Fast Forward

„It's almost here“: Das Apple-Event vom 12. September 2012 im Schnelldurchlauf

Apple präsentierte heutet das iPhone 5, einen videofähigen iPod nano, einen stark aufgewerteten iPod touch und die Kopfhörer „EarPods“. Nach kurzen Demos wurden auch Daten für die Markteinführungen von iOS 6 und iTunes 11 genannt. Die Foo Fighters schlossen das Event mit einem Live-Auftritt ab.

Von   Uhr

Nach Tim Cooks mit Statistik-Rekorden gespickter Einleitung über 380 Apple Stores in 12 Ländern, 7 Millionen verkaufter Lizenzen von OS X 10.8, 700.000 iOS-Apps im App Store und den immensen Erfolg von iPad und MacBook Pro mit Retina Display durften Phil Schiller, Tim Cook und andere endlich ans Eingemachte.

iPhone 5

Das iPhone 5 ist ab dem 14. September auch in Deutschland zum bisherigen Preis des iPhone 4S vorbestellbar. Dem neuen 4-Zoll-Widescreen-Display im Format 16:9 mit 1136 x 640 Bildpunkten und 44 Prozent mehr Farbsättigung als bisher stehen der neue A6-Prozessor mit doppelter Grafik- und Rechenleistung, eine neue 8-Megapixel-Kamera mit Fünf-Element-Optik und neuem Panorama-Modus, sowie internationaler LTE-Funk und ein neues, 18 Prozent dünneres Gehäuse aus Aluminium und Glas zur Seite. Mit nur 112 Gramm Masse ist es das leichteste iPhone aller Zeiten und soll mit einer Akkuladung 8 Stunden lang telefonieren oder mit 3G/4G surfen lassen. An den Rechner und das Netzteil wird das iPhone 5 mit Apples neuem Anschluss „Lightning“ angebunden.

iOS 6

Das neue iOS wird für Bestandskunden in einer Woche, am 19. September 2012 als Gratis-Update gereicht. Scott Forestall wiederholte im Wesentlichen seine Demonstration von der WWDC mit Navigation, Safari, iCloud-Anbindung, Mail, Passbook und Fotostream - nur eben auf dem neuen iPhone 5, auf dem iOS 6 natürlich vorinstalliert ist.

Das neue iTunes

In einer rasanten Demonstration von neuen Fensteransichten vom Mini-Player bis zum neu gestalteten Store-Layout zeigte sich, dass das neue iTunes sich ab Oktober im Look weiter an iOS annähern wird. Der iTunes Store selbst wurde überarbeitet, um den 2/3 der Kundschaft, die ihn von iOS aus aufrufen, ein besseres Erlebnis bieten zu können.

Der neue iPod nano

Der neue iPod nano wirkt mit seiner Home-Taste und seinem 2,5-Zoll-Widescreen-Touchscreen geradezu wie ein miniaturisiertes iPhone. Ab Oktober kommt er in 7 Farben inklusive schwarz, silber und rot, um 38 Prozent dünner als zuvor mit eingebautem Radio, Pedometer, Bluetooth und der neuen Apple-Schnitttstelle Lightning in den Handel.

[gallery:00dd4e96-9f62-1031-abcd-001ec9bb405b]

Der neue iPod touch

Auch dem iPod touch lässt Apple weit mehr als ein reines Facelifting angedeihen. 6,1 mm dünn, 88 Gramm leicht und mit 4-Zoll-Retina-Display erbt er direkt viele Features des iPhone 5. Als CPU kommt ein A5 zum Einsatz, die rückwärtige Kamera wurde auf eine 5-Megapixel-iSight mit Autofokus, Blitz und Panorama-Modus aufgestockt. In fünf Farben und mit der neuen Trageschlaufe „Loop“ kommt er ebenfalls im Oktober in den Handel.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "„It's almost here“: Das Apple-Event vom 12. September 2012 im Schnelldurchlauf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.