DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK

D16 LuSH-101 - Multitimbraler Software Synth

18.09.12 | 09:16 Uhr - von Marco Scherer

Der schon lange mit Spannung erwartete und von D16 selbst als "der einzige Synthesizer, den man braucht" bezeichnete LuSH-101 ist endlich in der Betaphase angekommen. Und die Spezifikationen lassen aufhorchen: unter der Haube finden sich acht vollwertige subtraktive Synthesizer mit je zwei Oszillatoren, einem Filter mit zuschaltbarem SH-101 Modus des Roland Klassikers, einem Arpeggiator und Gater, sowie jede Menge Insert Effekte und einer Modulationsmatrix. Die Demo-Sounds zeigen bereits das beeindruckende Spektrum des Klangboliden.

ANZEIGE

Mehr zu: D16 | LuSH-101 | Plug-in

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun * = 36
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik