Top-Themen

Themen

Service

News

Nokia stellt Lumia-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display vor

[Lesetipp] Nokia Lumia 625 im ersten Hands-on

Heute hat der finnische Hersteller Nokia mit dem Lumia 625 sein bisher größtes Smartphone der Lumia vorgestellt. Neben dem großen Screen bietet das Gerät den Dual-Core-Prozessor Snapdragon S4 und den Mobilfunkstandard LTE. Wir haben uns mit Nokia getroffen und zeigen das Gerät in einem ersten Hands-on-Video.

Auf Phablet-Größe kommt das Lumia 625 zwar noch nicht, dennoch ist das neue Mittelklasse-Smartphone das größte Telefon, dass Nokia bis dato in Petto hat. In Sachen Ausstattung kann das Gerät allerdings nicht ganz mit seinen kleinen Geschwistern wie dem Lumia 1020 oder dessen Vorgänger dem 920 mithalten.

So kommt das 4,7 Zoll große Display des Lumia 625 lediglich auf eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Dazu gibt es einen 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor Snapdragon S4, 512 GB RAM und einer 5-Megapixel-Kamera inklusive LED-Blitz daher. Videos kann die Knipse in 1080p aufzeichnen. Zusätzlich gibt es eine Frontkamera, die es auf 480p bringt.

Der von Haus aus 8 GB große Flash-Speicher kann via Micro-SD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden. Die Akku-Kapazität ist mit 2000 mAh vergleichsweise großzügig bemessen. Dafür bringt es das mit einem Durchmesser von 9,15 Millimetern recht schlanke Gerät auf ein stattliches Gewicht von 159 Gramm.

Das Smartphone unterstützt neben LTE mit bis zu 100 MBit/s, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0.

Unseren ersten Eindruck vom Lumia 625 gibt es in einem ersten Hands-on [...] ['Nokia Lumia 625 im ersten Hands-on' jetzt weiterlesen auf tech.de]

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "[Lesetipp] Nokia Lumia 625 im ersten Hands-on" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.