Top-Themen

Themen

Service

News

Neue App ist da

Offiziell: Apple bestätigt WWDC-Keynote am 2. Juni

Mit der Vergabe der Tickets zur WWDC 2014 war der Termin eigentlich schon gesetzt, nur noch nicht offiziell bestätigt: Apple wird wie in all den Jahren zuvor am Starttag zur WWDC um 10 Uhr die Entwicklerkonferenz mit einer Keynote einläuten. Dazu wurde heute die iOS-App, die zur Planung des Events genutzt werden kann, aktualisiert. Dort hat Apple bereits den Keynote-Termin veröffentlicht. Viel mehr als den Starttermin der Keynote verrät die App allerdings noch nicht -  der Terminkalender ist voller Ankündigungen wie "Können wir noch nicht verraten", "Wird noch angekündigt" und "Kein Kommentar".

Apple hat heute ein Update für die WWDC-iOS-App herausgegeben. Die App wurde rundum erneuert, hat ein knalliges orangefarbenes Icon erhalten und ist jetzt im schlichten iOS 7-Stil gestaltet. Auch in der Benutzerführung herrscht nun Orange als Highlight vor.

In der App verrät Apple nun, dass eigentlich alles so sein wird wie in den Jahren zuvor. Am ersten Tag der World Wide Developer Conference 2014, dem 2. Juni, startet der Tag mit der Keynote um 10 Uhr lokaler Zeit (somit 19 Uhr deutscher Zeit).

Über die Inhalte kann man nur spekulieren. iOS 8 und die Zukunft von OS X stehen auf dem Fahrplan. Ob es auch Überraschungen geben wird, wie beispielsweise eine Enthüllung neuer Hardware wie der iWatch oder neuer Dienste wie ein Musik-Streamingabo bleibt abzuwarten. Erwartet wird die Eröffnungs-Keynote mit CEO Tim Cook, Eddy Cue und Craig Federighi.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Offiziell: Apple bestätigt WWDC-Keynote am 2. Juni" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Nunja langsam wird es langweilig. Von Januar - Anfang Juni passiert bei Apple nichts, dann kommt Software an der ein wenig verändert wurde um dann 2 Monate im Beta Status zu verharen. In iOS 8 tauchen dann erste Zeilen eines neuen iPhones und iPads auf und schon wird spekuliert, bis dann im September das iPhone und im Oktober das iPad rauskommt. Vlt noch ein Bonus hier und da, ein App ein MacBook und das war das Apple Jahr 2014. 2015 heißt es dann im März wieder iOS 9 gesichtet mit ersten Anzeichen einer iWatch, die es wie iTV nie geben wird.... Vor 3 Jahren war es spannender, iPad März, MacBook April, iOS April, iPhone Juni, MAC OSX Juni, iPod September und Mac Oktober. Für Apple Fans wie mich gabs bald jeden Monat nen schönen Keynote Abend mit nem Glas Sekt... Die schönen alten Zeiten eben....

Dem stimme ich zu. Die letzten 3 Jahre ist nicht viel passiert. Aber ich glaube fest dran, dass es wieder besser wird. Und wenn nicht dieses Jahr dann kommt bestimmt nächstes Jahr wieder ein bahnbrechendes Produkt. Alles nur ein Frage der Zeit. Und solange kann man sich freuen. :)

Haben die nicht gesagt das es 2014 eine neue Produkt Kategorie geben soll soweit ich weiß nämlich schon.

Naja davon war 2012 und 2013 auch die Rede. Google mal danach.
30.05.2012 der neue Chef kündigt „unglaubliche” Produkte an
24.09.2013 Tim Cook kündigt Überraschungen für diesen Herbst und 2014 an

Absolut, da stimme ich zu. Die schönen alten Zeiten sind leider vorbei. Naja, alles hat eben seine Zeit.

"Früher war aaaaaalleeeeees besser! Aber auch alles!"...
Ihr hört euch wie ein Verein der alten Säcke an! Armselig - wirklich!
Es ist, wie es ist - findet euch damit ab! Und neue Produkte werden kommen, so oder so!

Du wirst es auch noch lernen, aber so ist das halt im Leben.
Ich verwende das neueste OS aber ja, bei Apple war früher vieles besser. Speziell die "Steve Jobs Zeit" habe ich wirklich genossen.

Im übrigen hatten die Mac Webseiten zu dieser Zeit auch eine andere Qualität.

Die Kommentaoren auch ;-)

Steve war immer für eine Überraschung gut - Tim ist ein Langweiler!

Und genau diese Kombi war früher für den Erfolg zuständig. Ein Genie mit Visionen, das den Konzern vorwärts treibt und ein Technokrat, der den soliden Unterbau schafft, auf dem die Visionen gedeihen können. Aber jetzt ...

Wasn hier los? Gar keine Spekulationen über den Inhalt und den Sinn des Designs der WWDC Banner? Schade ... :)

Geht im Moment nicht. Die Spekulanten sind grade mit meckern beschäftigt. :-))

Ich freue mich schon auf die Keynote.
Eine Frage, wurden die Keynotes in der Vergangenheit auch auf zwei Stunden terminiert?
Ich meine die vergangenen Keynotes gingen doch immer nur rund eine Stunde, oder vertue ich mich?

Nein da vertust du dich die gehen / gingen immer 2 Stunden. Leider kann ich dir den Link zur letzten Keynote nicht liefern da Frau Dressler meine Antwort nicht freischaltet in der der Link enthalten war!

Gruß M.K.

tz tz tz, Frau Dressler, Frau Dressler...