VERGESSEN WAR GESTERN

Erinnerungen: To-Do-Listen-App in OS X Mountain Lion

17.02.12 | 17:08 Uhr - von Justus Zenker

Einkaufslisten, Hausaufgaben, ausgeliehene DVDs: Mit der neuen Erinnerungen.app lassen sich unter OS X Mountian Lion zukünftig die verschiedensten Listen anlegen. Die einfache To-Do-Liste synchronisiert Ihre Aufgaben über iCloud mit dem iOS-Pendant. Eine Alternative zu Things und Co.?

Auch Alarm-Einstellungen werden synchronisiert, die sich, ähnlich einem Kalender-Eintrag, konfigurieren lassen. Im Gegensatz zum Kalender, kann aber nur die Funktion „An einem Tag“ mit zugehöriger Uhrzeit gewählt werden, nicht aber eine bestimmte Anzahl Tage oder Stunden vor dem Termin. Im Vergleich mit der iOS-App fehlt bislang zudem die Möglichkeit, Erinnerungen an einem bestimmten Ort einzurichten – klar, denn der Mac enthält von Haus aus weder einen GPS-Empfänger noch einen Mobilfunkchip um den Standort auf Basis der verfügbaren Mobilfunktstationen zu bestimmen.

ANZEIGE

Erledigte Aufgaben lassen sich in Erinnerungen mit einem Klick als „Erledigt“ markieren – genau in diese Erledigt-Liste rutschen Erinnerungen, wenn diese nicht mehr von Belang sind. Wird das Häckchen entfernt, wandert der Eintrag zurück in die To-Do-Liste. Praktisch ist dies vor allem für wiederkehrende Aufgaben.

Grundsätzlich scheint Apple eine strikte Trennung zwischen Erinnerungen und dem Kalender vorzunehmen, denn in Erinnerungen erstellte Aufgaben – selbst jene, die mit Datum versehen sind – werden nicht im OS-X-Kalender dargestellt. Zudem fehlt den Erinnerungen im Vergleich zu professionellen GTD-Apps die Darstellung von Aufgaben nach Priorität – für gelegentliche Aufgabenlisten, beispielsweise zur Urlaubs- oder Umzugsplanung, ist die Erinnerungen-App aber eine willkommene Neuerung auf dem Mac.

Mehr zu: Mountain Lion

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Also ich finde Reminders Klasse, der konsequente Verzicht auf unnötigen Dingen wie Prioriäten u.a.;
Und ich hab von Things bis THL und OmniFocus schon alles ausprobiert, was mir einfach zu überladen war, ich habe eine Aufgabe, möchte da und da erinnert werden - fertig...

Bild von tbo

Hmm. Evernote ist nicht unbedingt eine GTD-Anwendung wie OmniFocus oder Things. Evernote wäre eher mit der Notizfunktion zu vergleichen, die Texte und Fragente aller Art synchronisiert zwischen OS X und iOS. Und zwischen der Erinnerungs-App und einer GTD-Anwendung liegen Welten.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Office 365 Word auf OS X 10.9.4

Re: MBP 5,5 (late 2009): Welches OS X?

Re: MBP 5,5 (late 2009): Welches OS X?

Re: Office 365 Word auf OS X 10.9.4

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

Mac Life 09.2014

Ausgabe: 9/2014
28.29 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos