GÜNSTIGE ENTSCHEIDUNG

Streit um Domain: Apple erhält ipods.com zugesprochen

01.08.11 | 12:36 Uhr - von Eric Schäfer

Nicht, dass Apple die Domain unbedingt benötigt, aber man kann ja nie wissen. Jetzt hat Apple die Domain ipods.com zugesprochen bekommen. Und zwar von der Weltorganisation für geistiges Eigentum. Die Beschwerde scheint für weitere Domains ein gangbarer Weg. 

Im Konflikt um die Domain ipods.com hatte Apple Ende Mai Beschwerde bei der World Intellectual Property Organization (Weltorganisation für geistiges Eigentum) eingelegt, um die Domain ipods.com zugesprochen zu bekommen.

ANZEIGE

Manchmal kommt es vor, das Monate nach dem ein neues Produkt auf den Markt gekommen ist, viel Geld bezahlt werden muss, um die dazu passende Domain zu erhalten. So kostete iCloud.com Apple zum Beispiel 5,4 Millionen US-Dollar. Erst dann konnte iCloud gestartet werden.

Bei ipods.com ließ sich keine Einigung mit dem bisherigen Domain-Inhaber erzielen, so dass Apple eine Beschwerde einreichte, die nun zugunsten des iPod-Herstellers ausfiel. Die jetzt von der WIPO getroffene Entscheidung zugunsten Apples wurde erst am Freitag veröffentlicht, eine ausführliche Begründung liegt daher noch nicht vor.

Je nachdem, wie diese ausfällt, könnte Apple diesen Weg zukünftig vielleicht häufiger gehen, um Konflikte über Domains zu lösen. Denn noch verfügt Apple nicht über die Domains iPad.com, iPads.com, Macs.com, iPhones.com, iPhone5.com.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Markennamen schützt man sich doch nicht allgemein, sondern nur in Bezug auf eine gewisse Kategorie. So ist der Name "Apple" im Bereich von Computern, Unterhaltungselektronik geschützt, aber nicht wenn sich ein Friseur Apple nennen will. Das darf er nämlich machen. Und Domainnamen kann man sich nicht schützen lassen. Man muss Glück haben das man der erste ist der ihn registriert hat. Heisst ein Tischler bereits "Grundig" und hat sich den Domainnamen gesichert, dann hat ein Elektronikunternehmen welches auch Grundig heisst Pech gehabt und kein Anspruch auf diesen Domainnamen.

Bild von Gast

Das stimmt nicht ganz. Zum einen gibt es eine Prioritätsregel (Grundig würde hierbei vor dem Tischler kommen) und zum anderen kann sich die Firma zu wehr setzen, wenn eine markenrechtliche Verwechselungsgefahr besteht.

Dazu gibt es auch genügend Urteile, die dies Bestätigen, z.B. AIDA gegen AIDU, EBAY-Anwalt, ...

Bild von Gast

Da die Firma "Grundig" bei weitem bekannter ist als der regionale Tischler, hat diese sehr wohl die Möglichkeit, selbst wenn der Tischler schneller war, zu klagen! Das Gericht wiegt die Interessen beider ab, wobei der Bekanntheitsgrad oft die entscheidende Rolle spielt. So ist es auf jeden Fall bei deutschen Top-Level-Domains.
Ein Beispiel liefert uns Shell.de
--> http://www.domainrecht.justlaw.de/Urteile/shell.htm

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht + = 19
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier