Quelle: https://www.maclife.de/ratgeber/ios-12-benachrichtigungen-besser-griff-100113923.html

Autor: Ben Otterstein

Datum: 04.06.19 - 09:02 Uhr

iOS 12: Drei nützliche Tipps zu den Benachrichtigungen

Mitteilungen haben mit iOS 12 viele neue Features erhalten, die sowohl die Anzeige deutlich komfortabler erscheinen lässt und gleichzeitig Ihre Privatsphäre schützen kann. Viele der neuen Funktionen lassen sich dabei direkt über den Sperrbildschirm verwalten und aktivieren, während andere natürlich über die Einstellungen aktiviert werden müssen. Wir haben daher drei praktische Tipps für Sie, die im Umgang mit den Benachrichtigungen neu sind.

Benachrichtigungen nur anzeigen, wenn entsperrt

Viele Nutzer machen sich Sorgen um die eigene Privatsphäre. Apple führte daher eine interessante Funktion ein, die Ihre Benachrichtigungen vor neugierigen Blicken versteckt. Die Vorschauen werden in dem Fall nur sichtbar, wenn das iPhone entsperrt ist.  

Öffnen Sie dazu die Einstellungs-App und tippen Sie dann auf den Eintrag „Mitteilungen“. Wählen Sie nun die Option „Vorschauen zeigen“ aus. Setzen Sie jetzt den Haken bei „Wenn entsperrt“.  Alternativ dazu können Sie auch nur einzelne Apps dieser Einschränkung unterwerfen, indem Sie die eine App auswählen und dort unter „Vorschauen anzeigen“ ebenfalls „Wenn entsperrt“ auswählen. 

Lesetipp

iPadOS: Das iPad erhält ein eigenes Betriebssystem

Nur etwa eine Stunde vor der heutigen WWDC-Keynote kam eine überraschende Nachricht, die man nur schwer glauben konnte. Nach nicht einmal zehn... mehr

Benachrichtigungen schnell gruppieren

Wer viel in sozialen Netzwerken und Messaging-Apps unterwegs ist, erhält durchschnittlich auch mehr Benachrichtigungen. Für mehr Übersicht sorgt ein neues Feature in iOS 12, welches Benachrichtigungen nach Apps gruppiert. 

Öffnen Sie dazu die Einstellungs-App und tippen Sie auf „Mitteilungen“. Wählen Sie nun eine beliebige App aus. Tippen Sie auf „Mitteilungsgruppierung“.  Wählen Sie jetzt „Automatisch“ oder „Nach App“ aus. Bei „Automatisch“ wird zwar auch nach App gruppiert, aber dies ordnet die Benachrichtigungen zusätzlich noch tageweise ein. 

Leise Mitteilungen

Benachrichtigungen sind praktisch, aber manchmal können Sie auch stören. iOS 12 führt daher „stille Mitteilungen“ ein. In diesem Fall werden Hinweise auf dem Sperrbildschirm, Banner sowie Töne und Kennzeichen am App-Icon deaktiviert. 

Dazu öffnen Sie zunächst die Mitteilungszentrale, indem Sie von oben links nach unten wischen. Drücken Sie nun fest auf eine Benachrichtigung und tippen dann auf die drei Punkte. Wählen Sie jetzt „Still zustellen“ aus. Auf gleichem Wege lässt sich die Einstellung auch wieder rückgängig machen.