KEYLESS-ENTRY-SYSTEM FÜR IPHONE

Lockitron: Der Türriegel mit App-Steuerung

08.10.12 | 11:45 Uhr - von
(Bild: Lockitron)

Lockitron hat eine neue Version ihres Keyless-Entry-Systems für Haus- und Zimmertüren per Crowd-Finanzierung auf den Weg gebracht. Lockitron setzt sich über den Türriegel und steuert Öffnen und Verschließen des Schließzylinders mit App-Steuerung, per Bluetooth oder via Near Field Communication - oder auch mit einer altmodischen SMS. Das System kann auch für Haustüren eingesetzt werden, und kommt im nächsten Frühjahr auf den Markt.

Lockitron hat ihr überarbeitetes Einlasskontrollsystem vorgestellt: Das neue System wird in einfachen Schritten über den bestehenden Schließmechanismus montiert.

ANZEIGE

Lockitron übernimmt dann das Öffnen und Verschließen nach Nutzereingabe, die über verschiedene Wege möglich ist. iOS-App, Android-App, Bluetooth, NFC, SMS - über diese Verbindungen gewährt Lockitron den schlüssellosen Zugang. Das kleine Gerät hat Wlan-Anschluss und kann damit über das Internet gesteuert werden.

Allerdings wurde Lockitron für den amerikanischen Markt und damit für andere Riegelsysteme entwickelt. Inwiefern ein Lockitron auch in Deutschland einfach eingesetzt werden kann, ist unklar.

Die Nachfrage nach dem kleinen Gerät war zumindest so groß, dass die benötigte Summe für die Neuproduktion von 150.000 US-Dollar in Windeseile per Crowd-Funding über die Hersteller-Webseite zusammen kam. Mittlerweile gibt es so viele Vorbestellungen, dass das Unternehmen bereits über eineinhalb Millionen US-Dollar auf Abruf stehen hat. Lockitron will anders als bei anderen Crowd-Funding-Projekten das Geld erst einziehen, wenn die Ware ausgeliefert wird.

Vorbestellungen laufen über den Hersteller. Ein Lockitron soll 149 US-Dollar kosten. In den USA versteht sich der Preis inklusive Versand, für weltweiten Versand hat Lockitron noch keine Preise veröffentlicht. Die erste Charge ist bereits ausverkauft, wer jetzt ordert, bekommt wahrscheinlich im Mai 2013 sein Keyless-Entry-System.

Mehr zu: App Store | Bluetooth | iPhone

Artikel kommentieren

Bild von MACximilian

Das ist doch mal etwas worauf ich gewartet habe. Die Hardware Hersteller, egal in welchem Bereich, tun sich immer noch schwer ihre Systeme mit guten App-Anbindungen auszustatten. Einfache Out of the Box Lösungen.
Steuern lässt sich doch quasi fast alles. In den nächsten Jahren wird es wohl eine wahre Flut an gewöhnlichen Haushaltsgeräten mit Internetanbindung geben.

Bild von Haschbeutel

Die Frage ist immer, wie einfach sich hier ein "elektronischer" Master-Key finden lässt und dann alle Türen und Fenster offen stehen.

Bild von Alex-K

Naja, aber das Kästchen ist schon ganz schön hässlich.
Ich glaube ne Fernsteuerung für die Tür ist das Letzte was ich brauche.
Da gibt es viel schickere Lösungen mit Pin-Eingabe. Da kann man auch nen neuen Pin erstellen, den man dann z.B. dem Nachbarn und Freunden gibt, die während dem Urlaub nach dem Rechten sehen sollen.

Einzig praktisch ist die Benachrichtigungs-Funktion beim Aufschließen. So hat man Kontrolle, wer gerade nach den Blumen schaut - und wer nicht, falls die die dann vertrocknet sind und die Katze verhungert ;-)

Bild von Deni196496

Ich denke die meisten Menschen werden bei dieser Erfindung Bedenken wegen der Sicherheit haben. Ich würde mir so etwas nicht holen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
vier * = vier
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Browservergleich gesucht

USB3-Hardwarecontroller umprogrammiert? Sicherheitsrisiko?

Re: Browservergleich gesucht

Mavericks: Mehrere Alias ändern & Darstellungsoptionen

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos