SPIELE | Total Recall 1.0.1

Total Recall

Mac Life 07.2012 - von

Total Recall 1.0.1

Mac Life

Appstore

Leser

Hersteller: Jump Games

0.79 €

Einmal wurde bereits die Kurzgeschichte von Philip K. Dick verfilmt, in diesem Sommer kommt Total Recall mit Colin Farrell in die Kinos. Diesmal macht Doug Quaid keinen Ausflug auf den Mars, aber einen auf iPhone und iPad, als On-Rails-Ego-Shooter.

Die Entwickler halten sich eng an den Film, schließlich bewegt sich Doug Quaid dort auch auf Schienen durch die Handlung... Nein, natürlich verwendet Total Recall diese Spielmechanik, damit es keine Probleme mit der Steuerung gibt und das iOS-Gerät technisch nicht überfordert wird. Wie in Rage wird der Spieler also von Schießstand zu Schießstand geleitet, erledigt alle Gegner und bewegt sich dann automatisch weiter.

Die Duelle mit den Gegnern laufen stets gleich ab, sie schießen in festen Abständen selbst dann, wenn sich Quaid sicher in Deckung befindet. Anders als in Rage wird Schüssen nicht ausgewichen, sondern geduckt oder Deckung gesucht. Das funktioniert sogar in Mission 3 auf der Brücke - die Gegner haben freie Schußbahn, verfehlen aber den auf der Brücke hockenden Helden.

Dieser hat dafür ganz andere Probleme - die Munition beispielsweise. Zwar ist er mit gleich zwei Waffen unterwegs, aber Munition ist nicht so großzügig verteilt, dass nicht die Gefahr bestünde, dass er ganz ohne dasteht. Es gibt wohl nicht frustrierenderes in einem Ego-Shooter, als ohne Munition dazustehen - und mit dem "Ego" alleine kann man eben keinen Gegner umbringen. Als On-Rails-Shooter lässt Total Recall dem Spieler aber gar nicht die Wahl, einen Gegner nicht zu erschießen.

Es ist nicht möglich, sich im Shop mit Munition einzudecken, dort gibt es nur Health-Packs, weitere Waffen und schutzsichere Westen. Viele der Waffen und Rüstungen gibt es nur gegen die Prämium-Währung Goldbarren. Es kommt auch vor, dass für eine Mission eine Waffe empfohlen wird, die es nur gegen Goldbarren gibt.

Total Recall ist ein streng geskripteter On-Rails-Shooter, der mit einfallslosem Level- und Gegnerdesign langweilt. Dies mag der Sommer der Hollywood-Blockbuster sein, der gelungener Filmumsetzungen ist es jedenfalls nicht.

ANZEIGE

Bewerten Sie die App

0
Noch keine Wertung
Eigene Wertung: Keine

Artikel kommentieren

Bild von dohakan

Ich habe das Spiel installiert und jedesmal stürzt es ab auf dem iPad3
Wie konntet Ihr es testen?

Bild von mjaap

Das überrascht mich, auf meinem iPad 1 (iOS 5.1) lief es stabil. Da kann ich nur Neustart und ggf. Neuinstallation empfehlen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
elf - acht =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier