Top-Themen

Themen

Service

News

„Disney Movies Anywhere“

Muppets und Co. jederzeit und überall: Disney und Apple kooperieren

Als Gegenentwurf zu Sonys Streaming-Plattform UltraViolet stellt sich das bislang iTunes-, iOS- und leider auch US-exklusive Angebot „Disney Movies Anywhere“ mit seinem umfangreichen Archiv von Disney-, Pixar- und Marvel-Filmen auf, die jetzt geräteübergreifend zum Schauen und Laden angeboten werden.

Als Blu-ray, DVD oder online gekaufte Disney-Filmproduktionen stehen interessierten US-Kunden ab sofort in iTunes, per Gratis-App für iOS 7, im Browser und auf Apple TV jederzeit im Cloud-Dienst „Disney Movies Anywhere“ zur flexiblen Verfügung. Die Disney-eigene Technologie „KeyChest“ lässt das iTunes-Konto an den neuen Service anbinden und gewährt schon jetzt den Zugriff auf über 400 Titel.

Apple hat einen Support-Artikel zum Angebot verfasst, Disney selbst widmet sich in der Hilfe-Sektion der dedizierten Website zuallererst den Top 5 Fragen und bietet zudem seine Antworten nach weiteren sieben Kategorien sortiert. So wird zum Beispiel erklärt, dass über die App bisher nur die SD-Versionen der Filme mit 1-3 GB Dateigröße, innerhalb iTunes aber auch die HD-Fassungen im 720p-Format geladen werden können.

Clevererweise bindet Disney das neue Angebot in sein Bonus-Punkte-System „Movie Rewards“ ein, das Kaufanreize und Sonderangebote bietet. Die Los Angeles Times meldet, dass bereits Gespräche geführt werden, „Disney Movies Anywhere“ auch auf andere Plattformen wie zum Beispiel Android zu übertragen. Zur anfänglich exklusiven Partnerschaft mit Apple erklärt Disneys Chief Technology Officer Jamie Voris: „Wenn man mit digitalen Anbietern kooperieren will, ist Apple der eine große Partner.“ 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Muppets und Co. jederzeit und überall: Disney und Apple kooperieren" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.