PATENT-TROLL

Google und Apple wegen Street View verklagt

28.02.12 | 11:23 Uhr - von
(Bild: bildnachweis1)

Ein Patentverwalter bittet wieder einmal zur Kasse und dieses Mal werden Apple und Google verklagt: Street View soll eine patentierte Panoramatechnologie ohne Lizenzierung nutzen. PanoMap behauptet, die beiden Firmen würden wissentlich das Patent verletzen.

Das US-Patent 6.563.529 trägt den Titel "Interaktives System zur Anzeige des Blickwinkels und der Richtung in Panoramaaufnahmen". PanoMap hatte das Patent in diesem Monat übernommen, gültig ist es seit 2003. Die Firma selbst vertreibt keine Produkte. Laut PanoMap habe Apple die Website des ursprünglichen Entwicklers 2007 besucht und damit Kenntnis von dem Patent haben müssen. Daraus leitet die Firma ab, dass Apple wissentlich das Patent verletzt habe und damit mehr Schadenersatz zahlen müsse.

ANZEIGE

Street View ist Teil der Maps-App von iOS. Google und Apple werden für PanoMap nur die ersten Ziele sein. Straßenansichten bietet beispielsweise auch Microsoft und viele lokale Kartendienste.

Mehr zu: Google | PanoMap | Patente | Street View

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Ohne das Patent genauer zu kennen: Quicktime VR gibt es seit wann? 1995? Laut dem Text der Meldung kann es dann nur den Richtungspfeil betreffen. Und das sollte nun selbst nach amerikanischen Patentrecht trivial sein. Außerdem: was hat Apple damit zu tun? Streetview ist ein Dienst von Google. Mir wäre nicht bekannt, daß Apple damit was zu tun hat außer in einigen Programmen via Maps dahin zu verknüpfen.

AW

Bild von Gast

PanoMap scheint ein typischer Patenttroll zu sein, da sie keine eigenen Produkte vertreiben. Trolle halten sich an große Unternehmen. Wenn nur ein Bruchteil einer Chance besteht Apple an den Karren zu fahren, wird dies gemacht. Schließlich nutzt Apple durchaus die Techniken von Google in seinen Systemen.

Bild von Gast

Das Patent nicht kennen aber dagegen wittern = Apple-Troll!

Bild von Gast

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nicht Apple ist der Troll, sondern PanoMap. Das steht so im Artikel auch drin:

" PanoMap hatte das Patent in diesem Monat übernommen, gültig ist es seit 2003. Die Firma selbst vertreibt keine Produkte."

Erst denken, dann posten.

Bild von Gast

Schlaumeier: die Post war gegen Gast 11:37 gerichtet! Dieser sagte, dass er das Patent zwar nicht kenne, aber trotzdem davon ausgehe, dass Quicktime VR genau dies mache und vor dem Patent existierte!

Daher auch "Das Patent nicht kennen aber dagegen wittern", was ein typisches Verhalten von Apple-Trollen ist!

Bild von Gast

Was ein Apple-Troll ist, wissen wir ja jetzt. Aber "wittern" musst Du uns noch erklären!

Bild von Gast

dagegen wittern: dagegen angehen, dagegen mutmaßen, ... jedenfalls laut Lexikon, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren, da ich das Wort nicht verwende.

Bild von Gast

Ich habe noch einmal im Lexikon nachgesehen und denke, dass er eigentlich "wettern" schreiben wollte, also "dagegen schimpfen".

Bild von Gast

Ne, er meinte wohl, dass die ihren Unmut darüber per Twitter verbreiten. Also heisst es folgerichtig "dagegen twittern". Wurde halt nur das "t" vergessen ;-)

Bild von Gast

Die Firmen in America klagen alles, wo auch nur 1 Cent Gewinn winken könnte. Deren "Ruf" ist denen egal, hauptsache es springt nachher Geld bei raus. Und solche Klagen sind stinknormal. Es werden tägliche viele Klagen rausgehauen. Diese hier dürfte nur so "bekannt" werden, weil Apple da mit verwickelt ist - des Medien Liebling.

Apple im Journalismus = hohe Klickrate = viele Werbeeinnahmen.

Bild von Gast

Patentieren und verklagen. Due Wirtschaft im 21. Jahrhundert.

Bild von Harry P.

:D sau geil! sehr geil find ich auch "Apple habe die Website des ursprünglichen Entwicklers besucht"! was heißt das denn bitte.. die haben die IP getracked, die aus den Büroräumen die Webseite besuchte?

Bild von Gast

Könnte sein, machen viele Unternehmen um die Wirksamkeit ihrer Seiten zu Messen.

Bild von Gast

Endlich mal wieder eine Patentklage , nach geschätzten 17 Stunden ohne macht man sich langsam Sorgen..

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht - sechs =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: iPhoto Diashow Vintage Prints Effekt für andere So ...

iPhoto Diashow Vintage Prints Effekt für andere Software

Re: USB3-Hardwarecontroller umprogrammiert? Sicherheit ...

Re: iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos