Top-Themen

Themen

Service

News

Konkurrenz für die Apple-Smartwach (die es noch gar nicht gibt…)

[Lesetipp] Kurztest der Galaxy Gear: So gut ist die neue Smartwatch

Auf der IFA hat Samsung seine lang erwartete Smartwatch namens Galaxy Gear vorgestellt. Die ist allerdings weniger ein eigenständiges Gadget, als eine schicke Smartphone-Fernbedienung fürs Handgelenk. Die Kollegen von TECH.DE haben das Gerät direkt vor Ort in Berlin einem ersten Check unterzogen.

Telefonieren, Bilder schießen und E-Mail abrufen – was die meisten von uns noch via Smartphone erledigen, können Galaxy-User nun auf dem Handgelenk erledigen. Am Mittwochabend hat Samsung in Berlin seine Smartwatch, die Galaxy Gear, offiziell vorgestellt. Die ist jedoch - das gleich vorweg – nicht das Hightech-Gadget auf das Fans und Techblogs monatelang hingefiebert haben. Denn nun ist klar: Es gibt kein flexibles Display und auch die Möglichkeit, unabhängig von Smartphone oder Tablet zu agieren, ist ein Wunschtraum geblieben. Stattdessen gibt es eine schlichte Smartwatch in schönem Design, für die der Hersteller laut diverser Quellen mit rund 300 Euro zur Kasse bittet. Auf der IFA haben wir einen ersten Blick auf das neue Samsung-Gadget geworfen. []

[‚Kurztest der Galaxy Gear‘ jetzt weiterlesen auf TECH.DE]

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "[Lesetipp] Kurztest der Galaxy Gear: So gut ist die neue Smartwatch" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.