die T ja Ihre Pflicht zur Freischaltung auch noch 3 Nachbesserungsangeboten meinerseits nicht erfüllt...da wird sich bestimmt was machen lassen.
Wünsche allen anderen Erfolg bei der Freischaltung!
Fazit: ROSA RIESE??? Im Leben nie wieder da Kunde!!!

Bild von Gast

Hallo,
hab am 08.02. morgens auf der T-Mobile-Website die Entsperrung beantragt und Dank der Hinweise hier im Thread heute Abend mein IPhone mit eingelegter neuer Simkarte mit ITunes verbunden. Es erfolgte ohne weiteres zutun die Entsperrung (ein grosser Hinweis im ITunes kam auch noch).
JUCHUUU!

Bild von Gast

Hat dank dem Tipp von Smoka in knapp einer halben Stunde geklappt. Hatte erst Bedenken, dass es ewig dauern würde, nachdem ich die Kommentare hier gelesen habe. Aber so war's wirklich einfach: IMEI im Formular von T-Mobile eingeben, neue Sim-Karte in IPhone und ca. eine halbe Stunde später mit ITunes synchronisieren.

Bild von Gast

Hallo Zusammen!
Also, ich habe auch keinerlei Probleme mit dem Freischalten des IPhone 3G gehabt. Wie die Telekom auf ihrer Internetseite beschreibt (www.t-mobile.de/simlock) muss nur die IMEI Nummer des Handys angegeben werden. Diese wird dann zu Apple geschickt und innerhalb von 48 Stunden wird das Handy für alle Netze freigeschaltet. Eine ganz einfache Angelegenheit.

Bild von Gast

Hat bei mir genauso gut geklappt, sogar noch schneller.
Allerdings bin ich der T-Mobile-Anleitung gefolgt und habe das iPhone mit itunes verbunden. Dann ging's sofort. Hab nur keine Meldung bekommen, dass es geht, sondern gesehen, dass statt "keine SIM-Karte" oben links im iPhone plötzlich mein Provider O2 stand.
Viel Glück!

Anleitung (kopiert von der T-Mobile-Seite):

Entsperrung erfolgt mit eingelegter SIM-Karte der Telekom, SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers oder ohne SIM
1. Verbinden Sie das iPhone mit iTunes (mit eingelegter SIM-Karte der Telekom, SIM-Karte eines anderen Netzbetreibers oder ohne SIM).
2. Starten Sie die Wiederherstellung (iPhone auf Werkseinstellung zurücksetzen).
3. Sie erhalten in iTunes eine Hinweismeldung, dass Ihr iPhone erfolgreich entsperrt wurde - sofern Sie keine SIM-Karte der Telekom eingelegt haben.

Sollte dieses Verfahren nicht erfolgreich sein gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Schalten Sie Ihr iPhone aus.
2. Halten Sie den Home-Button gedrückt und schließen gleichzeitig den mit dem iPhone verbundenen USB-Stecker an Ihren Computer an. Dabei muss der Computer gestartet und iTunes installiert sein. Danach sollte iTunes automatisch starten - falls nicht passiert, starten Sie bitte iTunes manuell.
3. Halten Sie den Home-Button weiter gedrückt bis USB-Symbol erscheint, danach lassen Sie diesen los.
4. Starten Sie eine Wiederherstellung über Einstellungen >> Allgemein >> Zurücksetzen >> Alle Einstellungen
5. Sofern Sie keine SIM-Karte der Telekom eingelegt haben, erhalten Sie in iTunes eine Hinweismeldung, dass Ihr iPhone erfolgreich entsperrt wurde.

Bild von Gast

Hallo,
Wie sieht es aus wenn das Iphone mal in der Vertragslaufzeit wegen Garantiefall getauscht worden ist. Die IMEI Nummer vom Iphone lässt sich dann Unlocken obwohl die Vertragslaufzeit 2 Jahre hinter sich haben. Habe jetzt mal die IMEI Nummer von der Verpackung eingegeben, vielleicht wird sie ja von Apple umgeschlüsselt. Oder muß ich da anders vorgehen wo muß ich da anrufen (bin kein T-Mobile kunde)
Gruß

Bild von Gast

Hallo,
zur Info die Geräte die während der Vertragslaufzeit getauscht worden sind werden mit der IMEI nummer der Verpackung für alle Simkarten freigeschaltet. Apple ordnet die alten IMEI nummer den neuen IMEI nummern zu. Jetzt mein Iphone binnen 48 Std. unlockt worden.
Gruß

Bild von Gast

Hab gestern die IMEI auf der Tmobile Seite eingegeben.
Heute dann mit itunes verbunden. hat erst mal nicht geklappt, aber nachdem ich Itunes dann neu gestartet habe, war das gerät ENDLICH unlocked ;)

Bild von Gast

Hallo,

habe gerade über Internet die IMEI eingegeben und bereits nach 5 Minuten (und das am Samstag) war mein iPhone freigeschalten.

MfG Hannes

Bild von Gast

ich habe heute morgen die IMEI Nummer auf der tmobile seite eingegeben, aber es ist immer noch nicht entsperrt trotz den zahlreichen Versuchen des Wiederherstellens, syncronisierens etc.
Was muss ich machen?

Bild von Gast

Hallo,

Möchte auch gerne meinen Fall hier berichten, weil dieser etwas anders ist, als die meiner vorrangigen Poster.

Hab bereits mein 3. iPhone, da dies zwei mal von Apple mittels des AppleCare-Protection Plan ausgetauscht wurde. Da mit jedem Austausch auch die IMEI Nummer sich wechselt, wäre eine Freischaltung meines jetzigen iPhones erst Ende nächsten Jahres (27.12.2012) möglich, wobei mein Vertrag am 24.06.11 bei der Telekom endet (Gott sei dank!).

Hier war es wichtig, den ganzen Reparaturverlauf an die Telekom zu schicken, damit die nachvollziehen können, welches iPhone mit der zugehörigen IMEI-Nummer gegen ein anderes ausgetauscht wurde.. ging problemlos per eMail.. hab es aber auch über die Telekom im Shop faxen lassen. Nach einem Tag hab ich dann eine SMS von Telekom erhalten (8000), dass die SIM-Lock Entsperrung beauftragt ist. Und das ich mich nach 48 Stunden nochmal mit iTunes verbinden soll.

Wenn ich die IMEI Nummer bei t-mobile angebe.. dann ist die Freischaltung nach wie vor erst am Ende nächsten Jahres möglich.

Hab dann vorhin mal versucht die o2-Sim-Karte rein zu tun.. kein Netz.. mit iTunes verbunden.. Alle Daten bestätigt.. und die Synchronisation laufen lassen. Und voilá.. es ist freigeschaltet.. obwohl mein Vertag bei der Telekom erst in 20 Tagen abläuft..

:)

Bild von Gast

habe mal ne frage muss man lediglich die IMEI Nummer angeben um es freizuschalten?
würde mich über ne fixe antwort freuen

Mfg

Bild von Gast

Aber wenn die Fremde-SIM-Karte doch in dem iPhone ist, ist diese doch vor freischaltung nicht erreichbar oder? Oder ist es egal welche SIm in dem iPhone ist, hauptsache eine nicht-telekom-sim?

Bild von Gast

ja muss man geh erst auf die seite telecom lock dann mut du diese numme eingeben und dann 24 stunden warten danch ist es frei glaube ich ..
lg

Bild von Gast

Muss man dafür da iphone dabei an itunes angeschlossen lassen?

Bild von Gast

Hab es gerade getestet und hab das iPhone 3G meiner Freundin offiziell unlocked mit dem Formular der der T-Com Seite. Nach bereits 5 Minuten war das iPhone entsperrt, vielen Dank für die Tipps!

Bild von Gast

Hallo Leute ... ich habs mir mal erlaubt nach der Anweisung zu machen wie es beschrieben ist. Also ihr müsst halt wirklich über die Webseite IMEI Nummer angeben, dann halt Name und Telefonnummer eingeben ... absenden. Itunes könnt ihr offen haben ... das Iphone anschließen und wiederherstellen drücken ... er saugt die aktuelle Version runter, holt sich den Aktivierungscode und dann rödelte er das neue OS rauf ... danach fährt das Iphone runter und hoch ... I-Tunes meldet sich mit dem großen Spruch "Iphone wurde entsperrt / aktiviert wurde" ... das wars ... habe heute mit der Methode und einer Xtra Card auf meinem Namen zugelassen ... 6 Iphone für meine Freunde flott gemacht. Es hat bei jedem Iphone geklappt ... verschiedenster Bauformen ... 3G .. 8 ... 16 ... 32 ... weiß ... schwarz usw. .. Tschau

Bild von Gast

Ich habe auch ein Problem.
habe ein t-Mobile gelocktes gerät via eBay gekauft ohne t-mobile karte allerdings.
direkt am 27.7 um kurz vor halb eins direkt nach Vertragsauslauf hab ich die Entsperrung meines 3GS über die T.mobile Seite beantragt. Kurz danach hab ich's wie beschrieben mit iTunes wiederhergestellt ohne aber zu wissen das man das erst tun darf wenn eine Meldung der erfolgreichen Entsperrung in iTunes angezeigt wurde. Also endetete die Prozedur vorerst mal damit das ich angezeigt bekommen hab das die Sim karte (vodafone in meinem fall) nicht kompatibel ist. Also hab ich's mehrmals wieder hergestellt und als auch nach den angepriesenen 48 Stunden nichts passiert ist hab ich das iPhone mittels TinyUmbrella auf eine CustomFirmware 4.2.1 zurückgesetzt. so lies es sich immerhin einschalten. aber die vodafone sim kann ich nicht benutzen. und in iTunes wird auch trotz ab-an-meldung, aus & einschalten, Synchronisieren nichts von unlock angezeigt.
was soll ich jetzt tun? nachdem ich mehrmals die entsperrung beantragt hab wird jedesmal angezeigt das die die daten bereits an Apple zur Entsperrung übermittelt wurden. liegt es daran das ich ein gejailbreaktes gerät habe oder ist ist T-Mobile unfähig die eingegebene IMEI an Apple zu leiten oder ist Apple unfähig Das zugehörige gerät zu entsperren?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
eins + dreizehn =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite