Top-Themen

Themen

Service

News

Preisnachlässe auf iPhones und iPads

Apples "Red Friday": Lange Schlangen vor den Apple Stores in Asien

Preissenkungen gibt es bei Apple kaum, noch seltener sind Rabattaktionen für das iPhone. Am Freitag hatte Apple den eintägigen "Red Friday" anlässlich des chinesischen Neujahrsfest begangen und auch neue Hardware günstiger angeboten. Diese Rabatte wollten sich viele nicht entgehen lassen.

Das Foto von Jason Y. Ng soll die Schlange vor einem Apple Store in Hong Kong zeigen, ähnliche Schlangen dürften sich auch vor den anderen Apple Stores gebildet haben. In Peking wurde pünktlich zum Red Friday ein weiterer Laden eröffnet. Die Rabattaktion lief aber auch im Online Store.

In China soll Apple Preisnachlässe auf die aktuellen iPhone-Modelle, dass iPad Air, Retina iPad mini und jeden Mac gewährt haben. Diverses Apple-Zubehör wurde ebenfalls günstiger verkauft. In Hong Kong kostete das iPhone 5s umgerechnet 490 statt 527 Euro.

Außer in China und Hong Kong fand der Red Friday auch in Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand und Malaysia statt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apples "Red Friday": Lange Schlangen vor den Apple Stores in Asien" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.