Apple beschleunigt Rückkaufprogramm

Apple kauft Aktien im Wert von 14 Milliarden Dollar zurück

In den zwei Wochen nach Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Apple eigene Aktien im Wert von 14 Milliarden US-Dollar zurückgekauft, sagte CEO Tim Cook im Gespräch mit dem Wall Street Journal. Apple hat damit den günstigen Aktienkurs ausgenutzt.

Von   Uhr

Cook zeigte sich überrascht über den fallenden Aktienkurs und nennt das Rückkaufprogramm Apples "aggressiv". Insgesamt hat die Firma nun für 40 Milliarden Dollar Aktien zurückgekauft, bis 2015 will Apple 60 Milliarden Dollar ausgeben. Zusammen mit Dividenden werde Apple bis 2015 100 Milliarden Dollar an die Anteilseigner ausschütten.

Das Apple nun in so kurzer Zeit so viele Aktien gekauft hat, dürfte ein Signal an die Investoren sein, die über eine Forderung von Carl Icahn nach einem umfangreicheren Rückkaufprogramm abzustimmen haben.

Im Interview betonte Cook außerdem, Apple habe kein Problem damit, größere Firmen zu übernehmen. Man habe sich große Firmen angeschaut und wenn eine passende dabei sei, würde man auch eine zehnstellige Summe ausgeben.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple kauft Aktien im Wert von 14 Milliarden Dollar zurück" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

"...würde man auch eine zehnstellige Summe ausgeben". Musste ja nach der Motorola Übernahme durch Google kommen. Wie immer ist Apple der ewige Zweite...

Stimmt, überlegt Firmen zu kaufen ist natürlich ein immenser Fehler.
Warum hat Google Motorola gekauft? Weil sie keine eigene Hardware produzieren (bisher). Sie sind darauf angewiesen so große Übernahmen zu machen um den Anschluss nicht zu verlieren.
Apple produziert alles aus eigener Hand (Hardware, Software, Dienste) und braucht jemanden wie Motorola überhaupt nicht..

Genau. Ist ja auch ein Klacks ein paar Milliarden in den Sand zu setzen. Google verkauft Motorola, weil es nicht geklappt hat. Microsoft kauft Nokia - die üben noch. HP verabschiedet sich von ihrem Hauptgeschäftsfeld ... und kehren wieder zurück. Thyssen wird ihre Stahlwerke in Brasilien nicht los und die Telekom wird ihr Baby in den USA nicht los. ... und so weiter.

Ergo: Solche Überlegungen sollten genauestens abgewogen werden. Scheinbar ist das Risikopotenzial ziemlich hoch. Nicht der Große frisst den Kleinen - sondern der mit Grips im Köpfchen.

"Wissen ist Macht"

Falls es jemand noch nicht gemerkt hat, Mac-Harry scheint endlich aufgehört zu haben. Wurde auch Zeit.

Ja, es ist ein Verlust. Nun gibt es nur noch die gleich geschaltete Medienmacht. Und solche wie dich!

Hat er endlich gemerkt, dass niemand seinen Fanboy-Unsinn lesen will.

Ich habe seinen Mist gelesen! Es ist kein Fanboy-Unsinn gewesen, er hat einfach von einen ganz anderen Blickwinkel auf die Sache geschaut! Zb.: den Artikel, wo es darum ging das Samsung mit ihren S4 Rekordverkäufe gemeldet hat, in Wahrheit haben sie nur an die Provider verkauft und nicht an Kunden! Du bist eigentlich der, der den größten Unsinn erzählt

Leon Paul, der Dummschwätzer vom Dienst ist wieder da. Hast mal wieder Freigang?

@ Leo

Von Dir als geistige Null erwartet auch wirklich niemand, dass Du den Sinn in bestimmten Beiträgen finden kannst.

A, der arbeitslose Vollpfosten aus Erfurt ist wieder online. Durfte mal wieder in Internetcafe, weil er ein paar Flaschen abgegeben hat und ein paar Euros erbettelte. Warum hast Du dich nicht gleich mit abgegeben? Als leere Flasche gehrst Du glatt durch.

Schwätzer 1: Ja habe heute wieder Freigang bekommen, deine Mutter kann echt klammern.

Schwätzer 2: Und trotz der niedrigen Erwartungen passiert es doch ab und zu.

Schwätzer 3: Ja das habe ich mir auch verdient, dein Vater ist auch unerbittlich wenn er eine Flasche sieht, aber das hast du bestimmt schon mitbekommen. Jedenfalls nervt es das er im Suff immer so aggressiv bei seiner Arbeit vorgeht! Bin ich nun arbeitslos oder sammle ich Flaschen? Weil das ist auch ein Job, stell dir mal vor wie es bei euch im Plattenbau aussehen würde wenn ich und dein Vater da nicht für Ordnung sorgen würden!

@ Admin:

Bitte sperrt Leopaul endlich, danke! Bei allem was recht ist, aber der Typ geht echt nicht.

Ja bitte sperrt ihn, weil er auf Beleidigungen reagiert. Lächerlich erst Backen machen und sich dann wundern wenn jemand darauf kontert. Lächerlich

Das beste ist, ich kommentiere ganz normal einen Kommentar, werde darauf grundlos beleidigt, antworte darauf und freue mich darüber wie hier nur ausgeteilt werden kann, aber niemand einstecken kann.

Und CMV hast du nicht beleidigt? Du hast doch damit angefangen, wann begreifst du das endlich? Es sind nicht immer wir anderen, sondern DU bist es, der ständig provoziert.

Hallo, lese seinen ersten Kommentar, so ein Schwachsinn was er da geschrieben hat, du bist wahrscheinlich CMV

Was soll daran Schwachsinn sein? Mac-Harry ist nunmal ein ziemlicher Hardcore-Apple-Fan, der viel Unsinn geschrieben hat.

Halt endlich dein dreckiges maul und verpiss dich.

Alter, woher weisst du das mein Maul dreckig ist? Du hast vollkommen recht, mindestens so dreckig, wie deine vom Karies angegriffen! Aber warum halten? Ich habe doch gar nichts gesagt.

Nal los, einer geht noch. Mach es noch einmal boy. Hau raus die Scheiße. Macht richtig Spass dich zu provozieren. Kommt fast immer eine saudämliche Antwort. Haste schon Schaum vorm Mund?

Provozieren? Ich fühl mich nicht provoziert, ich erzähle nur gerne aus deinen Leben und du springst immer wieder darauf an, da muss ich dir recht geben, macht wirklich Spass wie du darauf anspringst. Schaum vorm Mund kennste wa?

Geil, noch einen los. macht doch Spass, oder. Du bist wie ein Trabimotor - man drückt auf den Pinsel und schon röhrt er.

Harry hat immer gesagt wie wichtig ihm seine Leser waren und wie sehr er die niveauvollen Gespräche in den Kommentaren genoss. Merkt man wie viel ihm das Wert war. NICHTS. Von heute auf morgen einfach weg. Armer Leoirgendwas, für den dürfte jetzt eine Welt zusammen brechen.

@Nils Jacobsen

Merkste was? Soooo schlimm ist ein fallender Aktienkurs manchmal gar nicht aus Sicht des Unternehmens. Dadurch lässt sich unter Umständen eine Menge Geld sparen ;-)

In diesem Sinne...

Warte ab! Unserem eNJay fällt im laufe des Freitags schon non was ein, warum das den nächsten (Apple-) Weltuntergang ankündigt.. ;-)

Auch hier nochmal:

Nicht auf Leopaul reagieren, irgendwann wird es auch dem dümmsten Troll zu blöd und er hört auf.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.