Lightningkabel Artwizz

Quelle: https://www.maclife.de/test/artwizz-lightning-kabel-test-um-laengen-voraus-10088055.html

Autor: Tobias Friedrich

Datum: 27.01.17 - 12:00 Uhr

Artwizz Lightning-Kabel im Test: Um Längen voraus

Was für die Menschen Adern sind, die das Blut transportieren, sind für iPhone, iPad und iPod Strom leitende Kabel. Sind diese defekt, endet der Spaß mit dem iOS-Gerät schnell. Besser also, man hat einen verlässlichen Kabel-Lieferanten wie Artwizz, dessen unterschiedliche Versionen keine Wünsche offen lassen.

Seien wir ehrlich: Die wenigsten von uns achten auf ihre Ladekabel, viele gehen verloren oder kaputt. Und auch bei Kabeln gilt der alte Spruch: Wer billig kauft, kauft doppelt. Oder dreifach. Dabei müssen Sie gar nicht viel Geld investieren, um ein ordentliches, langlebiges Lightning Kabel zu erhalten. Die Lösung heißt Artwizz.

Verschiedene Längen

Der erste große Vorteil des Artwizz-Kabel-Sortiments: Es gibt für jeden Geschmack die richtige Länge: Ein durchschnittliches Lightning-Kabel mit einem Meter Länge, etwas komfortabler doppelt so lang, für die weit entfernt gelegene Steckdose in einer drei-Meter-Version oder für die kurze Stromanbindung in der 25-Zentimeter-Variante.

Das allerwichtigste aber ist die Haltbarkeit. Schon beim Auspacken ahnt man, dass diese Datenkabel hochwertig und stabil verarbeitet und zudem mit original Apple-Steckern und Chipsatz ausgestattet sind. Besonders harter Kunststoff und extrem robuste Gehäuse sorgen für Langlebigkeit. Eine Alu-Variante bietet zudem Aluminium-Steckergehäuse, die sich nicht mal mit roher Gewalt beeinträchtigen lassen.

Lesetipp

Artwizz PrivacyDisplay ausprobiert: Schützt Inhalte und Gerät

Ein Bildschirmschutz für ein Smartphone ist nicht nur auf den sprichwörtlich ersten Blick ein unscheinbares Accessoire. Dass man dem äußerst... mehr

Nicht unwichtig ist dabei das MFI-Gütesiegel, welches signalisiert, dass ein Produkt das Apple-Zertifizierungsverfahren bestanden hat und die originalen, von Apple zur Verfügung gestellten Bauteile nutzt. Nicht umsonst hört man immer wieder von iPhones, die aufgrund der Nutzung von billigem Zubehör kaputt gehen.

Ton in Ton

Neben der äußerst hohen Belastbarkeit, die unter anderem einem extrem gut verarbeiteten Knickschutz an den Steckern zuzuschreiben ist, hat man bei Artwizz aber auch auf die Ästhetik wert gelegt. Wenn Sie sich für einen Stil entschieden haben, möchten Sie diesen möglichst bei den Accessoires fortführen. Entsprechend gibt es in der Lightning-Kabel-Palette bei Artwizz neben schwarzen und weißen Kabeln auch die Alu-Edition in den Farben rosegold, titan, silber und gold.

Die Artwizz-Lightning-Kabel sind ab 19,99 Euro (Standard-Version) und ab 24,99 Euro (Alu-Version) für verschiedenste Apple-Modelle mit Lightning-Anschluss direkt im Artwizz Online-Shop erhältlich.