AUS ALT MACH NEU

Evolution Kit: Samsung enthüllt modulare Smart TVs

02.01.13 | 21:23 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Samsung)

Beim Kauf eines Apple-Produkts gilt es, denn richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Denn anders als die Konkurrenz hat Apple kein Problem damit, ein bestehendes Produkt nach nur wenigen Monaten auf dem Markt in einer überarbeiteten Version anzubieten – Stichwort iPad. Upgrade? Fehlanzeige. Mit dem „Evolution Kit“ für seine Fernseher will Samsung seinen Kunden ermöglichen, ein altes Produkt für wenig Geld mit aktueller Technik auszustatten.

Das Evolution Mit enthält neben einem besseren Prozessor auch mehr Arbeitsspeicher sowie mehr Grafikleistung. Auch andere Hardware-Verbesserungen sind mit an Bord. Wie Samsung schreibt, soll dadurch die Benutzung des Browsers schneller vonstatten gehen und das Multitasking von Apps verbessert werden.

ANZEIGE

Dank der zusätzlichen Leistung des Evolution Kits, das einfach an der Rückseite des Fernsehers befestigt wird, sollen auch die Sprach- und Gestensteuerung verbessert werden. Zudem stehen nach der Installation des Evolution Kits sämtliche aktuellen Samsung-Dienste zur Verfügung.

Zu Preisen und Verfügbarkeit des Evolution Kits hat sich Samsung bisher noch nicht geäußert. Spätestens zur CES 2013 vom 8. bis 11. Januar 2013 wollen die Koreaner jedoch weitere Details preisgeben. Allerdings dürfte das Evolution Kit für deutlich weniger als ein kompletter Fernseher über die Ladentheke gehen um möglichst viele Kunden zu einem jährlichen Upgrade zu bewegen.

Mehr zu: Apple TV | Apple-Fernseher“ | Smart TVs

Artikel kommentieren

Bild von renderscout

tja, so kann man es auch machen.... schlechte Software mit schnellerer Hardware bekämpfen.

Bild von zackwinter

Mmmh. Apple ist ja in solchen Sachen ja auch nicht das non plus ultra.
Und bitte … nennt nicht dieses AppleTV - Apples "Hobby", was in seinen Funktionen und Angeboten (1080p?, aktuelle Filme?, Vollständige Serien mit allen Staffeln usw.) derart eingeschränkt ist, dass man sich fragen muss, wofür man die 99 Euro bezahlt und sich nicht gleich eine WD Set-Top-Box holt.

Bild von klabec

Meine Set-Top-Box ist von Samsung. Gab's mal kostenlos für ein SKY-Abo und ist auch nicht mehr wert.

Bild von Alex-K

Aktuelle Filme erscheinen mittlerweile zeitgleich zum DVD-Release. Dass Serien nicht komplett sind, liegt aber nicht an Apple allein, sondern dass die Filmvertriebe eben nicht mitspielen.
Und ich habe noch nie so eine rund laufende und einfach funktionierende Set-Top-Box wie das Apple-TV gesehen. Wer dazu eben noch nen Rechner mit iTunes, iPhone und/oder iPad hat, hat ein super Entertainment-System. Ich brauche nicht mehr und will auch nicht weniger.

Sorry, aber Kumpels von mir mit Dreambox oder anderen Media-Boxen sind ständig am Meckern und Installieren. AppleTV kann war nicht alles, aber was es kann, macht es perfekt!

Bild von Alex-K

Und in Ergänzung: Filme in HD kosten 5.99 EUR.
Die Mediathek bei Unitymedia, Sony und Maxdome sind teurer. Und Lovefilm biete bei Weitem noch nicht die Online-Vielfalt wie Apple. Und die Qualität der Filme ist wesentlich schlechter.
Alles schon ausprobiert.

Bild von renderscout

man kann halt diese Abo Modelle nicht 1:1 von den Staaten auf andere Länder ummünzen.... kein Wunder das es Frust gibt! Ich finde auch das es mehr bringen würde wenn gerade die TV Hersteller nicht zig verschiedene Modell anbieten würden sondern eher eine überschaubare Palette die man länger supported. Dann müsste man nicht wie Samsung in diese "Trickkiste" greifen. Als nächstes erzählen sie noch etwas von Umweltschutz.... Nach FullHD kommt jetzt auch 4K was wieder heißt es muss ein neuer TV ran und das kann man meineserachtens Panelbedingt nicht durch eine SetupBox bzw. Extender "upgraden".

Bild von saperlot

Bei meinem 2 jahre alten Samsung TV steht nur viel in der Featureliste aber können tut er nix. Soll ich jetzt was kaufen, was er eigentlich können müsste? No Way! Kein Wunder will Apple hier mal den Markt aufmischen, das Zeugs kann man ja nicht brauchen. Aber falls ein Apple Fernseher wirklich kommt hat man, wie schon oben gesagt, nichts von dem in Europa. Vieleicht wenigstens einen gescheiten Browser.

Bild von Solerimus

ein TV ohne Empfänger ist kein TV

Bild von Mike-H

Für IP-TV kann der Empfänger auch eine Netzwerkkarte seien. Wohl der einzige Empfänger den ein Apple-TV in welcher Form auch immer haben wird. Apples "Vereinfachungen" waren schon immer etwas Kompliziertes durch was weniger Kompliziertes zu ersetzen und nicht das Komplizierte zu verbessern. Gewisse Nachteile für den Kunden zum (finanziellen) Vorteil von Apple werden da auch gerne als Fortschritt verkauft.

Bild von Picjagger

Neeee, - schon klar, ... Samsung kriegt's ja noch nicht mal auf die Reihe bei einem gerade mal 2 Jahre alten LCD Fernseher, der seinerzeit über 600,-€ kostete ein Firmwareupdate rauszubringen welches wenigstens die gröbsten Macken beseitigt, und dann wollen die mir erzählen sowas soll funktionieren, abgesehen davon das ich dann für jedes Upgrade (oder soll ich sagen jede Fehlerbehebung) auch noch Zahlen soll ...!

Bild von herr_der_boote

Es gibt genügend andere Hersteller von TV Geräten - weshalb kauft man immer noch Samsung ? Mein TV ist von LG und Updates sind kostenlos.

Bild von Hendrik1774o

Ganz ehrlich, die Fernseher von Samsung sind Hardwaretechnisch zwar nicht überragend aber auch nicht schlecht. Unser knapp Anderthalb Jahre alter Samsung Fernseher wurde uns damals im Handel folgendermaßen angepriesen:
Mit diesem Fernseher können sie auch ohne Probleme einfach und bequem auf ein USB Medium aufnehmen. Auch die Funktion "TimeShift" (Zeitversetztes Fernsehen) funktioniert mit einer USB Festplatte... Der Fernseher unterstützt ein HD TV Signal über Satellit und Kabel (DVB-S2, DVB-C), auch ein DVB-T Tuner ist eingebaut. Der Fernseher hat diverse Anschlüsse.
Ergebnis war, dass sich TV Sendungen zwar aufzeichnen ließen, wegen der Verschlüsselung konnte man sie aber NUR auf dem Gerät wiedergeben. Time Shift ist nur beschränkt funktionsfähig. Die Betonung bei den USB Devices hat auf Festplatte gelegen (wussten wir nicht) denn Flash wird nicht unterstützt. Der Fernseher ist Internetfähig, die Apps sind total scheiße zu bedienen und laaaaaaaaangsam. Der Fernseher hat nur einen Eingang: VGA. Alles andere muss mit externen Adaptern unter riesigem Aufwand angeschlossen werden, Folge dessen ist ein massiver Qualitätsverlust. Das einzige was der Fernseher kann ist Full HD Fernsehen. Das können aber auch weitaus preiswertere Fernseher. Never Again.

Bild von Hendrik1774o

Zudem hieß es, man könne einfach auf USB Speichergeräten abgelegte Filme wiedergeben. Auch richtig, aber nicht auf dem selben, wie auf dem man aufzeichnet, da Samsung eine eigene Formatierung vorschreibt um aufzeichnen zu können, diese ist hochgradig verschlüsselt und wird weder vom Mac noch von Linux oder Windows unterstützt. Entsprechend besteht kein Zugriff, es ist also nicht möglich darauf zu zugreifen.

Bild von Mediastyler

Also ich habe mir vor ein paar Monaten den Samsung ES7090 gekauft und kann mir ganz ehrlich gerade, obwohl ich wirklich so gut wie alles von Apple habe und auch fast immer sofort haben muss, nicht vorstellen was an einem Apple Fernseher besser sein könnte. Der Samsung ist einfach perfekt. Er gibt so gut wie jedes Dateiformat wieder. Sogar Flash Filme. Der Browserist zugegebenermaßen etwas umständlich zu steuern, aber mit dem iPad und der App miTiVi Remote ist auch das in Ordnung. Die Gesten und sprachsteuerung ist auch besser als ich es bei einem Gerät welches solche Features quasi zum ersten mal anbietet besser als erwartet. Und da der 7090 den Anschluss für das evolutionkit schon hat, bin ich auf jeden fall bereit was man damit für upgrades bekommt. Übrigens, die normalen systemupdates, Browser, AppStore etc. Sind natürlich kostenlos. - was noch erwähnenswert ist, ist dass bei dem 7090 die 3D Wiedergabe in Full HD erfolgt, das ist nicht bei allen tv so.

Ich bin jedenfalls mit meinem Samsung sehr zufrieden. Ich komme aus gebürtig aus Polen. Mit einem kleinen Trick kann man dem TV vorgaukeln er wäre in Polen im Einsatz und schon hat man Zugriff auf den polnischen App. Store. Ich finde ihn klasse. Preis ist zugegebenermaßen etwas happig, aber ich will nicht den Preis vom Apple-TV sehen. Aber ich gehöre auch nicht zu denen die alle zwei Jahre einen neuen tv kaufen....mit dem Evolution Kit muss ich das ja dann auch nicht :-)

Bild von Mediastyler

Habe übrigens das 46" Gerät. Reicht vollkommen.

Bild von klabec

Dann hast Du ja das Richtige für Dich gefunden - das ist doch schön!
Ich warte mal ab, was Apple bringt. Und wenn mir irgendwas daran missfällt, dann bin ich so frei, es nicht zu kaufen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünfzehn + dreizehn =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: Weck von Mavericks

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: frage zu word für mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite