DAS ETWAS ANDERE STATIV

Scanbox: Kickstarter-Projekt soll iPhone zum Scanner machen

25.05.12 | 06:06 Uhr - von

Für das iPhone gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Scanner- und OCR-Apps, aber Zubehör, welches das Scannen erleichtert, gab es bisher noch nicht. Scanbox ist ein Kickstarter-Projekt, welches aus dem iPhone einen besseren Scanner machen soll.

Scanbox ist eine zusammenfaltbare kleine Kiste mit einem Guckloch für die Kamera des Smartphones. Das Smartphone kann während der Aufnahme auf der Box liegenbleiben, bei mehreren Aufnahmen hintereinander sollte also die Qualität gleich bleiben. In der Plus-Variante besitzt die Scanbox eigene LED-Lichter, während die Standard-Version vollständig vom Umgebungslicht abhängig ist. Zusammengehalten wird die Box über Magneten.

ANZEIGE

Anders als bei einem Stativ ist die Höhe der Box nicht variabel, wer aus 3,10cm Höhe keine A4-Seite komplett fotografieren kann, wird mit der Scanbox nicht zufrieden sein. Für das iPad ist die Box nicht gedacht.

15 US-Dollar kostet Scanbox, 25 US-Dollar Scanbox Plus - für Förderer außerhalb der USA kommen noch 10 Dollar Versandkosten dazu. Das Förderziel von 12500 US-Dollar wurde bereits erreicht.

Mehr zu: iPhone 4S | Kickstarter | Scanner

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Totaler Schwachsinn. Die verschiedenen Lichtverhältnisse verfälschen das Bild stark. Bei einem Scanner bleibt die Qualität immer gleich.
Zudem: Wer sich ein iPhone leisten kann, der kann sich auch ein 100 Euro Scanner leisten, anstatt ein Pappkarton.

Bild von Gast

dann fotografiere halt dort wo dein scanner stand... ist doch völlig klar das die lichtverhältnisse überall anders sind?! *klug scheissen tu* :D

Bild von Gast

Du weisst, wie ein Scanner funktioniert?
Der gescannte Bereich vom Papier ist verdunkelt und wir vom Scanner immer gleich beleuchtet. In den meisten Fällen haben Scanner eine Klappe. Da ist es scheissegal wie das Licht in der Umgebung ist ...

Bild von Gast

Wie gut Du informiert bist. Unglaublich!
Die neue Generation von Profiscanner wendet genau diese Technik an. Die Dokumente werden von einer Digitalkamera erfasst und abfotografiert. Die Vorteile sind unschlagbar in Qualität und vor allem in der Geschwindigkeit.

Bestes Beispiel ist die Firma Sceye. Die auch eine Mac Version von Ihrem Scanner im Angebot haben (siehe Videodemo Website).

Sicherlässt sich dieses nicht mit dem im Artikel vorgestellten Produkt vergleichen. Aber das Prinzip ist dass selbe und es wird wenn die Preise fallen die Zukunft sein.

Tipp!
Bevor man etwas schreibt, sollte man sich mal eventuell informieren.

Bild von Gast

Und dennoch wird die Box von äußeren Lichtquellen beeinflusst. Da kann ein moderner Hightech-Scanner noch so gut und durchdacht sein - dieser Karton hier ist Mist.

Bild von Gast

Ich hab mir so ein Karton kurz zusammengebastelt und eine scanner app geladen. bin zufrieden damit! was ich am besten finde das der scann sofort da ist :) mit der bildqualität und der ausleuchtung bin ich zufrieden. hab es mit iPhone 3GS getestet. Mit iPhone 4 ist es bestimmt noch besser :D

Bild von Gast

Einen Pappkarton für 25 $ ist echt ein Schnäppchen.
Abfotografiert hat man schon vor mehr als 100 Jahren.

Bild von Gast

Lauter Experten hier...

Bild von Gast

Und dein Beitrag soll der produktivste sein?

Bild von Gast

Ich fand ihn gut!

Bild von Gast

Das ganze würde Sinn machen, wenn:
1. Der ganze Kasten geschlossen ist und der Mantel aus reflektierendem Material wäre - zumindest innen - dann könnte man beim iPhone 4 oder 4S die Blitzlicht-LED einsetzen und hätte so eine gleichbleibende Qualität
2. Es eine kleine Vertiefung oder ähnliches gebe, womit man das iPhone jedesmal perfekt positionieren kann, ohne sich darauf konzentrieren zu müssen, dass das Ding auch geradeliegt.

Ansonsten gute Idee. Wären aber besser dran, wenn sie einfach nur die App verkaufen und als kleines Schmankerl ne Bastelanleitung für das Teil für ihre Kunden zum Download anbieten würden. Dann kann jeder selbst über das Material entscheiden und Verbesserungen individuell vornehmen.

Bild von Gast

"Anders als bei einem Stativ ist die Höhe der Box nicht variabel, wer aus 3,10cm Höhe keine A4-Seite komplett fotografieren kann, wird mit der Scanbox nicht zufrieden sein."
Kann man A4 scannen oder nicht?

Bild von Gast

was für 3,10 cm bitteschön? *lach*

Bild von Gast

Hauptsache bashen, das ist so arm. Die Idee ist o.k. De Preis, naja. Das es noch keinen echten Scanner ersetzt ist wohl klar. Aber behelfsmäßig und für unterwegs ist das ne prima Sache. Also reißt euch mal zusammen. Kindergarten Niveau. Traurig Traurig.
Will gern mal sehen wie ihr ein Profi Scanner mal eben in die Aktentasche steckt. Jaja ich weiß ist gibt kleine Portable...
So say we all.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht * zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos