VON WEGEN „STILLE NACHT“

10"-Displays für iSlate schon bestellt

28.12.09 | 12:12 Uhr - von Thomas Böttiger
(Bild: http://www.theiphoneblog.com/images/stories/2009/12/500x_apple-tablet-natgeo-400x266.jpg)

Nicht überall drosselt die Industrie ihre Produktion zum Jahreswechsel – schon gar nicht in Taiwan, wenn ein wichtiger Kunde ungeduldig auf der Matte steht.

Aber auch die Gerüchteküche gönnt sich keine stillen und besinnlichen Tage – außer man zählt die zunehmend lauter werdenden Spekulationen über das „iTablet“ oder „iSlate“ dazu. In beiden Fällen scheint sich eine ganze Internetgemeinde an den Vermutungen zu beteiligen und Apple geradezu dazu herauszufordern, doch endlich wieder ein revolutionäres Gerät wie das iPhone auf den Markt zu bringen. Ganz besonders wichtig sind dabei die losen Enden, die man zu verknüpfen sucht. Ideenlieferanten sind dabei in erster Linie die Hersteller der Komponenten wie Festplatten oder Bildschirme. Und da ein „iTablet“ in erster Linie von einem Bildschirm bestimmt wird, stehen alle Hersteller unter besonderer Beobachtung der Gerüchteköche.

ANZEIGE

Gizmodo will nun erfahren haben, dass die DigiTimes in Taiwan die Firma „Innolux“ (eine Tochterfirma von Foxconn, seinerzeit wegen der Produktionsbedingungen des iPod in die Schlagzeilen gelangt) ausgemacht hat, die Bildschirme für ein 10-Zoll-Display zu fertigen. Da Foxconn bereits unter anderem den Mac mini, den iPod und das iPhone produziert, wäre die Firma sicher unter den ersten Kandidaten für einen solchen Auftrag.

MacRumours ergänzt dazu, dass Cheng Uei Precision Industry einen Auftrag für „Connectoren“ erhalten habe, mit denen der Bildschirm des Apple Tablets angeschlossen wird. Ausgeliefert wird aber erst im dritten Quartal 2010, also im Frühsommer.
Eine Ankündigung eines Apple Tablets im Januar ist daher recht unwahrscheinlich, da zu früh. Andererseits arbeitet Cupertino ein Meister des Marketings durch Knalleffekte: Während sich die Konkurrenz noch auf lange Fristen einstellt, wird den Käufern schon einmal der Mund wässrig gemacht, bevor noch das erste Gerät aus den Fertigungshallen transportiert wird.

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
- neun = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Wie mehrere Wörter markieren? In Pages und co.?

Re: Pages '13: Druckerausrichtung?

OS10.9: automatische Anmeldung mehrerer Benutzer?

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite