IN VORBEREITUNG AUF IOS 6

Offizielle YouTube-App für iPhone und iPod touch feiert Debüt im App Store

11.09.12 | 11:06 Uhr - von Justus Zenker

Mit iOS 6 hat Apple nicht nur Google Kartendienst aus dem Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch fliegen lassen, sondern auch die Video-App YouTube. Zwar lassen sich sowohl Google Maps als auch YouTube im Browser verwenden, besonders komfortabel ist die Bedienung jedoch nicht. Google hatte aus diesem Grund die Veröffentlichung beider Apps im App Store angekündigt, Mit einer neuen YouTube-App hat Google einen Teil der Versprechung nun eingehalten.

Die neue YouTube App für iPhone und iPod touch richtet sich laut dem Blog-Eintrag der Google-Tochter an alle „diehard YouTube Fans, die von YouTube auf dem Handy nicht genug bekommen können“. Mit „zehntausenden zusätzlichen Videos“ will YouTube künftig auch Videos unter iOS bereitstellen, die im Rahmen der in iOS integrierten App nicht zur Verfügung standen. Eine neue Kanalübersicht ermöglicht den Wechsel zwischen auf dem YouTube-Konto gespeicherten Kanälen.

ANZEIGE

Auch die Suche nach Videos soll einfacher werden: Durch Suchvorschläge können YouTube-Nutzer künftig bestimmte Videos und Kanäle schneller finden. Auch ähnliche Videos, Kommentare und weitere Informationen stellt YouTube bereits während des Videos und nicht wie bisher erst im Anschluss dar. Gefällt ein Video, kann dieses per Google+, Twitter, Facebook, Email oder iMessage-Nachricht direkt weitergeleitet werden.

Derzeit ist die neue kostenlose YouTube-App ausschließlich im US-App-Store [Link] erhältlich. Zudem handelt es sich bei der App um eine für das iPhone und den iPod touch optimierte Variante, die iPad-App ist laut Youtube für die kommenden Monate geplant.

Mehr zu: Youtube

Artikel kommentieren

Bild von Lion-97

Ist die Twitter & Facebook Anbindung nativ von iOS?

Bild von j.zenker

Die Twitter-Anbindung ist nativ, Facebook wie es scheint noch nicht.

Bild von herrwudalski

YouTube App nun weltweit verfügbar - nur nicht in Deutschland.

Hintergrund ist eine bisher nicht eingetretene Einigung mit der GEMA!

Deutschland muss also bis auf Weiteres verzichten.
Danke GEMA!

Bild von karesake

Gut dass ich noch meinen iTunes -US-Account habe :-)

Ach die schöne Zeit, ein Ipad in den USA gekauft bevor es in Deutschland rauskahm :-D

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ 17 = 26
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite