DREAM JB

iOS-6-Jailbreak für den 22. Dezember angekündigt

12.12.12 | 13:33 Uhr - von

Im Alleingang will ein Hacker geschafft haben, wovon so viele iPhone-Nutzer träumen: Dream JB nennt sich der kürzlich aufgetauchte Jailbreak-Guru, der ein untethered iOS-6-Jailbreak für den 22. Dezember angekündigt hat. An diesem Datum will Dream JB seine Lösung präsentieren und vorab schon einmal den Beweis des geglückten Jailbreaks unter iOS 6.0 und 6.0.1 per Video bringen.

Über die Person hinter der Ankündigung ist nicht viel bekannt, und daher kann man noch recht schlecht die Ernsthaftigkeit einschätzen: Am 22. Dezember plant der sich selbst Dream JB (für „Traum-Jailbreak“) nennende Hacker ein untethered iOS-6-Jailbreak zu präsentieren. Es soll sich um einen Studenten handeln, der im Alleingang auf den Exploit für den Jailbreak gekommen ist. Damit gäbe es erstmals eine Möglichkeit auch die 2012 neu vorgestellten Geräte iPhone 5 und iPad mini mit einem Jailbreak zu versorgen.

Die Liste der unter iOS 6.0.1 unterstützten Geräte: iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad (ab zweite Generation), iPad Mini, iPod Touch (ab vierte Generation). Mehr Informationen könnten noch diese Woche kommen.

ANZEIGE

[Update] Zu früh gefreut. Die Macher der Website enthüllten inzwischen, dass die Ankündigung des Jailbreaks lediglich ein „soziales Experiment“ gewesen sei - sprich: Es handelt sich um einen Fake.

Mehr zu: iOS 6 | iPad mini | iPhone 5 | Jailbreak

Artikel kommentieren

Bild von Stechhummel

Mist, genau nach dem Weltuntergang. :/

Bild von batDan

Jedesmal wenn ein Jailbreak für neue, zuvor nicht hackbare Geräte erscheint, kostet das die App-Entwickler viel Geld, weil dann die asozialen Raubkopierer, die nicht mal 1 Euro für eine gute App abdrücken wollen, jubeln und kopieren was das Zeug hält.

Ausserdem leidet die iOS-Plattform, weil gute Apps immer noch einer der grössten Vorteile gegenüber Android sind, und es gibt nur gute Apps, wenn ihre Entwickler daran auch was verdienen.

Es gibt zwar sinnvolle Jailbreak-Apps, aber ich hoffe, dass Apple irgendwann durch Öffnen zusätzlicher APIs für die Entwickler und weniger Selektion nach unsachlichen Kriterien im App Store den Jailbreak für alle ehrlichen Anwender unnötig macht...

Bild von nafets

Und ehrliche Gebrauchtkäufer eines iPhone 3G (und älter) werden von Apple quasi in die Illegalität getrieben, weil aktuelle Apps unter iOS 4.2.1 (Maximum auf iPhone 3G) gar nicht laufen können. Kompatibilität mit dem iPhone 5 unter Ausnutzung des 4" Displays bedeutet nämlich gleichzeitig, dass die Apps nur noch abwärtskompatibel mit min. iOS 4.3 sind. Und einen Appstore für Alt-Apps hat Apple nicht vorgesehen. Bleibt nur Jailbraek. :-(

Bild von nafets

Ein Jailbreak wäre gar nicht Notwendig, wenn Apple den Nutzern nicht wichtige, elementare Funktionen vorenthalten würde. Ich muss privat und beruflich öfters Daten ohne Cloud oder WiFi weitergeben können. Mit dem guten alten USB-Stick. Wäre ja kein Problem, würde Apple das lesen (ausser Bildern im DCM Schema) und beschreiben von USB-Sticks nicht grundlos verhindern. Deshalb bin ich mit dem iPad noch auf iOS 5.1.1. Die einzige Cydia.App die ich nutze ist iFiles. Und diese habe ich sogar bezahlt. Cydia ermöglicht Entwicklern Apps zu veröffentlichen, die Apple im Appstore nicht zulässt. So manche Cydia App wurde ein Jahr später als "Innovation" von Apple übernommen.

Bild von MatzeWI

Mal auf die Webseite sehen :D
UPDATE!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
vierzehn - vier =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite