Apple arbeitet an Akkus mit höherer Leistung | Mac Life

Quelle: https://www.maclife.de/panorama/recht/apple-arbeitet-akkus-mit-hoeherer-leistung

Autor: Martin Dirk Zimmer

Datum: 18.02.11 - 09:42 Uhr

Apple arbeitet an Akkus mit höherer Leistung

Um den kostbaren Platz in seinen Mobilgeräten mit mehr technischen Finessen füllen zu können, forscht Apple an dichteren und dadurch kleineren Lithium-Akkus. Ein diese Woche veröffentlichter Patentantrag sieht einen mehrstufigen Ladevorgang kleiner Akkus mit konstanten Strömen und Spannungen vor.

Die verbesserte Technologie scheint auf zwei Ideen zu basieren: Die Lithium-Anode der Zelle erhält bei gleichen oder kleineren Abmessungen eine höhere Energie-Dichte, und der Akku wird in Abhängigkeit vom aktuellen Ladezustand mit unterschiedlichen Strömen und Spannungen geladen.

Die beiden mit Apples Patent überwundenen Probleme seien wesentlich kürzere Akku-Laufzeit bei niedrigeren Betriebstemperaturen und kürzere, allgemeine Lebenszeit durch Laden des Akkus zwischen 70 und 100 Prozent. Die angepassten Ladevorgänge schonten den Akku und steigerten seine Leistungsfähigkeit , ohne seine chemische Zusammensetzung verändern zu müssen.

Seit den Unibody-Baureihen der MacBook Pros setzt Apple auf nicht vom Anwender zu entnehmende Akkus, die den Geräten durch spezielle Fertigung und Integration bereits lange Laufzeiten ermöglichen. Dass die kommende Gerätegeneration wiederum verbessert worden sei, gab es gestern erst zu lesen.