Keine Überraschung

Zwei Jahre als Apple-CEO: Reuters veröffentlicht Tim-Cook-Profil

Vor zwei Jahren hat Tim Cook die Rolle als CEO bei Apple übernommen. Und er hat einen komplett anderen Führungsstil als Steve Jobs. Seitdem er bei Apple an der Spitze steht, ist das Unternehmen transparenter geworden. Und Tim Cook ein anderer? 

Von   Uhr

Seit zwei Jahren ist Tim Cook nun als Nachfolger von Steve Jobs als Apple CEO tätig. Reuters veröffentlicht ein Tim-Cook-Profil, das allerdings kaum überraschende Sichtweisen auf die Person oder deren Führungsstil an Apples Spitze bringt. Bekannt ist seine Natur als Workaholic, sein nachdenkliches Auftreten und sein nüchterner methodischer Stil.

Als CEO gelingt es Tim Cook, die Wandlung des Unternehmens Apple in ein „reifes Unternehmen“ zu verwalten und erfolgreich die hochkarätigen iPhone- und iPad- Linien zu managen. Allerdings hat er noch nicht bewiesen, dass er auch einer neuen Produktkategorie zum Durchbruch verhelfen kann.

Im Gegensatz zu Steve Jobs kann Tim Cook delegieren, fordert aber ebenso wie Jobs absolute Perfektion. Das hat er beim Karten-App-Desaster in iOS 6 bewiesen, als er unter Umgehung des damaligen iOS-Chefs Scott Forstall den Sofware-Chef Eddy Cue mit der Problemlösung beauftragte.

Tim Cook hat eine knallharte Seite; er ist in der Lage, jemanden mit einem Satz „aufzuspießen“; berüchtigt ist seine ruhige Art in Meetings, in denen er oft stoisch dasitzt und nur mit dem Stuhl hin und her wippt.

Allerdings gibt es auch Murren unter den Apple Mitarbeitern über die derzeitige Firmenkultur. Doch ein endgültiges Urteil über Cooks Amtszeit lässt sich noch nicht abgeben. Tim Cook hat als CEO einige positive Veränderungen ins Unternehmen gebracht, sucht aber anscheinend immer noch seinen Weg.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Zwei Jahre als Apple-CEO: Reuters veröffentlicht Tim-Cook-Profil" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.