Kevin Timmons wechselt

Cloud-Know-how: Apple soll Microsoft-Mitarbeiter abgeworben haben

Apple arbeitet mit Hochdruck an einem überarbeiteten Cloud-Service. Wann die Verbesserungen in MobileMe zu sehen sein werden, ist jedoch noch nicht bekannt. Dafür tauchen immer wieder neue Informationen auf. Auch interne Angelegenheit treten an die Öffentlichkeit, denn offenbar soll Apple einen Microsoft-Mitarbeiter abgeworben haben.

Von   Uhr

Kevin Timmons leitet seit 2009 den Geschäftsbereich "Datacenter Services" bei Microsoft und könnte bei Apple ein Gewinn für die Clound-Dienste werden. Der Wechsel ist von Apple jedoch noch nicht bestätigt, auch Microsoft hüllt sich über die Gründe des Abgangs in Schweigen. Timmons ist ein bekannter Mann, der außerdem schon einmal für Yahoo gearbeitet hat.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Cloud-Know-how: Apple soll Microsoft-Mitarbeiter abgeworben haben" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.