Top-Themen

Themen

Service

Tipp

iPhone-Suche

So suchen Sie Ihr iPhone, iPad oder Apple Watch am Mac

Anders als am iPhone oder iPad verfügt der Mac leider nicht über eine separate Anwendung zum Suchen anderer Apple-Geräte. Sollten Sie also am Mac Ihr verlorenes iPhone suchen wollen, dann bleibt Ihnen daher ein kleiner Umweg nicht erspart. Denn Apple stellt eine Sonderseite bereit, die nahezu alle Vorteile der „iPhone-Suche“-App bietet und sogar über Webbrowser anderer Geräte abrufbar ist. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie sie nutzen.

Wenn Sie nur ein iPhone, iPad, MacBook oder etwa nur einen iPod touch besitzen und Ihr Apple-Gerät verlieren oder es gestohlen wird, dann hat Apple glücklicherweise eine eine nützliche Funktion in alle Geräte integriert, um diese wiederzufinden. Übrigens gilt die Suchfunktion auch für die Apple Watch sowie beschränkt auch für die AirPods. Um eine Suche zu starten, benötigen Sie nur einen Webbrowser. 

iPhone, iPad und Apple Watch mit dem Webbrowser suchen

Sollten Sie Ihr Apple-Gerät verloren oder verlangt haben, dann können Sie die integrierte Suchfunktion auch über einen beliebigen Webbrowser nutzen. Rufen Sie dazu die Website icloud.com auf und geben Sie Ihre Apple-ID sowie das zugehörige Passwort ein. In einigen Fällen kann die Zwei-Faktor-Authentifizierung notwendig sein, sodass Sie beispielsweise eine SMS an ein vertrauenswürdiges Gerät geschickt bekommen.

Nachdem Sie sich jedoch eingeloggt haben, klicken Sie dann auf „iPhone-Suche“. Ihnen wird nun eine Karte angezeigt, auf der Sie nach kurzer Zeit alle Geräte eingeblendet finden. Sie können natürlich auf die bekannte Art zoomen oder Sie klicken am oberen Rand auf „Alle Geräte“. Hier erhalten Sie eine Liste mit all Ihren Geräten. Ein Klick auf eines der Geräte zoomt die Karte automatisch auf den letzten bekannten beziehungsweise aktuellen Standort. Zusätzlich werden Sie in einem kleinen Kasten über den Zeitpunkt der Standortfeststellung und den Akkustand informiert.

Außerdem können Sie hier einen Ton wiedergeben lassen, sodass Sie Ihr Gerät in Ihrer Wohnung, in hohem Gras oder anderen schwer überschaubaren Orten auch akustisch wahrnehmen können. Es steht ebenfalls bei vielen Geräten die Option „Modus 'verloren'“ zur Verfügung, die das Gerät unbrauchbar macht und auf dem Sperrbildschirm eine Telefonnummer sowie eine mögliche Nachricht für den Finder einblendet. Daneben besteht aber auch die Möglichkeit, dass Sie Ihr Gerät aus der Ferne vollständig löschen. 

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So suchen Sie Ihr iPhone, iPad oder Apple Watch am Mac" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.