SOFTWARE- ODER HARDWARE-FEHLER?

iPad 3 mit schlechtem WiFi-Empfang?

21.03.12 | 18:59 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Apple Webseite)

Noch nicht mal eine Woche ist das neue iPad auf dem Markt, schon ist die anfänglich ungebremste Euphorie inzwischen einer gesunden Portion Realität gewichen. Dazu gehören leider auch ersten negativen Erfahrungen mit dem neuen iPad: Zu dem gelbstichigen Display, der erhöhten Wärmeentwicklung sowie der verdoppelten Ladezeit gesellen sich nun anscheinend auch noch Probleme mit der Wi-Fi-Schnittstelle.

So berichten einige Eigentümer des iPads der dritten Generation, dass der Tablet-Rechner nur ein schwaches Signal anzeigt, während das MacBook daneben Vollausschlag hat. Die naheliegende Vermutung, dass das MacBook einen stärkeren Empfänger hat, entkräften Vergleiche mit dem iPad 2 und dem iPhone. Denn das iPad 2 soll laut einigen Betroffenen, die in Apples Supportforen von dem Problem berichten, die doppelte Reichweite des neuen iPads haben.

ANZEIGE

Ein anderer Apple-Kunde schildert seine Erfahrung aus dem Apple Store: Während beide iPads im hinteren Teil des Stores in der Nähe des Access Points etwa gleich schnell waren, hatte das iPad 2 am Eingang des Apple Stores deutlich die Nase vorn. Ein anderer Kunde berichtet, dass das iPad 2 wunderbar funktioniert, während neue iPad Mühe hat sich mit der WLAN-Schnittstelle zu verbinden.

Mit unserem neuen iPad konnten wir bisher keine offensichtlichen Wi-Fi-Probleme feststellen. Wie sieht es bei unseren LeserInnen aus? Können Sie das Problem bestätigen?

Mehr zu: iPad 3

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Schreibt denn hier jede Seite von der anderen ab?

Also ich habe keine Probleme beim WLAN, sondern beim 3G/Edge-Empfang. Und nicht nur ich. Mal bei macuser.de vorbeischauen ;-)

Bild von Gast

Mein iPhone zeigt auch nur 1 strich an wenn das MacBook alle anzeigt.. Sind trotzdem gleich schnell

Bild von Gast

Hier geht's doch bestimmt nicht um den schlechten WiFi Empfang, sondern um den schlechten 3G/Edge Empfang.
Dieser macht enorme Probleme.

Bild von Gast

Nope, viel besser als am Air!

Bild von Harry P.

Potatoes keep potato, Haters keep Hate

Bild von Gast

Mein neues iPad hat KEINES der angeblichen Probleme!
Jedes mal das selbe wenn Apple was auf den Markt bringt!
Suchen nach der Nadel im Heuhaufen . . . da muß doch was zu finden sein. . . . .
LANGWEILIG!

Bild von Gast

Ist leider so. Mein IPad 1 funktioniert noch tadellos, wo das neue IPad 3 keinen Emfpang mehr hat oder immer die Verbindung verliert.

Bild von Gast

Geht mir genau so.
Und erst recht keinen Gelbstich.
Das Display ist ein Traum.

Bild von Gast

Netzeinstellungen zurücksetzen.

Bild von Gast

Welches iPad 3 ?
Wo gibt's das denn?
Chinaclone?

Bild von Gast

Absolut Null Probleme, heute eingetroffen, wirklich alles TOP.

Montagsgeräte (gibts sogar bei Apple) tauscht man, und gut is.
Rumnölen bringt nix.

Bild von Gast

Also ich habe auch keines der genannten Probleme (1. Charge). Zum Glück. Ich bin wirklich sowas von zufrieden mit meinem iPad! Aber anscheinend gibt es auch Ausnahmen.

Bild von Gast

Akku viel schlechter, Gelbstichig ist es auch noch, Antennagate nun beim iPad ... Es ist kein Zufall Leute. Kaum wird etwas Neues auf dem Markt gebracht wird die Konkurrenz nicht Müde, das Gerät schlecht zu reden. Oder glaubt hier jemand, das diese "Nachrichten" nicht zu einem größeren Teil gefakt sind. Wie sollen die ihre Geräte jetzt noch los werden?

Bild von Gast

Weder bei WLAN, noch bei 3G irgendwelche Empfangsprobleme, auch keinen Gelbstich im Display - funktioniert alles bestens!

Bild von Gast

Sorry, was ist denn das wieder für ein toller Journalismus? Oh EINER hat Problem, Apple hat Mist produziert. Und dann im gleichen Zug drunter schreiben das man selbst keine Probleme hat *kopfschüttel*
Das "Problem" das der Mac ne bessere Verbindung hat gibts auch so mit dem iPad 2 und dem alten iPad. Ein nichts aussagender Artikel. Danke

Bild von Gast

hab das auch. ipad 2 voller empfang, ipad 3 ein balken .....

Bild von Gast

... ich glaube, es hat hier nix mit meckern zu tun... ich habe auch das WLAN problem. Mein 4S hat nur 2 von 4 Antennen empfang, aber ich kann meine emails (vom selben Mailserver) entsprechend der Empjangsleistung herunterladen. Mein "neues iPad" hingegend läßt die bit's nur bit für bit durch obwohl es 4 von 4 Balken anzeigt (hin und wieder fällt es kurz auf 2 Balken runter, geht dann wieder auf 4 von 4 hoch).
Mit 3G verhält es sich ähnlich.... da muss wohl was nicht richtig programmiert sein.
Bei einem Gerät, was mir fast 800 € gekostet hat sollte man erwarten, dass das Gerät mit der ausgelieferten Software funkitioniert, oder aber offiziell sich dazu melden.

Das iPad ist zwar ganz gut, aber immer dann wenn es darauf ankommt, habe ich keine Verbindung mit dem iPad und muss auf das iPhone 4 zurückgreifen..... schon sehr nervig!!!

Bild von Gast

Das iPhone / iPad hat nur 3 Wi-Fi Balken/ Striche. ;-)

Bild von Gast

Ganz im Gegenteil, der Empfang ist besser als bei iPhone und Co.

Bild von Gast

Das einzige an allen bisher aufgelisteten Ärgernissen ist tatsächlich der schwächere Empfang. Kein gelbes Display, keine mobile Kochplatte, sonst alles perfekt. Der Empfang ist um zwei Balken schwächer an einer Stelle, an der das MacBook noch volle Stärke aufweist. Gelegentlich kommt sowas wie eine Seitenladehemmung dazu, was nicht an der aufgerufenen Seite liegt. Vielleicht richtet's ein Softwareupdate.

Bild von Gast

Ich kann bisher keines der aufgeführten Probleme feststellen. Und nur um das richtig verstanden zu haben: da hat man in ein Gerät ein richtig geiles Display gepackt, gegen das ein Galaxy-Tab vor Charm im Boden versinken müsste, eine CPU und GPU die wie ich finde für ein Tablet unglaublich gute Grafiken ermöglichen. Wenn das alles beansprucht wird, wird mein iPad handwarm.

Ich habe im Display keinen gelbstich, kann bisher keine WiFi-Probleme feststellen (und das obwohl auch die Fritzbox nicht den Ruf hat ein Meisterstück bei WLAN zu sein). UMTS habe ich bisher nur gelegentlich genutzt und konnte bisher keine Mängel entdecken (verglichen mit meinem iPhone im selben Netz).

Bild von Gast

Also ich kann den schlechteren Wifi-Empfang bestätigen! Ich hatte schon mehrere Verbindungsabbrüche im Haus wo ich mit dem ipad 2 nie welche hatte! Den Gelbstich kann ich ebenfalls bestätigen, ist schon sehr gut zu erkennen, jedoch hat es bei mir geholfen die Display-Helligkeit zu erhöhen was den Effekt etwas verringert. Der Effekt macht sich ebenfalls stärker bemerkbar wenn man leicht von der Seite aufs iPad draufschaut. Hitzeprobleme treten im "Normalbetrieb" (Internet, News-Apps, gelegentliches Spielen) im Moment nicht auf. Dies stellt meines Erachtens das kleinere "Übel" dar.

Bild von Gast

dies kann ich nur bestätigen - ich habe massive probleme mit dem WIFI! parktisch keinen empfang

Bild von Gast

Habe leider auch immer wieder WIFI-Abbrüche beim neuen IPAD 64GB/4G. Nach einem Neustragt war es kurzfristig tatsächlich besser, dann wieder Abbrüche.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun - vier =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite