ZURÜCK ZU DEN WURZELN

Apple verpflichtet ehemaligen Newton-Entwickler

29.09.09 | 11:02 Uhr - von Thomas Böttiger

Vielleicht waren die Gerüchte um einen flachen Tablettrechner (wie auch immer er genannt werden mag) nicht ganz so aus der Luft gegriffen? Selbst wenn sie in letzter Zeit etwas verstummten, haben die Gerüchteköche neue Nahrung bekommen: Apple hat nach 15 Jahren Abwesenheit einen neuen alten Mitarbeiter der aufgelösten Newton-Abteilung wieder eingestellt.

Newton? War nicht das Betriebssystem für den bahnbrechenden flache PDA namens "Message Pad", den John Sculley als Nachfolger von Steve Jobs zu seinem Lieblingskind gemacht hatte? Jenes Gerät, dass unter einer zu Beginn nicht richtig funktionierenden Handschriftenerkennung litt und von Steve Jobs aus dem Rennen genommen wurde, als die Konkurrenz endlich ähnliche Geräte produzierte. Es war ein revolutionäres Gerät für die damalige Zeit - und hat auch heute noch Anhänger.

ANZEIGE

Nach einem Bericht der New York Times hat Apple nun den ehemaligen Entwickler Michael Tchao am Montag wieder eingestellt und damit den Gerüchten um eine Entwicklung eines neuen alten PDA/TabletMac neue Nahrung gegeben. Herr Tchao wird direkt unter Phil Schiller als stellvertretender Leiter der Sparte Produktmarketing angestellt, nachdem er zuletzt bei Nike Techlab Geschäftsführer war und dort die Integration der Sportartikel in das iPod-Ökosystem betreute.

Allerdings konnte auch die New York Times nicht herausfinden, welche Funktionen Michael Tchao bei Apple ausfüllen soll. Wir wünschen ihm auf jeden Fall dieses Mal mehr Erfolg.

Bildnachweis: flickr.com

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- acht = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: USB-Sticks: in Zukunft noch benutzbar?

Re: Browservergleich gesucht

Re: USB-Sticks: in Zukunft noch benutzbar?

Re: Office 365 Word auf OS X 10.9.4

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

Mac Life 09.2014

Ausgabe: 9/2014
28.29 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos