What’s next?

Bertrand Serlet: Ehemaliger OS-X-Entwickler arbeitet bei Cloud-Startup 

Im März 2011 verließ der ehemalige OS-X-Entwickler Bertrand Serlet nach über 20 Jahren der gemeinsamen Arbeit mit Steve Jobs bei Apple und NeXT das Unternehmen in Cupertino. Wie sich jetzt zeigt, um bei einem Cloud-Startup einzusteigen. 

Von   Uhr

Zunächst hieß es, Serlet wolle sich nach seiner Zeit bei Apple weniger auf Produkte und mehr auf die Wissenschaft konzentrieren. Doch wie nun bekannt wurde, arbeitet Bertrand Serlet an einem bislang noch geheimgehaltenen Startup in Palo Alto, über das nur wenig bekannt ist.

Erstmals wurde das Unternehmen mit dem Namen „Upthere“ im April letzten Jahres bekannt, als Upthere Inc. die Marke „Upthere“ eintragen ließ. In dem Antrag wurde das Startup als „Cloud Hosting Provider“ beschrieben, der Service im Bereich des Cloud Computing anbieten wolle.

Ende 2011 suchte das Unternehmen Konstrukteure mittels Stellenanzeigen, in denen davon die Rede war, dass das Startup eine Cloud Storage Funktion aufbauen wolle. Involviert sei neben Bertrand Serlet auch die ehemalige Apple- und Oracle-Führungskraft Roger Bodamer.

Serlet war einer der führenden Köpfe hinter der Entwicklung von Mac OS X und trat mehrmals bei Apple Keynotes auf die Bühne. Bei Apple Fans gern gesehen war sein Auftritt auf der WWDC 2006, bei dem er Windows Vista mit Mac OS X Tiger verglich.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Bertrand Serlet: Ehemaliger OS-X-Entwickler arbeitet bei Cloud-Startup " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.