Facebook kauft ein

Facebook übernimmt WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar

In einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht hat Facebook bekannt gegeben, die populäre Messaging-Plattform WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Finanziert wird der Kauf zum großen Teil über Aktien. Es ist die größte Übernahme von Facebook bisher.

Von   Uhr

WhatsApp hat laut eigenen Angaben 400 Millionen aktive Nutzer und gewann alleine in den letzten vier Monaten des Jahrs 2013 100 Millionen dazu. In den Medien wurden WhatsApp wie Instagram auch als mögliche Facebook-Nachfolger gehandelt, zumindest was die Popularität bei Jugendlichen betrifft. Facebook hatte Instagram für eine Milliarde US-Dollar übernommen, nun gehört auch WhatsApp zu Facebook.

Laut Facebook-CEO Mark Zuckerberg wird WhatsApp die Chat- und Messaging-Dienste des sozialen Netzwerks ergänzen, aber nicht ersetzen. Den Facebook Messenger soll es weiterhin geben, in die Weiterentwicklung beider Apps wird investiert. WhatsApp-Gründer Jan Koum wird Mitglied des Facebook-Aufsichtsrats.

WhatsApp soll unabhängig von Facebook weitergeführt werden - ein übliches Vorgehen bei großen Übernahmen. Ob diese Trennung auf Dauer beibehalten wird, ist allerdings fraglich.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Facebook übernimmt WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

dann werde ich nur noch imessage nutzen und mich von whatsapp verabschieden....

Super Entscheidung! Habe auch grade allen meinen Kontakten über WhatsApp mitgeteilt, dass ich den Dienst verlassen werde und nach Viber wechsel. Kaum angemeldet bei Viber sehe ich das schon gut 20% meiner Kontakte von WhatsApp auch schon da sind. Soll Facebook an dem Deal ersticken.

Haha!!! Viber ist noch schlimmer. Toll gemacht, Alder! LOL!

So ein Riesen Mist!
Ich bin nicht bei Facebook, weil ich deren Handeln nicht unterstützen will und jetzt sowas!
Apple sollte schnellstmöglich iMessage API und SDK veröffentlichen um sich als Alternative zu etablieren...

We're done

Noch ein Grund mehr, diesen Werbe-Dreck nicht zu benutzen!

für 19 milliarden, nicht für 16!

Tja, jeder ist käuflich!

Dann nehmt doch Viper....

Du meinst sicher Viber!!! Richtige Entscheidung!

Klar doch. Bei dem einen aus dem A***loch rausgekrochen und beim nächsten ins Mauls wieder rein. Viber hat was Datenschutz betrifft, einen noch viel schlimmeren Ruf als WhatsApp. Was seid ihr nur für leichtgläubige Trolle?!?! tzzzzz!

Hab direkt den whatsapp Account gelöscht als ich das gelesen habe! Jetzt müssen meine Freunde mit Android mir ne Mail schreiben oder eben sms.
Endlich habe ich einen Grund gehabt, whatsapp zu löschen. Die App war total blöd.

Na toll, darauf hab ich gewartet. Jetzt reicht es mir auch endgültig! Ich mache ja viel Blödsinn mit, aber mit FB will ich einfach nichts zu tun haben!

Eigentlich könnte es mir auch egal sein, mein ganzer Freundeskreis hat iMessage. Die paar Heinis die Whatscrap benutzen sollen dann eben schauen wo sie bleiben!

Tja, das habe ich schon vor drei Monaten gemacht, WhatsApp gelöscht. Warum sollte ich ALLE meine Kontakt-Daten jemanden anvertrauen, den ich nicht kenne?
Und nur auf diese Daten ist Facebook scharf, nicht auf WhatsApp ansich!

Übrigens: Facebook - nie genutzt!

Ich bin mal gespannt, wann sich meine Datenenthaltung lohnt?!

Das war nur Step 1. Als nächstes wird die App verschwinden und komplett in Fazenbuch integriert werden. Kannst Du deinen Mitbewerber nicht besiegen, kauf ihn einfach auf.

Darum geht es Zuckerberg nicht, sondern nur um die Daten. Die Verknüpfungen untereinander sind viel wertvoller!

Ich mag den BlackBerry Messenger, jetzt wo Glympse integriert ist nutze ich den sogar noch lieber als iMessage da dort zusätzlich die Freunde App gebraucht wird um sich zu finden. Dazu kommt das der BBM auch auf anderen Plattformen läuft und so der Umwege über Glympse für mich iPhone Nutzer auch wegfällt

Schaut euch Threema an. Ist aktuell platz 1 im Appstore und eine sichere Alernative zu Whatsapp. Abeitet mit Verschlüsselung mit öffentlichem und privaten Schlüssel. Da muss die NSA draussen bleiben

Nur das Threema, beim iPhone backup alle Daten sowohl beim lokalen backup als auch in der iCloud unverschlüsselt abspeichert.

Werde mir jetzt auch Threema installieren. Werde noch Freunde und Familie davon überzeugen das auch zu tun. Dann kann WA runtergeschmissen werden. Ich lass mich doch nicht einfach so ins Facebook Boot ziehen.

Threema <3

Schon installiert. Ich hoffe viele Springen auf. Aber manche meckern ja schon über die kleine Kaufgebühr. Lächerlich.

HEMLIS

Lohnt sich drauf zu warten. Wird der neue Messenger glaub ich. Zumindest stimmt bei denen das Konzept!

Bei Hemlis wir wie gegackert und kein Ei gelegt, der sollte schon vor einem Jahr kommen und es passiert nichts!

Wie sie alle um Hilfe schreien...mein Gott, es ist nur Facebook, da bricht euch kein Zacken aus der Krone, ffs.

Schon klar! Mit der der Betonung nur "FACEBOOK".

Genau, Threema... Rennt einfach zum nächsten geschlossenn System. Hat ja schon bei ICQ und WhatsApp super funktioniert. Und nächstes Jahr kauft Google halt Threema und ihr rennt zum nächsten...
Was wir brauchen ist ein offenes, dezentrales System. Jabber zum Beispiel. Ist halt nicht so schön komfortabel, aber irgend einen Tod muss man halt sterben...

Was ist eigentlich dagegen einzuwenden einfach eine SMS zu schreiben?? Oder eben iMessage... Ich habe noch absolut nie einen dieser Messenger benutzt und auch nicht vermisst...

Haha… Na was für ein Zufall! Datenkrake trifft auf Virenschleuder.
Passt doch perfekt, oder!?

Für die, die eine Alternative suchen: Schaut euch mal den BlackBerry Messenger an. Der ist zwar etwas unkomfortabler einzurichten (durch PIN oder QR-Code), dafür aber wesentlich sicherer und liest deshalb auch nicht das Adressbuch aus. Zudem Plattform übergreifend und kostenlos.

Problem bei iMessage: die Android Nutzer haben oft keinen Vertrag mit SMS flat. Ich würde nur SMS senden, hab ne flat. Aber die andern Antworten dann nicht. Schreiben auch keine Mail, weil sie nicht mal ihre Email auf ihrem Android eingerichtet haben.

Was interessiert mit Android?

Telegram Messenger

Sehr gute App!!!

Ich habe auch meinen Freunden mitgeteilt das ich zu telegram Wechsel. Es hat alle Funktionen die whatsapp hat und noch ein paar mehr. So wurden auf Grund des Opensource Codes eine Windows und Mac App entwickelt. Hab ich bei whatsapp immer vermisst!!! Ebenso ist es kostenlos und die Clouddaten sind alle verschlüsselt.

Na dann wirste wohl bald ohne dasteh'n... ;o) Kannst dir ja selber Nachrichten schreiben. Hehehe.

Ich warte hier auch sehnsüchtig auf Hemlis! :-)

(https://heml.is)

Leute, nutzt THREEMA!!!! Das ist wenigstens eine Schweizer Firma die Ihre Server auch in der Schweiz stehen hat.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.