Top-Themen

Themen

Service

News

Verstärkung für das Xbox-Team

Übernahme der R2 Studios: Microsoft kommt Google und Apple zuvor

Erst vor wenigen Wochen waren Gerüchte aufgekommen, Apple könnte das auf Hausautomation spezialisierte Unternehmen R2 Studios übernehmen. Inzwischen wurde tatsächlich ein Deal unterzeichnet, jedoch nicht mit dem iPhone-Hersteller sondern mit dem Konkurrenten Microsoft – Pech für Google und Apple.

Sowohl die von R2 Studios entwickelte Technik zur Steuerung von beispielsweise der Heizung oder von Lampen sowie weitere noch im Patentstadium befindlichen Entwicklungen sollen in Zukunft Microsofts Xbox-Abteilung verstärken, so das Wall Street Journal. Zu den noch nicht marktreifen Entwicklungen zählen auch Technologien zur Video- und Tonübertragung auf den Fernseher.

Mit R2 Studios könnte Microsoft seinen Xbox-Dienst sowie die Spielekonsole Xbox 360 weiter in Richtung Apple TV ausbauen. Anders als Apple verfügt Microsoft bereits in den Vereinigten Staaten über direkte Verträge mit dem Videoverleiher Netflix sowie dem Kabelnetzbetreiber Comcast und den Anbietern Time Warner und HBO.

Wieviel Microsoft für R2 Studios auf den Tisch gelegt hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Übernahme der R2 Studios: Microsoft kommt Google und Apple zuvor" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.