Stütze

IZGO-Displays: Qualcomm investiert in Sharp

Qualcomm investiert in den japanischen Elektronik-Hersteller Sharp, um gemeinsam Displays zu entwickeln, die Sharps LCD-Technologie und Qualcomms Niedrig-Energie-Displaytechnologie vereinen. Ein Interessent für derartige Displays ist Apple. 

Von   Uhr

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist Qualcomm bereit, 120 Millionen US-Dollar in Sharp zu investieren. Der Deal sieht gleichzeitig die Zusammenarbeit der beiden Hersteller bei der Weiterentwicklung der von Sharp entwickelten Indium-Gallium-Zink-Oxid-Technologie (IGZO) vor.

IGZO ist ein Halbleitermaterial, das als Kanal für einen transparenten Dünnschichttransistor verwendet werden kann. Laut Wikipedia ersetzt es „amorphes Silizium als aktive Schicht in einem LCD-Bildschirm und ermöglicht mit einer 40-mal höher Elektronenbeweglichkeit gegenüber amorphem Silizium entweder kleinere Pixel (für Bildschirmauflösungen höher als HDTV) oder schnellere Reaktionsgeschwindigkeit für einen Bildschirm“.

Qualcomm bringt über eine Tochterfirma seine Mikrosystem(MEMS)-Displays ein. Diese Low-Power-Display-Technologie hat gegenüber derzeitig eingesetzten Bildschirmen einen geringeren Energieverbrauch. Laut Sharp haben mobile Geräte, die mit derartigen Displays ausgerüstet sind, eine längere Akkulaufzeit, eine höhere Auflösung und einen druckempfindlicheren und präziseren Touch Screen.

Sharp befindet sich in finanziellen Schwierigkeiten und sieht in IGZO einen Garant für die Zukunft des Unternehmens. Gerüchten zufolge ist Apple an einem Einsatz dieser Technologie interessiert. Nicht  zuletzt, um sich aus der Abhängigkeit von Samsung zu begeben. Es gibt Spekulationen, dass Apple bereits an Sharp eine Vorauszahlung für Komponenten in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar geleistet habe.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "IZGO-Displays: Qualcomm investiert in Sharp" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.