ALLE ANZEIGEN ·

13.02.08 | 11:57: Take 2 als Video

Apple TV 2 Guided Tour gibt erste Einblicke

Bei dem gestern veröffentlichten Apple TV 2.0 handelt es sich um ein reines Software-Update. Nutzer der Hardware können sich dieses herunterladen und sofort mit den neuen Funktionen loslegen. Welche das genau sind, erläutert Apple jetzt in einem 20-minütigen Video, der inzwischen beinahe für jedes Apple-Produkt verfügbaren "Guided Tour".Die nette "Henna", eine Mitarbeite mehr·Kommentieren

13.02.08 | 11:53: Mac's Finest

Verzeichnis kostenloser Mac-Programme

Nachdem die Kollegen von heise bereits einige Software-Themen-Specials zu verschiedenen Gebieten wie "Office" und "Audio & Video" mit Tipps für kostenlose Windows-Software veröffentlicht haben, ist nun der Mac an der Reihe. Unter dem Motto "Mac's Finest" wurde ein Artikel mit Hinweisen auf 50 überwiegend kostenlose Programme für die Bereiche "Foto & Grafik", "Internet& mehr·2 Kommentare

13.02.08 | 11:00: Mr. Incredible packt aus

Pixar-Film kündigte MacBook Air an

Wie unter anderem Maccast bemerkt hat, ist zumindest die Marketing-Idee für das MacBook Air bereits im Pixar-Film "The Incredibles" versteckt. Mr. Incredible erhält in einer Szene einen sehr dünnen Tablet-PC in einem brauen Briefumschlag. Genauso zauberte Steve Jobs im Januar das MacBook Air während der Macworld-Keynote hervor.Steve Jobs war zur Zeit der Erstellung des Films Chef der ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 10:59: Vertrauen in Apples Jüngstes

MacBook Air wird 2008 16 Prozent Mac-Marktanteil haben

Wie die Online-Ausgabe des US-amerikanischen Fortune-Magazins berichtet, soll zum Ende 2008 das jüngst vorgestellte MacBook Air 16 Prozent des Mac-Marktanteils ausmachen. Investmentbanker Gene Munster von Piper Jaffray hatte eine Umfrage unter Mac-Händlern gestartet und ausgewertet.Danach sei es zu erwarten - auch gemäß Apples eigener Schätzung, dass die Verkaufszahlen des aktuellen ... mehr·2 Kommentare

13.02.08 | 10:28: Testen erwünscht

Firefox 3 Beta 3 erhältlich

Vor einigen Tagen berichteten wir noch, dass die dritte Betaversion von Firefox 3.0 bei Mozilla in die interne Testphase gegangen sei. Ein offizieller Release der jüngsten Firefox-Beta war für den 13. Februar angepeilt, und mittlerweile steht Firefox 3.0 Beta 3 nun auch zur Verfügung.Die aktuelle Betaversion kann wie immer in über 30 Sprachen geladen werden. Der Download ist für Mac OS X 16,6 ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 10:21: Im Blick

Was genau verbessert sich mit Mac OS X 10.5.2?

Zwar kursierten viele Verbesserungen der gestern veröffentlichten Aktualisierung auf Mac OS X 10.5.2 bereits zuvor im Internet, dennoch lohnt ein genauerer Blick auf die Details. In einem deutschsprachigen Dokument der hauseigenen Wissensdatenbank nennt Apple diverse Fehlerbereinigungen:Active Directory: Leopard soll besser mit Active Directory-Domains klarkommen.AirPort: Der Funkdienst soll ... mehr·1 Kommentar

13.02.08 | 09:49: 11 Nächte

iTunes startet weiteres London Music Festival

Letzten Juni erst wurde im iTunes Store die Rubrik "iTunes Festival" eingeführt, in der Live-Mitschnitte von speziellen, von Apple ausgerichteten Konzerten verkauft werden. Im Juli fanden schließlich die ersten "intimen Live-Auftritte" in London statt. Jetzt setzt der iTunes Store die erfolgreiche Veranstaltung fort und richtet ab 21. Februar bis zum 2. März insgesamt elf weitere Konzerte ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 09:47: Sicherheitslücke gestopft

Update für Microsoft Office 2004

Microsoft hat ein Update für die Vorgängerversion der aktuellen Office-Variante für den Mac veröffentlicht. Version 11.4.0 soll eine Sicherheitslücke stopfen, die es einem potentiellen Angreifer ermöglicht hatte, Schadcode auf dem Computer eines Anwenders auszuführen. Das Update steht seit dem 12. Februar zum kostenlosen Download unter www.microsoft.com/mac/downloads bereit. ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 09:27: Für Aperture-2-Unterstützung

iLife Support 8.2 von Apple veröffentlicht

Nur nicht aus der Übung kommen ist derzeit die Devise bei Apple wenn es um die Updates bei ihren Kunden geht. Nachdem gestern Aperture 2, Apple TV 2, Mac OS X 10.5.2 und ein Leopard Graphics Update erschienen, legte man in Cupertino noch mehr·Kommentieren

13.02.08 | 07:35: Sofa-Surfer

Safari HD für Apple TV

Wenn es noch eines weiteren Hacks bedürfte, um Skype-Frontend-Entwickler Brandon Holland einen Platz in der Ehrenloge der Apple-TV-Entwickler zu sichern, dann dieser: Der Entwickler arbeitet an einem Safari-Plug-in für das Apple TV. Über die Fernbedienung werden Lesezeichen oder Einträge in der Liste der besuchten Seiten ausgewählt, eine Webadresse eingegeben oder im Internet gesucht.Damit ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 07:23: Munster fragt nach

MacBook Air: Interesse groß, Verkäufe niedrig?

Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster und sein Team haben wieder nachgezählt. Das inoffizielle Maskottchen der US-Apple-Stores, das es noch immer nicht als Lego-Figur gibt, hat sich dieses Mal mit dem MacBook Air beschäftigt. Fazit: Zwar ist das Interesse am Air groß, aber die Verkäufe schwächer als beim ersten Intel-basierten MacBook (Mai 2006).Dabei haben sich die Analysten mit zwanzig au mehr·Kommentieren

13.02.08 | 07:06: Kommt das flashfähige iPhone?

Flash wird mobil

In Japan ist es bereits üblich, mit Mobiltelefon ins Internet zu gehen und auch für den Rest der Welt könnte sich dies wiederholen. Grund genug für Apple also, stärker in den mobilen Internet-Markt zu investieren. Auf dem Mobile World Congress hat Adobe dazu Flash Home und Flash Cast vorgestellt. Flash blendet aktuelle Nachrichten aus dem Internet auf dem Startbildschirm ein, Benutzer können ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 06:51: Zukünftig werbefinanziert

Brockhaus bald komplett online

Eine komplette Brockhaus-Enzyklopädie war eine Zierde jedes Lesezimmers, doch die Verkaufszahlen der in der aktuellen Ausgabe 30-bändigen Enzyklopädie gehen zurück. Nachdem der Verlag bereits vorher mit anderen Medien (Enzyklopädie auf einem USB-Stick) und dem Online-Vertrieb (Meyers Lexikon) experimentiert hat, soll nun der komplette Inhalt Online verfügbar gemacht werden.Das war bisher nur ... mehr·Kommentieren

13.02.08 | 06:24: Apple TV wird flügge

"Take 2"-Update für Apple TV veröffentlicht

Auf der Macworld angekündigt, ist es nun erschienen, das Apple TV "Take 2"-Update. Mit diesem Update und der Möglichkeit des iTunes Store, Videos auszuleihen, soll das Geschäft mit der Set-Top-Box auf Mac-Basis in Schwung kommen. Heruntergeladen wird das Update über die eingebaute Updatefunktion des Geräts, was bei einer Breitbandverbindung etwa sechs Minuten zuzüglich 10 bis 15 Minuten ... mehr·Kommentieren

12.02.08 | 19:52: T-Mobile bestätigt

iPhone kommt bis Juni nach Österreich

Nicht nur auf Deutschland, Frankreich und Großbritannien soll das iPhone beschränkt sein, auch andere Länder Europas sollen es erhalten. Am heutigen Dienstag gab deshalb der T-Mobile-Chef Hamid Akhavan bekannt, dass man noch in der ersten Hälfte von 2008 das iPhone auch in Österreich anbieten werde.Das meldete heute Reuters. Akhvan nannte aber weder ein genaues Datum für den Verkaufsstart in ... mehr·Kommentieren

12.02.08 | 14:44: Schneller, kraftvoller, einfacher

Aperture 2 ist da!

Nicht ein neues MacBook Pro, sondern eine neue Fotosoftware-Version gibt es heute von Apple zu berichten, nachdem der Apple Store die letzten zwei Stunden offline gegangen war. Aperture 2.0 wird von Apple als "Major Release" angekündigt, das über 100 neue Funktionen beinhaltet.Dazu gehören unter anderem eine überarbeitete Benutzeroberfläche und eine neue Bildbearbeitungs- mehr·2 Kommentare

12.02.08 | 13:07: Ein Bug?

Aperture 1.5 akzeptiert neue RAW-Formate von 10.5.2 nicht

Nach dem Betriebssystem-Update auf Mac OS X 10.5.2 wurden auch die unterstützten RAW-Kameraformate ausgeweitet. Was allerdings in Vorschau und iPhoto hervorragend funktioniert, ist unter Aperture 1.5 nicht möglich - das Programm erkennt derzeit die neuen RAW-Dateien noch nicht. Der Ärger der Anwender ist entsprechend groß (via macspot mehr·Kommentieren

12.02.08 | 12:35: Xperia X1 mit Windows Mobile

Sony Ericsson kündigt iPhone-Konkurrent an

Noch nicht lange ist es her, da wurde beinahe wöchentlich ein neuer "iPod-Killer" auf dem Markt proklamiert: Doch um all diese Geräte ist es still geworden, nicht zuletzt, weil der Wind mittlerweile gedreht hat, nach dem Hersteller und Medien ihre Flaggen ausrichten. Heute sind es "iPhone-Killer", die um Aufmerksamkeit heischen. So etwa das neue Sony Ericsson Xperia X1, das gestern auf dem ... mehr·Kommentieren

12.02.08 | 12:27: Immer wieder dienstags

Apple Store vom Netz genommen [Upd.]

Wie zu erwarten war, ging soeben der US-amerikanische Apple Store vom Netz und wurde mit dem berühmten gelben Haftklebezettel mit der Aufschrift "We'll be back soon." versehen. Der deutsche Apple Store ist hingegen bislang noch zu erreichen.Apple wird mit hoher Wahrscheinlichkeit heute ein neues MacBook Pro mit Penryn-Prozessor vorstellen. Ebenfalls möglich ist aber auch die Vorstellung der ... mehr·Kommentieren

12.02.08 | 11:48: Konkurrenzkampf in den USA

Starbucks wechselt zu AT&T

Für iPhone-Kunden in den USA dürfte dies eine gute Nachricht sein, vorausgesetzt, sie schlürfen ihren Kaffee bei Starbucks: Der Betreiber von Kaffehäusern hat sich mit AT&T über eine Partnerschaft geeinigt. Zukünftig wird AT&T für die WiFi-Hotspots in den Filialen zuständig sein. Damit endet gleichzeitig die sechsjährige Partnerschaft mit T-Mobile.Gleichzeitig verbessern sich auch die ... mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier