ALLE THEMEN ANZEIGEN ·

 · IOS

21.04.14 | 01:59: Versteckte Programmfunktionen

Ostereier in OS X

Die Ostereier bringt weder das Huhn noch der Hase, sondern ganz klar der Programmierer - zumindest wenn es um die "Easter Eggs", versteckte Programmfunktionen geht. Funktionen oder kleine Witze zu verstecken hat dabei Tradition. mehr·Kommentieren

14.04.14 | 12:50: Programmieren leicht gemacht

Vom Entwurf zum Prototypen: Marvel macht gezeichnete Apps interaktiv

Sie haben eine Idee für eine tolle App, aber leider keinen Schimmer von App-Programmierung? Macht nichts, den Weg vom Entwurf zum Prototypen erleichtert die iOS-App Marvel. Sie macht gezeichnete Apps interaktiv – auch ohne Programmierkenntnisse. mehr·Kommentieren

14.04.14 | 11:41: Installation als OTA-Update

Auch ohne Jailbreak: NDS4iOS bringt Nindendo DS-Spiele auf das iPhone

Wem das Spiele-Angebot des App Store zu klein sein sollte, der kann jetzt über einige Umwege die als ROM-Dateien verfügbaren Titel des Nintendo DS auf iOS-Geräten installieren. Der Emulator läuft selbst für Geräte ohne Jailbreak komplett am App Store vorbei und bietet sogar Dropbox-Unterstützung. mehr·Kommentieren

11.04.14 | 10:49: Frei verfügbar

Für Entwickler: Xcode 5.1.1 veröffentlicht

Nur eine Woche nach dem Golden Master für Entwickler hat Apple das jüngste Update für das Software-Entwicklungs- und -testtool Xcode 5.1.1 für die Allgemeinheit freigegeben. Es behebt einige angesprochene Fehler und verbessert die Stabilität.  mehr·Kommentieren

09.04.14 | 11:30: „iAnywhere“ reloaded

Günstiges iOS-Notebook als weiterer Sargnagel für Windows-PCs?

Analyst Rod Hall von J.P. Morgan wärmt derzeit das iAnywhere-Konzept seines Kollegen Moskowitz aus dem Februar auf. Als Hybrid aus Tablet und PC würde das theoretische Apple-Gerät mit einem „aufgebohrten iOS“ betrieben und zwischen 500 und 1000 US-Dollar kosten. In diesem Preisbereich sei Apple aktuell zu dünn aufgestellt. mehr·Kommentieren

09.04.14 | 07:30: Bildschirmfoto mit Umwegen

So erstellen Sie geheime Screenshots von Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch

Um ein Foto des aktuellen Bildschirms zu erstellen, einen sogenannten Screenshot, genügt es auf einem iPhone, iPad oder iPod touch kurz gleichzeitig die Standby- und Home-Taste zu drücken. Doch in manchen Apps funktioniert diese Tastenkombination nicht. Mit einem simplen Trick gelangen Sie aber dennoch an ein Foto des Bildschirms. mehr·Kommentieren

08.04.14 | 18:04: Erweiterung

Netatmo erweitert Wetterstation um Regenmesser

Der Zubehör-Spezialist Netatmo bietet ab sofort einen Regenmesser als Erweiterung für die Wetterstation mit Smartphone- und Tabletanbindung an. Der Regenmesser ist wie alle Elemente der Station UV-fest und kann kann jederzeit über die Netatmo-App ausgelesen werden. Das Zusatzteil kostet 69 Euro und kann ab sofort bestellt werden.  mehr·Kommentieren
Beat

08.04.14 | 09:10: Wavetables zum Anfassen

Cakewalk Z3TA+ - Synthesizer für iOS

Cakewalk's Synth steht schon lange bei vielen auf der Bestenliste und hat sich bereits einen Namen als Klassiker gesichert. Dass der Z3TA+ nun auch für die mobile iOS Welt erhältlich ist, scheint ein konsequenter Schritt zu sein. Die Engine des Plug-ins wurde vollständig übernommen: Jeweils 6 Wavetable-Oszillatoren, LFOs und Hüllkurven, sowie zwei Filter und zahlreiche Effekte können via ... mehr·Kommentieren

04.04.14 | 12:53: Wartungsupdate

iPhoto für iOS: Neue Version unterstützt weiße Ränder bei bestellten Abzügen

Die aktualisierte Version 2.0.1 von Apples eigener Foto-App enthält nicht nur „Korrekturen und weitere Optimierungen“. Als neue Funktion wird angeboten, bei Apple zum Druck in Auftrag gegebenen Bildern einen weißen Rand hinzuzufügen. Mehr scheint es an der App momentan nicht zu verbessern zu geben. mehr·Kommentieren

03.04.14 | 15:53: Ab heute Tickets beantragen für den 2. bis 6. Juni in San Francisco

WWDC 2014: Das müssen Sie über die Apple-Entwicklerkonferenz wissen!

Über 1000 Apple-Ingenieure werden im Moscone Center fünf Tage lang in über 100 technischen Sessions, Hands-On-Labs, Lunch-Time-Sessions und einer neuen Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer zur Verfügung stehen. Auch Live-Streams stehen auf dem Programm. Tickets sind ab sofort bis zum 7. April auf Apples Webseite zu beantragen. mehr·Kommentieren

02.04.14 | 12:38: Neuer Anlauf

Totgesagte leben länger: Apple versucht iAds attraktiver zu gestalten

Die „iAd Workbench“, Apples Web-Tool zur Verwaltung von iAd-Anzeigen, war bislang eingetragenen Entwicklern vorbehalten. Ab sofort kann es mit jeder Apple ID betrieben werden. Weitere Neuerungen sind die direkte Einbindung von Videos und das Verlinken aus iAds auf Webseiten und den iTunes Store. mehr·Kommentieren

01.04.14 | 13:27: Stört nicht

iOS-Spieler ertragen lieber Werbung als zu bezahlen

Liegt es daran, dass die mit Internet aufgewachsene Generation Werbung kaum noch registriert und sich noch weniger daran stört? Jedenfalls bestätigt eine Untersuchung, dass iOS-Spieler lieber Werbung ertragen, als dass sie für ein Spiel bezahlen.  mehr·Kommentieren

01.04.14 | 11:57: Tipp

AnyFont: Weitere Schriftarten auf dem iPhone installieren

Mit einer App behebt der Entwickler Florian Schminke ein Problem, auf das sicherlich viele iOS-Nutzer schon einmal getroffen sind. Apple bietet nur eine Auswahl an Schriften an - eine einfache Nachinstallation ohne Jailbreak oder einen Mac mit der Konfigurationsprofil-App ist nicht möglich. Um weitere Schriften zumindest für Apps wie Pages, Keynote oder einer anderen bevorzugten ... mehr·Kommentieren

28.03.14 | 07:24: Gut geklopft

XTouch macht jede Oberfläche zur iOS-Steuerung

Aus einem Tisch wird ein Controller für iOS-App - und das ganz ohne Zusatzhardware: Ein Team der Universität von Toronto hat das XTouch-SDK entwickelt, mit dem iOS-Apps Berührungen rund um das iPhone oder iPad erkennen können. Zwei Apps mit XTouch-Unterstützung ist bereits im App Store. mehr·Kommentieren

26.03.14 | 20:26: Toller Aufräum-Trick

iOS 7.1: Softwarefehler erlaubt das Verstecken der vorinstallierten Apple-Apps

Ein neuer Bug im kürzlich veröffentlichten iOS 7.1 bringt eine interessante Option auf das iPhone - was natürlich nicht gewollt war. Der Softwarefehler lässt die vorinstallierten Apple-Apps mit einem kleinen Trick verschwinden. Richtig gelöscht werden sie nicht, sie werden aber bis zum nächsten Neustart vom Homescreen getilgt. Damit putzt man beispielsweise die Aktien-, Sprachmemo-, ... mehr·Kommentieren

26.03.14 | 11:58: Post-PC-PC

Apple plant mul­ti­eth­nische Emojis: Weg vom weißen Mann hin zur multikulturellen Vielfalt

Die in den Tastatur-Einstellungen von iOS zuschaltbaren Emojis erlauben in der Smiley-Kategorie auch die Texteingabe von menschenähnlichen Symbolen. Apple stellt sich jetzt offiziell dem seit Jahren immer wieder vorgebrachten Vorwurf, in dieser Kategorie herrsche zu wenig ethnische Diversität. mehr·Kommentieren

25.03.14 | 12:07: Stand: 23. März 2014

Offizielle Zahlen: iOS 7 inzwischen auf 85 Prozent der kompatiblen Geräte installiert

Apple gibt den Halbzeitstand für iOS 7 bekannt. Über den Verlauf der letzten Woche gemessen, sind unter den Anwendern des App Store nur noch 12 Prozent mit iOS 6 unterwegs, 3 Prozent mit noch älteren Versionen. Die überwältigende Mehrheit von 85 Prozent setzt derzeit auf eine der Versionen von iOS 7. mehr·Kommentieren

21.03.14 | 15:12: „Duden-Wissensnetz deutsche Sprache“

Kostenloses Nachschlagewerk: iOS 7.1 versteckt Gratis-Duden

Das kostenlose Nachladen von Wörterbüchern unter iOS 7 gibt den Zugriff auf internationale Nachschlage-Werke wie die Oxford-Bände zu britischem und amerikanischem Englisch, Italienisch und vereinfachtem Chinesisch. Für das Deutsche ist es der Download aus dem Duden-Wissensnetz in wenigen Schritten. mehr·Kommentieren

20.03.14 | 12:01: Alter Zankapfel neu angebissen

iOS 7.1: „Persönlicher Hotspot“ lässt sich nicht länger austricksen

Aus aller Herren Länder melden sich Anwender in Apples Support-Forum, bei denen unter iOS 7.1 die Nutzung des iPhones als Internet-Hotspot für andere Geräte nicht mehr funktioniert. Vergleichtests legen nahe, dass das Update ein vom Netzbetreiber nicht offiziell autorisiertes Tethering unterbindet. mehr·Kommentieren

19.03.14 | 13:02: Gesammelte Anwenderbeschwerden

iOS 7.1: Alte Fehler behoben, neue Fehler hinzugefügt

Totale Systemabstürze sollen durch das Update im Zehntel-Prozent-Bereich abgenommen haben. Doch in Apples Support-Forum mehren sich die Einträge zu unter iOS 7.1 neu auftretenden Problemen bei der Installation, eintreffenden Benachrichtigungen, mit Touch ID, reaktionslosen Touchscreens und starken Lags. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite