Top-Themen

Themen

Service

News

Gestohlene Ideen

Steve Jobs: Android muss zerstört werden

Einzelne Passagen aus der offiziellen Biografie gelangen an die Öffentlichkeit und Steve Jobs hielt sich in seinen Gesprächen mit Biograf Isaacson nicht zurück: Android müsse vernichtet werden und er werde jeden Dollar der Bargeldreserven darauf verwenden.

Das hätte er zwar kaum tatsächlich in die Tat umgesetzt, aber seine Worte verdeutlichen, wie sehr ihn Android störte. Android sei ein "gestohlenes Produkt" und er werde nicht eher ruhen, bis Googles OS ausgelöscht sei ("I’m willing to go thermonuclear war on this").

Als er sich mit Eric Schmidt in einem Café getroffen hatte, machte Jobs dem damaligen Google CEO klar, dass Apple nicht auf eine Einigung oder Geld aus ist. Google solle aufhören, Apples Ideen zu verwenden. Zwar existierte Android schon vor dem iPhone, aber die ersten Prototypen orientierten sich noch stark am BlackBerry. Erst nach Veröffentlichung des iPhone setzte Google auf einen großen Touchscreen mit Software-Tastatur.

Damit dürften sich HTC und Samsung keine Hoffnungen auf eine Einigung mit Apple machen, sofern sie nicht über Patente verfügen, die wirksam gegen das iPhone eingesetzt werden können. Microsoft setzt im Gegensatz zu Apple auf Vereinbarungen und Lizenzgebühren, allerdings produziert Microsoft auch keine eigenen Smartphones.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Steve Jobs: Android muss zerstört werden" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Zerstört werden? Thermonuklearer Krieg? Das ist ja schon eine Sprache, die sehr bedenklich ist, Genie und Wahnsinn liegen eben nahe beieinander.

Mein Lieber,

Jobs ist tot und jetzt soll er ne Menge gesagt haben, die er zu Lebzeiten nie gesagt hat. Ist schon seltsam, wieso die DUMMEN LESER jedes daher gekritzeltes Zeugs glauben.

Es ist schade, dass nach dem Ableben alle möglichen Sachen unterstellt werden. So ein Schwachsinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

der thermonukleare krieg wäre das beste was dieser menschheit passieren könnte.

Achja aber er hat Recht...

nun ja recht haben ist relativ ..... ohne android gäbe es im smartphone os keinen wettbewerb und apple müsste sich nichts einfallen lassen! so müssen sie das iOS ständig weiterentwickeln um state of the art zu bleiben! nur mit wettbewerb gibt es auch innovationen!

Würde er genauso langweilig reden und denken wie die graue Armee der BWL-Manager-Kaste, wäre Apple nicht dort, wo er es hingebracht hat.

das hört sich eher wie aus star wars an... und joda sprach: may the force be with you.

Das Android ist so stark abgekupfert vom Blackberry OS und iOS zu dem setzt es auf Java das jedoch ohne Vereinbarung mit Oracle verändert wurde, auch da besitzt Google die Frechheit es einfach zu ignorieren. Da RIM nicht mehr mit der Entwicklung des Marktes halten kann werden die kommenden Blackberry Modelle auch Android kompatibel werden, besser auf ein unabhängiges HTAML5-WebApp zu setzen statt Google zu füttern. Würde Oracle recht bekommen müsste Google Android einstampfen. Obwohl ich kein Pro Microsoft bin, muss ich betonen das sie einfach ehrlich sind einfach Lizensgebühren bezahlen statt Schwierigkeiten zu verursachen wie die Android Allianz HTC, Samsung, Google. Kann Steve's Worte verstehen, würde mich auch ärgern wenn ich was entwickelt hätte und andere es einfach kopieren ohne jegliche Genehmigung und Lizens zu zahlen es trotzdem die Frechheit meine Idee als ihre zu verkaufen. Mal so sehen.

Gefällt mir! Ein sehr guter Kommentar!

Ich schließ mich deinem Kommentar an!

100% ige Zustimmung!

Satzzeichen wären toll. So muß ich den Artikel mehrmals lesen, um ihn zu kapieren.

hier hast du ein paar Satzzeichen, ich hatte noch welche übrig (kannst sie behalten)

... ,,, ;;; ::: ??? !!!

Allein der Tatsache wie Du sagst, dass Google die Java Vereinbarungen missachtet, wird es den Tot finden. Oracle CEO (Larry Ellison) und Steve Jobs waren dicke Freunde und glaube mir Larry wird die Worte für Steve in die Tat umsetzten.

Du hast das was falsch verstanden mit den Lizenzzahlungen oder bist mit deinem iBlick einfach nur schlecht informiert. Keiner zahlt Linzenzgebühren an Apple, wieso auch. Samsung und HTC zahlen Lizenzbeträge an Microsoft damit diese ihre Android Phones verkaufen dürfen. Klingt komisch, ist es auch. Aber wieso das so ist musst du schon selbst rauafinden.

Nachdem nun Google die Handysparte von Motorola übernommen hat und diese Geräte nun mit Android bevorzugen wird (News dazu gab es schon), werden sich die anderen Hersteller umschauen ob es nicht doch Alternativen gibt. Schließlich ist Google vom reinen Softwarehersteller übergegangen zum Hardwarehersteller. Samsung hat mit Bada eine gute Konkurrenzplatform in der Entwicklung und WebOS steht doch eh zum Verkauf. Warum noch weiter auf Android setzen wenn es Alternativen gibt.

geil...krieg....wo,wer,was,wie?.....gegen Androiden?......bin dabei !!!! :-)

nieder mit den grünen Robotern!!!

Ich bin auch dabei :D

Ich mach mit!

Steve reagierte immer sehr extrem, wenn jemand versuchte Apples Ideen abzukopieren.

Auch ansonsten war er ein besonderer Mensch. R.I.P.

Aber nur dank dieser Eigenschaften können wir heute alle (jedenfalls ein Großteil) anständige Smartphones nutzen. Ich darf gar nicht an diese navigationsknopfgesteuerten Klumpdinger mit umständlichen Menüs, die dazu auch noch völlig überteuert waren & noch heute teilweise sind, denken...

He Leute. Wir leben in der Zeit des Turbokapitalismus. Um Profite zu machen ist jedes Mittel recht, auch abkupfern. Ich kann Jobs persönlichen Ärger wohl verstehen, aber der hat ihn nicht davon abgehalten auch weiterhin mit Google und Samsung Geschäfte zu machen. Also ein wenig runter vom Gas! Das martialische Getöse ist für uns kleine Dummen da, damit wir Fanboys was zu kauen haben.

Danke. Und allen, die tatsächlich noch an globale Siege glauben, sei das Studium von Sunzis "Die Kunst des Krieges" angeraten.

Krieg gegen Androiden? Dabei ist Bender doch so lustig…

diesen "Krieg" würden wir haushoch verlieren :D so ein spinner

Kann ich seeeehr gut nachvollziehen. Selbst mir als Konsument ist alles und jeder der nur kopiert zutiefst zuwider. Ich finde Samsung, Google, und ähnliches einfach zum brechen. Und Leute die kopierte Produkte kaufen um Geld zu sparen finde ich bedauernswert.

Von wem hat Apple die notification bar nochmal kopiert?

Seht es ein: jeder kopiert, Apple ist keine Ausnahme, ganz im Gegenteil.

syr.oliver STIMMT sehe ich genauso!
Es wird sich eh noch rauskristalisieren dass Google sein Android mit Hilfe von einem Apple Entwickler namens Andy Rubin entwickeln lies. Sein Wissen, das er bei Apple erlangt hat, lies er bei Androide einfliessen. So etwas ist MIES. Nun versteht man Steve Jobs oder?

Als ob Apple selbst nie andere Ideen kopieren würde...
Natürlich ist es ärgerlich wenn jemand das eigene Produkt kopiert, besonders dann wenn die Kopie sogar noch besser ist als das Original! Anfangs war ich euphorischer iPhone Fan wie die meisten hier. Aber Kopien hin oder her, ich musste einsehen dass Android klar das bessere und vor allem offenere Handy Betriebsystem ist. Alleine die Zensur durch Apple in bezug auf Smartphone Apps ist tragisch, so dass es kaum wirklich brauchbare freeware Apps für das iPhone gibt. Da ich beide OS benutze kann ich mit klarheit sagen, dass man mit Android wesentlich mehr machen und nutzen kann als mit dem iOS. Aber so wie's aussieht scheint der iPhone Hype langsam abzuklingen und Android gewinnt immer mehr die Oberhand. Aufgrund des mittlerweile höheren Marktanteil von Android klaube ich kaum, dass das System noch eingestampft wird, da wird man sich schon irgendwie einigen.

Noch ne Info für die iKiddies mit dem iBlick:
Ich bin Apple User der ersten Stunde und schon seit den 80zigern dabei. Ich nutze nach wie vor ein MacBook und iMac und auch mein nächster Computer wird wol wieder ein Mac sein. Allerdings halte ich es nicht für nötig mit der iWelle zu schwimmen und trage auch keine iBrille, sondern entscheide mich stehts für das beste System, Apple hin oder her.

ich sage nur
http://blog.netbooknews.de/42525/acht-zehn-ios-5-features-geklaut/

@Mr.Ash
Na ja dann benutze Android, und wenn du Dir Apps runtergeladen hast, die Schadsoftware beinhaltet, dann viel spass :-) Apple macht so etwas nicht umsonst oder?
Schon mal geschaut? Freeware Apps gibt s genug, setzt mal die Brille auf.
Das Beste System? Huiiii, iOS basiert auf Mac OS X oder? Ooops.

...und Android basiert auf Linux, was das beste Desktop OS überhaupt ist. Lieber selbst eine Brille aufsetzen!Oooooops²

Linux das beste Desktop OS? Na, und warum haben die meisten Windows? Weil Linux SO gut ist? Nicht nur auf Linux basierend, auch auf Java mein Herr Gast. Also nochmals, Brille auf.
Scahou parts

Ist der Golf das beste Auto, nur weil er sich hier in D am Besten verkauft?

Wenn es mir erlaubt ist:
Das Wort "besser" im Zusammenhang mit den drei "großen" Betriebssystemen zu verwenden, halte ich für äußerst unpassend.
Alle drei Betriebssysteme haben ihre Stärken, sowie große Macken.
Man selbst wählt das, was am besten zu einem passt und den eigenen Anforderungen entspricht.
Als Jahrelanger Windows-Nutzer, der irgendwann zu Linux gewechselt ist und einen großen Mac OS-Freundeskreis hat (bzw in Filmschnitt immer noch darauf schwört), dürfte ich da aus Erfahrung schreiben dürfen.

Auch die größeren Marktanteile von Windows mit der "Güte" des Betriebssystems gleichzusetzen, halte ich für äußerst unpassend.
Mac OS wird nur für eigene Hardware entwickelt und Linux ist ein freies Betriebssystem, dass (zumindest noch) für Dummy-User eher ungeeignet ist.

Was "Schadsoftware" und freeware-Software in iOs und Android betrifft:
Ubuntu basiert rein auf Freesoftware - dennoch gibts da so gut wie keine Viren. Wie auch überall sonst, ist schon umsichtiges Klicken, 80% des Virenschutzes (sowie ein vernünftiges Rechtesystem^^).
Im übrigen ist das was iOs vor Viren schützt, genau die Beschneidung an Möglichkeiten, die gewisse Funktionen erst gar nicht zulässt.
Es hat seinen Grund, warum es für iOs keine brauchbaren Alternativ-Musikplayer oder Telefonier-Apps gibt ;)
Und als fleißiger Iphone-Nutzer: Ja es gibt einige Freeware-apps. Aber sobald man etwas "out of the box" machen will, darf man sofort in die Geldbörse greifen. Und ich kann gut verstehen, warum.
Die App-Store-Aufnahme-Bedingungen sind ziemlich fies. Kein Wunder, dass App-Entwickler gezwungen sind, dem User irgendwie Kohle abzuknüpfen...

Was nicht heißen soll, dass ich iOs für schlechter halte.
Eine Philosophie von Mac ist (in meinen Augen) dass die Nutzer-Rechte auf ein Minimum beschränkt werden. Deswegen bin ich persönlich kein mac-Nutzer - aber auch nur, weil ich viel mit dem Computer mache und deswegen entsprechende Freiheiten brauche.
Die Vorteile, die durch diese Rechtebeschränkung (schon allein im Hinblick auf Viren) sind unbestreitbar und für viele Nutzer ein großer Vorteil.

Darum kann ich auch nicht verstehen, warum hier regelmäßig Betriebssystem X als besser bezeichnet wird, nur weil es für den eigenen Bedarf besser geeignet sein mag...

An de Gast über mir: Deine Aussage ist aber auch alles andere als objektiv - erst recht nicht in der Formulierung ;)

Ich persönlich kann die Aussage von Steve Jobs auch nicht ganz nachvollziehen. Basieren doch schon der erste Macintosh auf anderen Ideen.
Was ich persönlich nicht schlecht finde..
Ein recht interessanter Standpunkt dazu (Part3 und ab Minute 3:20 dürfts für die Leser hier interessant werden ;) ):
http://www.youtube.com/watch?v=wq5D43qAsVg

Aber ich nehme mal an, dass diese "Wut" noch andere Ursachen hinter den Kulissen haben wird, sehe mich also nich berechtigt darüber zu urteilen.

Ne ne, Du musst anders fragen. Denn der Golf fährt mit Linux Benzin.

Hier ein gutes Video zu den "Neuerungen" in iOS 5:

http://www.youtube.com/watch?v=Gq-e0getf4M

Wenn Samsung, HTC, usw (bzw Android) alles von Apple kopiert, dann frag ich mich wieso ihr n Iphone habt? Sasmung etc sind billiger und von der Hardware aus besser ausgestattet (einige, nicht alle). Ihr redet von behinderten Menüs und Aplle Menü wäre so geil aber eigentlich ists genau gleich? KEIN SINN-.- kauft was ihr wollt aber macht euch selbst nicht lächerlich...!

Was ist das denn für eine schwachmatische Seite hier? Ihr tut alle so als wenn ihr SJ persönlich kennen würdet. Objektivität ist hier ja wohl Fehlanzeige. Ihr seid total ver-appelt. Android ist das bessere System. Das zeigen die Marktanteile deutlich. Geklaut oder nicht. Wen juckt es? Wir User sind die Sieger. Wir sind nicht auf itunes und dieses gesamte Apple Gefrickel angewiesen. Ihr könnt euch jetzt ruhig euer apple-maul zerreissen. Diese Witzeseite ist nicht mein Geschmack, und ich werde sie mit Sicherheit nicht mehr besuchen. Also gebt Gas und schreddert mich zu Apfelmus