Native Passbook-Unterstützung

Windows Phone 8.1 liest Apples Passbook-Dateien

Entwickler können sich das erste große Update für Windows Phone 8 bereits herunterladen, Windows Phone 8.1 bietet viele neue Funktion und die Sprachassistenzfunktion Cortana. Nicht angekündigt, aber nun entdeckt wurde die Unterstützung für Apples Passbook-Dateien.

Von   Uhr

Die Daten dieser Dateien werden in Microsoft Wallet importiert und erscheinen dort wie in Apples Passbook. Passbook wurde 2012 mit iOS 6 eingeführt und verwaltet Tickets, Kundenkarten und Gutscheine. Diverse Apps von Drittanbieters können Passbook-Dateien erstellen, als offener Standard ist Passbook allerdings nicht konzipiert.

Allerdings besteht eine Passbook-Datei aus bekannten Dateiformaten: HTML, CSS und JavaScript, Passbook ist quasi ein kleiner Webbrowser. Die Dateien sind auch nicht geschützt, Microsoft musste also nicht wirklich ein "reverse engineering" betreiben und läuft auch nicht Gefahr, von Apple verklagt zu werden. Möglicherweise wurde Apple schon vorab informiert.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Windows Phone 8.1 liest Apples Passbook-Dateien" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.