KLEINER UNTERSCHIED, GROßE WIRKUNG

MacBook Pro (Mid 2012): Benchmarks der 13-Zoll-Modelle bestätigen Leistungszuwachs

18.06.12 | 19:08 Uhr - von Justus Zenker

Um nur 0,1 GHz ist der Intel Core i7 Prozessor des aktuellen MacBook Pro mit 13 Zoll Bildschirmdiagonale schneller als der Prozessor des Vorgängers aus dem letzten Jahr. Bei näherem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass der Unterschied in der Realität deutlich größer ausfällt, Geekbench sei dank. Doch zumindest teilweise dürfte der Unterschied auch der neuen Prozessor-Architektur geschuldet sein.

So schafft es das aktuelle MacBook Pro 13" mit 2,9 GHz Intel Core i7 Prozessor in den beliebten Benchmark-Programm auf 7.841 Punkte. Das Vorgänger-Modell mit 2.8 GHz Intel Core i7 Prozessor kommt auf nur 6.973 Punkte. Grund für die gesteigerte Performance dürfte unter anderem die neue Ivy Bridge Prozessor-Architektur sein. Die Vorgänger-Serie bestückte Apple noch mit Sandy-Bridge-Prozessoren.

ANZEIGE

Vor allem für jene die kurzfristig den Kauf einen neuen 13-Zoll-MacBooks in Erwägung ziehen, dürfte der Unterschied zwischen MacBook Pro und MacBook Air sein. Denn während das MacBook Air vor allem mit Leichtigkeit und einer kurzen Reaktionszeit punkten kann, hat das MacBook Pro in Sachen Prozessorleistung die Nase um gut 10 Prozent vorn.

Laut Primate Labs, dem Hersteller der Benchmark-Anwendung Geektool, wird das MacBook Air mit Core i5 Prozessor fast doppelt so oft gewählt wie das Core i5 MacBook Pro. Die deutlich schnellere Variante mit Core i7 Prozessor übertrifft das MacBook Air hinsichtlich der Anzahl der eingereichten Testergebnisse wiederum – ebenfalls um den Faktor Zwei.

Mehr zu: Benchmarks | MacBook Pro 2012 | WWDC 2012

Artikel kommentieren

Bild von bliblo23

Hauptsache um den Faktor 2!! Das würde bedeuten das das Ergebnis des MBP bei 13570 Punken liegen würde. Wie vorher bereit geschrieben sind es bei MBP etwa 10% mehr Leistung. Also etwa Faktor 1,15!

Bild von Gowert

Willkommen im Forum bliblo23 ;)

Bild von teller

Ein aktuelles Macbook ist leistungsstärker als der Vorgänger,

cool :)

Bild von dafire

> Bei näherem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass der Unterschied in der Realität deutlich größer ausfällt, Geekbench sei dank.

Ich würde einen Benchmark nicht als Maßstab dafür nehmen ob der Laptop in der Realität schneller läuft.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ 16 = 21
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: frage zu word für mac

Re: Quicktime unter Mavericks

Re: Quicktime unter Mavericks

Re: Quicktime unter Mavericks

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite