ALLE ANZEIGEN ·

07.12.07 | 05:54: Auch Correo aktualisiert

Camino 1.5.4 verbessert Sicherheit und Stabilität

Camino ist ein Webbrowser, der mit der gleichen Rendering-Engine wie Firefox (Gecko) arbeitet, aber besser an Mac OS X angepasst ist. Mit dem Update auf Version 1.5.4 wurde diese Rendering-Engine auf die Version 1.8.1.11 aktualisiert, darin enthalten sind diverse Verbesserungen bei der Stabilität. Zudem wurden einige kritische Sicherheitslücken behoben und die Kompatibilität mit dynamischen ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 18:06: Apple-Händler

Neue M&M-Trading-Filiale in München

Der Apple Premium Reseller M&M: Trading! hat in München einen neue Filiale eröffnet. Zum Eröffnungswochenende der Münchner mStore-Filiale am 07. und 08.12.2007 ist jeder eingeladen, das neue Ladengeschäft in der Lindwurmstraße 5a direkt am Sendlinger Tor anzuschauen. Promotionen der Unternehmen elgato, creative, Primera und fon sollen zusammen mit Prosecco und kleinen Snacks das ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 17:27: Roter Teppich für den Apple-Chef

Steve Jobs erfährt Ehrung durch Gouverneur Schwarzenegger

Apple-Boss und Pop-Ikone Steven P. Jobs wurde am 5. Dezember in die "Hall Of Fame" des kalifornischen "Museum for History" aufgenommen. Arnie Schwarzenegger, seineszeichens kalifornischer Gouverneur und Ex-Barbar, führte zusammen mit seiner First Lady Maria Shriver durch den Abend. Jobs wurde unter anderem zusammen mit Schauspielerin Elizabeth Taylor und Golf-Guru Tiger Woods geehrt. Das ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 16:33: Neues Futter fürs MacBook Pro

Intels mobile Penryn-CPUs kurz vor Macworld

Am 12. November stellte CPU-Riese Intel seine nächste Prozessoren-Generation, die auf dem Penryn-Kern basiert, für Server vor. Kurz vor der Macworld im Januar soll es mit diesem Kern auch die mobilen Chips für Notebooks geben. Genau genommen wird der Start dieser CPUs am 6. Januar und damit gut eine Woche vor dem Beginn der Apple-Messe vermutet, berichtet mehr·Kommentieren

06.12.07 | 15:51: Probleme mit entferntem Zugriff

Leopard: "Back to my Mac" noch fehlerhaft

Zum Start von Mac OS X 10.5 konnte neben vielen anderen Merkmalen auch die Funktion "Back to my Mac" - oder "Zugang zu meinem Mac" - überzeugen. Gibt sie doch Leopard-Benutzern die Möglichkeit über ihren .mac-Account auf entfernte Rechner, die ebenfalls dort angemeldet sind, zuzugreifen.So viel Lob diese Funktion auch einsteckte, schnell bahnten sich erste Probleme an. Kunden beklagten sich ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 12:43: Ole, Ole

Spielplan der EM 2008 für iCal

Die Europameisterschaft im Fußball rückt näher - bereits Anfang Juni 2008 werden die ersten Spiele angepfiffen, Zeit, sich über den Spielplan zu informieren. 16 Mannschaften werden in der Schweiz und in Österreich um die Krone des europäischen Fußballs spielen.Dankenswerterweise hat sich die Seite sportsinoutlook.com die Mühe gemacht und die Termine für die einzelnen Spiele in einen ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 12:15: Neue Funktionen erwartet

Erste Details zum iPhone-Software-Update 1.1.3

Die aktuellen iPhones in Deutschland werden alle mit der Software-Version 1.1.2 ausgeliefert. Erste Versuche das Apple-Mobiltelefon freizuschalten unterband der Mac-Hersteller mit dieser Aktualisierung, obwohl es auch schon wieder erste Unlocked-Versuche mit der derzeitigen Version gibt.Nun will die französische Webseite von CNET bereits Hinweise auf die nächste Firmware 1.1.3 gefunden haben. ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:55: Weihnachtsverkäufe sollen rocken

Hohe Erwartungen an Apples Geschäftszahlen

Das Investment-Forschungsinstitut American Technology Research prognostiziert laut der Nachrichtenseite appleinsider.com einen Rekordumsatz für Apples laufendes Geschäftsquartal. Auch wenn das Unternehmen bereits ein ungewöhnlich hohes Ziel formuliert habe, sei sogar dieses zu konservativ, so ein Analyst. mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:53: Software-Entwickler

Andy Hertzfeld spricht über seine Rolle beim Mac

Die Computerworld stellt in einer Reihe innovative IT-Persönlichkeiten vor, die im Gegensatz zu Steve Jobs und Bill Gates nie im Rampenlicht gestanden haben. Nun wurde Andy Hertzfeld interviewt. Hertzfeld schrieb Ende der 70er ein Programm, welches dem Apple II die Darstellung von Kleinbuchstaben beibrachte. Steve Jobs wollte das Programm ursprünglich in Form eines ROM-Chips in den Apple II ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:51: Die "Hard Disk" von Neil Pouton

Neue externe, schwarze Festplatte von LaCie

Spätestens seitdem sich externe Festplatten immer mehr auf Schreibtischen wieder finden, ist auch das Design dieser Geräte wichtiger geworden. Ein Hersteller, der dort öfters mit technischen und optischen Raffinessen glänzt, ist Peripheriehersteller LaCie.Das neueste Werk von Designer Neil Pouton ist eine glänzende, schwarze Festplatte, die mit Speicherkapazitäten von 320, 500 und 750 GB ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:49: Neues Gerücht über stockende Verhandlungen

Apples "iCar" nicht von VW

So ganz glauben konnte man dem Gerücht bereits zu Beginn nicht. Volkswagen befand sich demnach mit Apple in Verhandlungen, gemeinsam ein Auto zu bauen. Fundiert wurde die Meldung durch ein Elektroauto von VW mit FrontRow täuschend ähnlicher Bedienerführung auf einem Touchscreen. Doch jetzt sollen nach Informationen der mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:31: Wer das Risiko eingehen will

Komplett-Anleitung zum iPhone-Jailbreak

Unter dem Begriff "Jailbreak" wird im Zusammenhang mit dem iPhone das Freischalten des Gerätes für die Installation von Drittanbieter-Software verstanden. Der allgegenwärtige iPhone Atlas hat nun noch einmal eine komplette Übersicht veröffentlicht, die das Vorgehen unter verschiedenen Firmware-Versionen des iPhone beschreibt. Alle Vorgehensweisen sollen zu dem gleichen Ergebnis führen: der ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 11:05: Suchmöglichkeiten in Mac OS X

Wohin Sherlock verschwand

Unter dem klassischen Mac OS gab es eine Suchfunktion namens Sherlock, die sowohl im Internet als auch auf dem Rechner nach Dateien forschte. In Mac OS X ab 10.4 "Tiger" aber wanderten viele der Funktionen von Sherlock in Spotlight und in das Dashboard. Dennoch war Sherlock in der Grundinstallation noch immer als Programm enthalten - bis Mac OS X 10.5 kam und Sherlock nicht mehr ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 10:49: Redaktionsleben vereinfachen

Quark veröffentlicht QuarkCopyDesk 7 für Text- und Bildbearbeitung

Die neueste Version von QuarkCopyDesk soll die Verkürzung redaktioneller Prozesse ermöglichen und mit QuarkXPress 7, Quark Publishing System 7 und Workflowsystemen von Drittanbietern zusammenarbeiten. Laut Pressemitteilung verfügt QuarkCopyDesk 7 über eine einfache und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche, interagiere nahtlos mit QuarkXPress 7 und erleichtere die Kommunikation in ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 10:28: In Bildern

Apple zum Batterie-Icon des iPod

Erst der Akku macht den iPod zu einem wirklich mobilen Gerät und jedes Modell zeigt den Ladezustand etwas anders an. Dies liegt zum einen an den technischen Eigenschaften des Geräts und zum anderen an der internen Software des iPods. Die Batterie-Anzeige eines iPod touch sieht beispielsweise anders aus als die eines nano. Ein Dokument im Support-Bereich zeigt, wie sich die verschiedenen ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 10:04: Bauernfang "Nokia Comes With Music"

Nokia bietet kostenlosen Musikdownload

"Heutzutage schenkt einem niemand mehr etwas", erfährt man beständig aus seinem Umfeld, sobald ein neues verlockendes Angebot auf den Markt kommt, das ob seiner Kundenfreundlichkeit oder gar Unentgeltlichkeit fadenscheinig wirkt. Auch bei dem neusten Marktexperiment des Mobilfunkriesen Nokia stellt sich die Frage, ob es wirklich so gut ist, wie es zunächst klingt: Der neue Service "Nokia ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 10:03: Patentklagen und mehr

Verwirrung um Visual-Voicemail-Funktion des iPhone

Die Visual-Voicemail-Funktion des iPhone, mit der Nachrichten auf der Mailbox in einer übersichtlichen Liste angeordnet werden, sollte französischen Anwendern ursprünglich erst im Februar zur Verfügung stehen. Nun wird aber aus französischen Ballungszentren berichtet, dass Visual Voicemail einwandfrei funktioniert. Dies wurde auch von einem Sprecher des Unternehmens, Michel Aymard, bestätigt. ... mehr·Kommentieren

06.12.07 | 08:21: iPhone-Anpassungen, AIM-Chat in GoogleMail und Spielwiese für Googles Mac-Entwickler

Google nimmt sich der iPhone-Besitzer und Mac-Entwickler an

Bis die Google-Suchseite über die vergleichsweise langsame Datenverbindung EDGE, wie sie das iPhone nutzt, vollständig geladen ist, vergeht einige Zeit. Da viele Nutzer diese Zeit sicherlich lieber in das Eintippen des Suchbegriffes investieren würden, stellt der Suchmaschinengigant seit dieser Woche - zunächst nur in Amerika - an das iPhone angepasste Seiten zur Verfügung. So bietet etwa die ... mehr·Kommentieren

05.12.07 | 15:32: CDs als Image-Datei

Apple stellt Hardware-Test-CDs zur Verfügung

Wer Probleme mit Mac OS X oder der Hardware seines Macs hat, der kann mit einer Hardware-Test-CD von Apple vielleicht diese Ungereimtheiten ausfindig machen. Der Mac-Hersteller stellt nun für einige ältere Produkte spezielle Image-Downloads der CDs zur Verfügung, mit der sich beim Starten des Rechners ein Diagonose-Programm öffnet.Normalerweise ist diese CD immer beim Neukauf eines Macs ... mehr·Kommentieren

05.12.07 | 14:44: Achtungserfolg in Frankreich

Orange will bisher 30.000 iPhones verkauft haben

Das französische Mobilfunkunternehmen mit iPhone-Kontrakt, Orange, meldet den Verkauf von 30.000 Apple-Fonen. Für den Zeitraum von knapp einer Woche ein Achtungserfolg.In Großbritannien hatten O2 und Apple gemeinsam 8.000 Einheiten am ersten Wochenende verkauft; T-Mobile meldete 10.000 verkaufte Exemplare nach wenigen Tagen in Deutschland. Insofern kann die vergleichsweise große Zahl als ein ... mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite