Test: Harman Kardon Soundsticks III | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/testcenter/mac/mac-zubehoer/musik/test-harman-kardon-soundsticks-iii

Autor: Mac Life

Datum: 15.04.11 - 08:00 Uhr

Test: Harman Kardon Soundsticks III

Die Lautsprecher von Harman Kardon mit dem auffälligen Design sind unter Mac-Anwendern weit verbreitet. Der Grund: Das Soundsystem sieht nicht nur spannend aus – es klingt auch fantastisch. Man mag kaum glauben, dass diese niedlichen Satelliten-Lautsprecher und der kaum als solcher zu identifizierende Subwoofer einen derart raumfüllenden Klang erzeugen können.

Glücklicherweise hat Harman Kardon an der dritten Generation der Soundsticks nur moderat Änderungen vorgenommen. So sind die gummierten Standfüße der Tischlautsprecher nun schwarz gehalten und die Statusleuchte am Subwoofer leuchtet jetzt weiß statt blau. Immer noch werden die acht 25-mm-Breitbandlautsprecher von einem aktiven 15-cm-Subwoofer mit Bassreflexrohr unterstützt. Mittels 3,5 mm Klinkenstecker wird das Soundsystem an den Mac, PC oder an Apples iOS-Geräte angeschlossen. Die Stärke des Basses wird über einen Drehregler reguliert, die Lautstärke des 2.1-Systems am Musikwiedergabegerät oder am rechten Tischlautsprecher.

Fazit

Selten sahen Computer-Lautsprecher so ungewöhnlich aus. Die eigentliche Stärke des Harman-Kardon-Systems ist aber nicht das ausgefallene Design, sondern der raumfüllende, glasklare Klang. Empfehlung! (jr)

Produktdaten
ProduktnameSoundsticks III
HerstellerHarman Kardon
Preisca. 180 Euro
Webseitewww.harmankardon.com
Bewertung5/5 Sterne
Pro
  • toller Klang
  • ungewöhnliches Design
  • Preis/Leistung
  • Aktiv-Lautsprecher
Bewertung
1
sehr gut