Top-Themen

Themen

Service

News

Personalie

Apples Retail-Geschäft künftig unter der Leitung von John Browett

Wie Apple gestern ankündigte, wird John Browett künftig die Leitung des Retail-Geschäftes von Apple übernehmen. Der erfahrene Retail-Mann soll als Senior Vice President of Retail die Strategie und die Ausweitung der Apple Stores voranbringen. 

John Browett, der ab April 2012 als Senior Vice President of Retail bei Apple tätig sein wird, kommt vom europäischen Technologie-Einzelhändler Dixons Retail. Dort fungierte er seit dem Jahr 2007 als CEO.

Bei Apple soll er für die Retailstrategie sowie die kontinuierliche Ausweitung der Apple Stores weltweit verantwortlich sein. Erfahrungen im Retail-Geschäft sammelte Browett schon vor seiner Zeit bei Dixons. Er bekleidete verschiedene Führungspositionen bei der weltweit vertretenen Supermarktkette Tesco plc und beriet zu einem früheren Zeitpunkt in seiner Karriere Retail- und Konsumgüter-Kunden bei der Boston Consulting Group.

Diese Erfahrung aus dem Retail-Geschäft kann er bei Apple einbringen. „In unseren Retail Stores dreht sich alles um Kundenservice und John teilt diese Hingabe wie kein anderer, den wir getroffen haben,“ sagt Tim Cook, CEO von Apple.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apples Retail-Geschäft künftig unter der Leitung von John Browett" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Cooles Foto, ich dachte sofort an "Hello, i'm a PC" ;-)

Ich dachte eher an "Hello, i need to sleep"

Die Zeit der coolen Leute ist vorbei. Cook holt jetzt die Leute, die ihm ähnlich sehen und sind

Vielleicht sollte er ja besser Dich holen...

Hätte eher erwartet, dass Personal mit Qualitäten eingestellt wird. Aber naja, geht eben doch nur nach dem Aussehen.

Und mich erinnert er irgendwie an Steve Carell aus "Jungfrau (40), männlich, sucht..." ;-)

Hallo Freunde, es gibt auch ein deutsches Wort für Retail, es lautet "Einzelhandel". Der "Retail-Mann" ist also ein Einzelhandelskaufmann oder Einzelhändler. Man MUSS nicht jedes Wort aus dem Englischen übernehmen.. ;-)

Die englischen Bezeichnungen klingen allerdings wichtiger.

So kann zum Beispiel jeder Volldepp Manager sein. Ob dieser benötigt wird, oder was er "manage"t, ist dabei eher zweitranging ;D