RSS-Reader-Ratgeber

[Lesetipp] Sieben Alternativen zum Google Reader

Seit 1. Juli ist der Google Reader offline, es wird also höchste Zeit, sich eine Alternative zu suchen, wenn man zu den Menschen gehört, die zahlreiche News-Quellen nutzen und deshalb nicht auf einen vernünftigen RSS-Reader verzichten können. Wir stellen euch sieben RSS-Reader vor, auf die es sich lohnt, einen Blick zu werfen.

Von   Uhr

Warum Google seinen RSS-Reader abgeschaltet hat, bleibt ein Geheimnis. Google selbst sagt, dass sich das Lese-Verhalten der Nutzer geändert hat und sich kaum noch jemand am Ende des Tages hinsetzt und durch alle Nachrichten der letzten 24 Stunden klickt. Stattdessen würden die User Nachrichten so schnell wie möglich erhalten und lesen wollen. Dem widersprechen aber die immer noch hohen Abonnement-Zahlen der großen Tages- und Wochenzeitungen und das gesamte Erfolgskonzept der Tagesschau. Auch wäre es möglich gewesen, sich beim Google Reader alle zehn Minuten einzuloggen, es war nicht notwendig seine News nur einmal am Tag ansehen. []

['Sieben Alternativen zum Google Reader' jetzt weiterlesen auf tech.de]

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "[Lesetipp] Sieben Alternativen zum Google Reader" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.