REISEN | Cool Cities Collection 1.2

Cool Cities Collection

Mac Life 06.2012 - von

Cool Cities Collection 1.2

Mac Life

Appstore

Leser

Hersteller: teNeues

KOSTENLOS

iPhone und iPad sind ideale Reisebegleiter und daher auch eine Plattform für diverse Reiseführer-Apps. Cool Cities setzt vor allem auf Bilder und bietet für jede der bisher zwölf unterstützten Städte einen kostenlosen "Essential Guide" neben dem ausführlichen Reiseführer, der regelmäßig aktualisiert werden soll.

Cool Cities ist damit das glatte Gegenteil der Lonely-Planet-Reiseführer: Statt Text dominieren Bilder, zu jedem Ort gibt es eine Foto-Galerie. Dazu gibt es einen Absatz Beschreibung und wichtige Fakten wie Adresse, Preiskategorie und nahegelegene U/S-Bahn-Stationen. Jeder Ort kann den Favoriten oder einer Tour hinzugefügt werden. Touren lassen sich als Routen auf der Karte anzeigen, was allerdings nur mit der Online-Karte funktioniert. Wer nach einem Hotel oder Restaurant sucht, sollte ohnehin lieber eine andere App wählen - der Schwerpunkt liegt auf gehobeneren Etablissement und eine Filterfunktion existiert nicht. Wer nach einem günstigeren Hotel sucht, muss sich also durch alle Hotels blättern.

Sortiert wird nur nach Ort (Stadtteil) und Kategorie, es sind bei den Tipps durchaus ein paar Überraschungen dabei - so dürften die meisten Berlin-Reisenden beispielsweise nicht das Buchstabenmuseum auf dem Zettel haben, in der App ist es hingegen Teil der "Coole Spots & Highlights"-Sammlung. Wird nach Stadtteilen gesucht, ist die Liste natürlich länger und dort sind dann auch die bekannteren Sehenswürdigkeiten Berlins zu finden, für die schon ein spezieller Reiseführer notwendig wäre, um ihnen nicht über den Weg zu laufen.

Je spezieller die Wünsche, desto größer die Unzufriedenheit mit der App - Cool Cities ist etwas für Reisende, die offen sind und durchaus ein paar Euro mehr in der Brieftasche haben. Die Fotos sind meistens inspirierend, bei Bars und Restaurants gibt es in der der Regel eine Außen- und mehrere Innenaufnahmen. Einige Fotos sind überflüssig, für Kimchi Princess (Berlin) gibt es beispielsweise zwei identische Fotos, die nur anders zugeschnitten sind - sinnvoller wäre es gewesen, stattdessen das Essen zu fotografieren.

Am störendsten sind aber die häufigen Abstürze der App. Außerdem ist die Downloadfunktion für die OpenStreetMap-Karte im "Über die App"-Menü versteckt, ebenso wie die Infos zur Stadt und Nahverkehrsinformationen. Die Infos zur Stadt liegen im Gegensatz zum Rest der App nur in englischer Sprache vor.

Im Vergleich zu Lonely Planet oberflächlicher und bei den Hotels schwächelnder Reiseführer, dessen Gestaltung aber zu gefallen weiß. Dank Offline-Daten und -Karten auch ohne Internet-Verbindung zu gebrauchen.

ANZEIGE

Bewerten Sie die App

0
Noch keine Wertung
Eigene Wertung: Keine

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei * = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite