ALLE ANZEIGEN ·

Test

Wobble-Synthesizer

Test: Sonivox Wobble

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der erste auf Dubstep- und Grime-Sounds spezialisierte Synthesizer das Neonlicht der Plug-in-Welt erblickt. Mit seiner Spectral-Morphing-Synthese möchte Sonivox’ Wobble auch Einsteigern das Erstellen ... mehr

Bewertung:

ausreichend (3.0)

Test

Analog Noise Attack

Test: Sonic Academy ANA

ANA – von hinten wie von vorne. Rotor. Legovogel. O Genie, der Herr ehre dein Ego!Doch genug der Palindrome. Der griffige Name des Plug-ins von Sonic Academy steht für „Analog.Noise.Attack” und bringt die Besonderheiten des Synthesizers auf den ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)

Test

Optimierungs-Software für harmonische Strukturen

Test: Re-Compose Liquid Notes

Während das Angebot an Software zur klanglichen Optimierung von Musik unüberschaubar groß ist, gibt es nur wenige Werkzeuge, die bei der Komposition unterstützen. Hier bringt sich das Stand-alone-Programm Liquid Notes ins Spiel, mit der Sie die ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

Test

Percussion-Instrument

Test: Best Service Peking Opera Percussion

 Nach der virtuellen chinesischen Wölbbrettzither Gu Zheng präsentiert Best Service mit Peking Opera Percussion die zweite Sample-Bibliothek von Yellow River Sound. Die drei GB große Kollektion bietet dem Käufer den Zugriff auf eine umfangreiche ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

Test

Das größte Klavier der Welt

Test: NI The Giant

Eine Höhe von 3,7 Metern, ein Gewicht von über zwei Tonnen und bis zu drei Meter lange Saiten – das sind die eindrucksvollen Eckdaten des weltgrößten Klaviers, des Klavins-Piano Modell 370i. Kein Wunder, dass auch Uli Baronowsky von Galaxy ... mehr

Bewertung:

sehr gut (6.0)

Test

Auto-Sampling-Werkzeug

Test: SampleRobot 4

SampleRobot ist ungeschlagen, wenn es um Auto-Sampling und -Looping geht. Nun geht die bewährte Software schon in die vierte Generation und überrascht mit neuem Preismodell – und OS-X-Version.Wer regelmäßig Instrumente sampelt oder Audio-Loops ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)

nahezu perfektes Auto-Sampling

Mac-Version (noch) instabil

Test

leistungsfähiger Sample-basierter Re-Synthesizer

Test: iZotope Iris

Doch was macht die Klangerzeugung von Iris nun so besonders? Der Sample-basierte Re-Synthesizers gestattet es, mithilfe grafischer Werkzeuge aus jeder beliebigen Audioquelle individuelle Frequenzen auszuwählen und diese in Echtzeit abzuspielen. ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)

innovative Klangerzeugung

begrenzte Synthesefunktionen

Test

Test: Yamaha Vintage Collection

Steinberg und Yamaha konnten sich bereits mit den RND-Portico-Plug-ins als Drittanbieter erstklassiger Simulationen analoger Geräte etablieren. Auch die neue Vintage Plug-in Collection, die sich aus den Paketen "Channel Strip" und "Stomp Pack" ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)

erstklassiger, charaktervoller

keine Presets

Test

Test: Tone2 Saurus

Mit zwei Oszillatoren und zwei Suboszillatoren, einem Multimode-Filter sowie umfangreichen Modulationsmöglichkeiten setzt Saurus auf die klassische Synth-Architektur. Doch braucht man wirklich einen weiteren Virtuell-Analogen? Um dies gleich ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

charaktervoller Sound

einseitige Klangbibliothek

Test

Test: brainworx bx_saturator

Bewertung:

sehr gut (5.5)

Test

Test: Studio Devices VLX-1

Bewertung:

gut (5.0)

Test

Test: Antares Auto-Tune EFX2

Bewertung:

gut (5.0)

Test

Test: HOFA IQ-Comp

Bewertung:

sehr gut (6.0)

Test

DAW mit verschiedenen Produktionsansätzen

Test: Cakewalk Sonar X1

Seit ihrem Erscheinen ist Sonar vom Mauerblümchen zu einer festen Größe in der DAW-Welt avanciert. Die neue Version X1 soll diesen Status festigen und bläst zum Angriff auf die Platzhirsche. Ein gelungenes Scharmützel?Wirkte Cakewalks Sonar in ... mehr

Bewertung:

sehr gut (6.0)

übersichtliches, leicht

Test

Vier Synthesizer in einem

Test: Tone2 ElectraX

Ein Access Virus, Waldorf Microwave und Roland TB-303 inspiriertes Plug-in lässt aufhorchen. Ist das der ultimative Synthesizer? Beat hat den ElectraX getestet und prüft, ob auch alles Gold ist, was glänzt.Der ElectraX beinhaltet vier ... mehr

Bewertung:

sehr gut (6.0)

großes Klangpotenzial

Test

Hollywood-Feeling im Handumdrehen

Test: Project SAM True Strike II

 Mit dem Untertitel „Cinematic World and Effects Percussion“ widmet sich der 14 GB große zweite Teil der True-Strike-Serie kraftvollen Trommeln und perkussiven Spezialeffekten. Der Inhalt rekrutiert sich aus über 52 traditionellen afrikanischen ... mehr

Bewertung:

sehr gut (6.0)

Test

Gitarrenklänge in hervorragender Klangqualität

Test: Sample Logic Cinematic Guitars

 Mit Cinematic Guitars beweisen die Klangmagier von Sample Logic ein weiteres Mal ihr sicheres Händchen für kreativ verfremdete akustische und elektrische Instrumente. Bei dem Aufnahmeprozess der Sample-Bibliothek durfte sich ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

Test

Klangerzeuger mit beeindruckender Flexibilität

Test: CableGuys Curve

 Die neue, kostenpflichtige Version des Freeware-Klassikers Curve wurde mit Spannung erwartet. In seiner neuesten Generation verspricht der Synthesizer verbesserte Klangeigenschaften sowie interessante neue Funktionen. Das Klangbesteck besteht ... mehr

Bewertung:

sehr gut (5.5)

Test

Virtueller Konzertflügel

Test: Synthogy Ivory II Grand Pianos

Mit zahlreichen Detailverbesserungen präsentiert sich die zweite Inkarnation von Synthogy’s Grand Pianos: Im Vergleich zur Vorgängerversion werden für alle Pianomodelle nahezu doppelt so viele Velocity-Layer sowie mehr echte Release- und ... mehr

Bewertung:

sehr gut (6.0)

Test

Ideales Instrument für traum/albtraumhafte Stimmungen

Test: SonicCouture Novachord

 Das Novachord, das von 1938 bis 1942 von der Hammond Organ Company gebaut wurde, gilt als erster kommerziell erhältlicher Synthesizer. Als gigantisches, komplett röhrenbasiertes Instrument wartete es mit einer 72-fachen Polyphonie sowie ... mehr

Bewertung:

gut (5.0)