FROM OUTER SPACE?

„iPhone zum Anziehen“: So könnte ein „Wearable Computer“ aus dem Hause Apple aussehen

09.07.12 | 10:11 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: 9to5mac)

Angeblich soll eine kleine Gruppe Apple-Mitarbeiter seit längerem an Prototypen für einen „Wearable Computer“ aus dem Hause Apple arbeiten. Sozusagen ein „iPhone zum Anziehen“. Unabhängig davon hat Federico Ciccarese eigene Prototypen entwickelt. 

ANZEIGE

Federico Ciccarese hat in der Vergangenheit bereits einige Prototypen für iPhone und Apple-Produkte entworfen. Jetzt hat er das Gerücht aufgegriffen, Apple arbeite in einem kleinen Team an einem Prototyp eines iOS-Gerätes mit gebogenen Glas.

Von einem solchen Gerät – eine Art iPod, den man um das Handgelenk tragen kann – war jedenfalls im Dezember 2011 in einem Bericht der New York Times die Rede. Das hat Federico Ciccarese dazu animiert, eigene Studien für ein an der Hand zu tragendes, gebogenes iPhone anzufertigen und diese der Netzgemeinde zu präsentieren.

Mehr zu: iPhone | Mock-ups | Wearable Computing

Artikel kommentieren

Bild von sedl

Also ich weiss nicht ich galueb das wäre nichts für mich. Andererseits finde ich diese iPhone Uhr Pebble http://getpebble.com/ eine ziemlich gute Idee was tragbare Computer angeht. Und wenn ich mich mal dazu durchringe ein iPhone zu kaufen wäre diese Uhr sicher weit oben auf meinem Wunschzettel. Das sagt jetzt übrigens jemand der keine Armbanduhr besitzt.

Bild von sunit

Das ist eine nette "Spinnerei", wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass soetwas kommen wird.
a) Das westliche Begrüßungsritual wird leiden
b) Die Hygiene wird leiden - das Händewaschen wird stark rediziert
c) Wer möchte schon seine Daten/Hinweise/Benachrichtigungen öffentlich zeigen? (OK, die Generation Facebook ist eh nicht kritisch, was den persönlichen Datenschutz angeht)
d) Das iOS wäre sicherlich bis dahin radikal überarbeitet

Bild von anyway

Sieht ziemlich gefährlich aus das Teil - also in Form einer Armbanduhr ist das okay, ich stimme sunit zu, so ist das eine Spinnerei - diese Handrückenspinne ;)

Bild von dave07

Schaut ziemlich übel aus ;-)
Ich glaube nicht, dass Apple so ein Design fabriziert und wenn, dann würde ich es mir auf keinem Fall kaufen.

Da gefällt mir dieses Konzept der iWatch schon um einiges besser:
http://www.ausgefallenesachen.com/2012/07/iwatch-von-apple-uhr-mit-facetime-retina-display-mehr/

LG
Dave

Bild von Crys

Wenn man das um das Handgelenk trägt wäre das eine logische Weiterentwicklung aus dem aktuellen nano. Für mich klingt das nicht soooooo abwegig

Bild von bigbasti

@sedl genau diese Kombo habe ich auch vor :) iPhone ist schon vorhanden und ein Pebble habe ich mir als "Becker" auch vorbestellt :) Bin schon gespannt ob sie ihren Termin im September halten können.

Bild von swissmade

Ich wuerde es Apple zutrauen so was Serienreif auf den Markt zu bringen. Aber nicht in diesem Design. Was ist im Winter? Zieht man das Handgelenk iPhone ueber den Handschuh an? Wen man in ein Restaurants geht, zuerst das HGi ab legen, bevor man der Handschuh ausziehen kann? Bei enge Jeans Hosentaschen ist die Gefahr das man haengen bleibt. Was dazu fuehren kann, dass das HGi runter faellt und kaputt geht.

Trotzdem wuerde ich so was (bin durch und durch Apple Fanboy) nie kaufen. Da ich meine Uhr rechts trage. Die wuerde ich nie ablegen, oder eintauschen. Des weiteren kaemme Apple nie und nimmer an die Qualität, von meiner Omega Seamaster Planet Ocean Chrono Uhr heran. Der Vorteil meiner Omega ist, dass sie bis 600 Meter Wasserdicht ist. Sie laeuft ohne Batterie, und ist nicht so anfaellig auf Stoesse. Sie beschraenkt mich auch nicht in die Beweglichkeit meines Handgelenk.

Bild von sunit

Na da bist Du mit Deiner Omega gut gerüstet, was die Tauchtiefe angeht!
Da kann meine "Tour d'Ile" von Vacheron Constantin natürlich nicht mithalten! *grins + scherz*

Bild von swissmade

Wen du eine "Tour d'Ile" von Vacheron Constantin hast dann kann ich nur noch WOW sagen :-)) !! Da fuehlt sich meine Seamaster Planet Ocean gerade nur noch als Plastik Swatch.

Klar wen ich mal eben so 1.87 Millionen Schweizer Franken in meinem Migros Sparschwein haette, wuerde ich mir auch einem "Tour d'Ile" von Vacheron Constantin, mit Tourbillon zulegen. Alles andere waere auch nur billig. :-)) !!!!

Bild von sunit

Nein, das war ein Scherz.
Ich würde sicherlich nie so viel Geld für eine Uhr ausgeben ... ich könnte es nicht ein mal.

Bild von swissmade

kein problem, ich habe *grins + scherz* verstanden :-) !!

ich wuerde es sofort tun, wen ich genug geld haette. ich habe auch nicht gezoegert bei meiner omega. klar mit 7350 chf ist sie ein wenig billiger, als eine "tour d'ile" von vacheron constantin.

sicher ist bestimmt das die iwatch von apple ein zentel von meiner omega kostet, mit 32gb und retina display. mit mobil vertrag von swisscom (abo flat 129 chf) 24 monate nur 1.-- franken. :-))!!!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ 16 = 26
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

iTunes nutzt nach Neustart das falsche Verzeichnis

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos