Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Apple-Keynote im Wohnzimmer

WWDC 2014: So empfangen Sie Apples iOS- und OS-X-Präsentation [Update: Mit VLC-Link]

Um 19:00 Uhr deutscher Zeit eröffnet Apple mit seiner Eröffnungs-Präsentation die Entwickler-Konferenz WWDC. Dabei wird Apple seinen Entwicklern einen ersten Blick auf OS X 10.10 für Mac und iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch ermöglichen. Auch ein „One More Thing“ könnte wieder mit an Bord sein. Doch auch Sie zu Hause können Apples Präsentation live mitverfolgen. Wir zeigen Ihnen wie.

Eine ganze Woche steht das Moscone Center in San Francisco unter dem Motto „„Schreibt den Code. Ändert die Welt“. Dabei will Apple seinen treuen App-Entwicklern mit mehr als 100 Veranstaltungen, über 1.000 Apple-Entwicklern und einer ganzen Reihe von iOS- und OS-X-Neuerungen unter die Arme greifen. Welche Neuerungen wir von Apple erwarten, haben wir in unserem Artikel „WWDC 2014: iOS 8, OS X 10.10 und mehr – unsere Erwartungen an die Keynote“ zusammengetragen.

Das Event an sich kann heute Abend aber auch gemütlich von der Couch aus mitverfolgt werden. Denn Apple wird einmal mehr einen Livestream der Präsentation zur Verfügung stellen. Allerdings funktioniert dieser nur unter bestimmten Bedingungen – zumindest offiziell.

So nennt Apple ein Apple TV der zweiten oder dritten Generation mit der Software-Version 5.0.2 als Mindestvoraussetzung, um die Keynote am heimischen Fernseher mitverfolgen zu können. Die zugehörige Apple-Events-App wurde bereits freigeschalten. Um in Keynote-Stimmung zu kommen, können über Apple Events auch sämtliche vergangenen Präsentationen noch einmal aufgerufen werden.

Apple-Fans und Entwicklern ohne Apple TV bietet Apple unter apple.com/apple-events/june-2014 eine weitere Möglichkeit mit Tim Cook & Co. mitzufiebern. Voraussetzung ist allerdings ein Mac mit mindestens OS X 10.6 „Snow Leopard“ und Safari 4. Auf dem iPhone oder iPad wird iOS 4.2 oder höher benötigt. Andere Systeme bleiben laut Apple außen vor.

Da das Keynote-Video jedoch nicht in einem speziellen Apple-Format, sondern als HTTP-basierte MPEG2-Wiedergabeliste ausgestrahlt wird, konnte der Stream in der Vergangenheit auch mit dem VLC-Player unter einer älteren OS-X-Version, Windows und auf Linux-Systemen aufgerufen werden. Um zu testen, ob Ihr Rechner HTTP Live Streaming unterstützt, können Sie diesen Link verwenden: 

http://devimages.apple.com/iphone/samples/bipbop/gear1/prog_index.m3u8

Funktioniert der Stream nicht von Haus aus, öffnen Sie diesen einfach im VLC-Player über Ablage und Netzwerk öffnen.

Sobald die Stream-Adresse der WWDC-Keynote 2014 bekannt ist, werden wir diese hier verlinken.

Update: Der Link für den VLC-Player lautet http://p.events-delivery.apple.com.edgesuite.net/13pijbdfvpijhaebfrvqepifhjb10/m3u8/atv_airplay_mvp.m3u8 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "WWDC 2014: So empfangen Sie Apples iOS- und OS-X-Präsentation [Update: Mit VLC-Link]" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Auf einem Windows Rechner mit VLC und Chrome Browser (nutzt das VLC PlugIn) kann man es wohl auch sehen. Zu mindestens sieht man das BIP BOP Video.

Wer schaut auf einem Windows Rechner WWDC? Nur ein Spaß!

du Blödmann natürlich der der sich was neues von Apple kauen will du bist ein Spaßt

Du scheinst die Ironie von Gast 17:54 nicht ganz verstanden zu haben. Na, dann kaue mal weiter...

Bei mir ist auf appletv immer noch nichts aufgetaucht. Trotz ios 5.0.2.