Amazon-Tablet: Alles neu

[Lesetipp] Kindle Fire HDX und neues Betriebssystem Mojito

Amazon stellt drei neue Kindle-Fire-Tablets vor. Das Kindle Fire HDX 8.9 ist ein High-End-Tablet mit extrem hoher Auflösung. Sein kleiner Bruder, das HDX 7 besitzt die gleiche Hardware, hat aber ein kleineres Display und das bisherige Kindle Fire HD bekommt ein neues Design und wird zur günstigen Einsteiger-Variante. Außerdem veröffentlicht Amazon mit den neuen Tablets eine neue Version des Betriebssystems und verpasst ihm einen Notruf-Tech-Support-Button.

Von   Uhr

Amazon kündigte gestern die neuen Kindle-Fire-Tablets offiziell an. Zwei Geräte firmieren unter dem Namen Kindle Fire HDX und eines wird Kindle Fire HD heißen. Das Design der neuen Kindle -Fire-Modelle wurde etwas überarbeitet, im Stil bleiben sich die Tablets jedoch treu. Die Rückseite ist flach geworden, der Rahmen schräger und wesentlich kantiger. Die Boxen befinden sich weiterhin auf der Rückseite, sind jedoch optisch nicht mehr durch ein silbernes Band abgesetzt. Die Bedienelemente sind nicht im gewohnten 90-Grad-Winkel zum Display angebracht, sondern befinden durch die neue Schräge des Rahmens auf der Rückseite der Tablets. []

[‚Kindle Fire HDX und neues Betriebssystem Mojito‘ jetzt weiterlesen auf TECH.DE]

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "[Lesetipp] Kindle Fire HDX und neues Betriebssystem Mojito" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.